> > > > Razer kündigt mechanische Tastatur BlackWidow X an

Razer kündigt mechanische Tastatur BlackWidow X an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

razerRazer wird mit BlackWidow X eine abgespeckte Version seiner bereits seit 2010 erhältlichen Tastatur BlackWidow in den Handel bringen. Wie der Hersteller mitteilt, wird der Kunde dabei verschiedene Versionen zur Auswahl haben. Die Varianten unterscheiden sich vor allem in den verwendeten Tastern, denn neben den Razer-Green- und Razer-Orange-Schaltern kann der Nutzer auch die Cherry-MX-Blue-Taster auswählen. Damit ist Razer schon der zweite Hersteller, der eine Tastatur neben den eigenen Switches zusätzlich mit den Cherry-MX-Tastern anbietet. Bereits vor einigen Tagen hatte Logitech mit der G610 ein entsprechendes Modell angekündigt.

rzr bwxchroma v01 100652237 orig

Weiterhin stehen laut Hersteller verschiedene Möglichkeiten des Layouts sowie bei der Hintergrundbeleuchtung zur Auswahl. Neben einer Version mit RGB-Beleuchtung, kann der Käufer auch auf eine einfarbige Hintergrundbeleuchtung zurückgreifen. Bei den Layouts steht neben der normalen Variante auch eine Version ohne Nummernblock bereit. Die unterschiedlichen Ausstattungen spiegeln sich auch im Preis wieder. Während die Versionen mit den Cherry-MX-Tastern rund 10 US-Dollar weniger kosten sollen, starten die Preise für die günstigste Version mit Razer-Schaltern bei rund 70 US-Dollar. Die teuerste Variante BlackWidow X Chroma mit normalen Layout sowie einem farblich veränderbaren Backlight wird auf etwa 160 US-Dollar beziffert. Im Gegensatz zum großen Bruder BlackWidow muss der Nutzer bei der BlackWidow X auf Makro-Tasten verzichten und auch ein USB- respektive Audio-Anschluss wird nicht zur Verfügung stehen. 

Wann die Razer BlackWidow X in den Handel kommen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.  

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar129573_1.gif
Registriert seit: 14.02.2010
Lüneburg & Wunstorf (Nds.)
Hauptgefreiter
Beiträge: 251
So wie es sich im Artikel liest, ist es vielleciht etwas missverständlich. Razer bietet die Blackwidow bereits seit der dritten Version, der "BlackWidow 2014", mit eigenen Schaltern an. Davor gab es das Modell mit blauen Cherry Switches. Soweit die 2013er Variante noch verfügbar war, hatte man also bereits die Wahl, welche Switches man haben wollte(denn das war der einzige Unterschied zwischen der 2013er und der 2014er BW). Nun werden sie eben parallel angeboten.

Die X wird mit ihrem Metallgehäuse, dem dezenteren Aussehen und dem günstigen Preis (wohl 99$ mit Cherrys) auf jeden Fall einige Fans finden, denke ich.
#2
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3221
MX Blue ... nein Danke!!
Die klickerei macht einen wahnsinning.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

Corsair K70 RGB RAPIDFIRE im Test - exklusiv mit Cherry MX Speed

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE_LOGO

Bisher waren Cherry MX Red die Standardempfehlung für reaktionsfordernde, schnelle Spiele. Doch Cherry hat auf Basis der MX Red Switches entwickelt, die beim Spielen den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil bringen sollen - Cherry MX Speed. Vorerst werden die beschleunigten Switches exklusiv in... [mehr]

Logitech G810 Orion Spectrum im Test - Wenig Ausstattung für viel Geld

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G810/LOGITECH_G810-TEASER

Die Logitech G810 Orion Spectrum ist der jüngste Streich aus der Gaming-Serie des Schweizer Anbieters. Dabei kommt die mechanische Tastatur wieder mit den für Logitech exklusiven Romer-G-Switches daher, wartet anders das die G910 aber mit einer ausgesprochen schlichten Optik auf. Unser Test... [mehr]

Corsair M65 PRO RGB im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_M65_PRO_RGB/CORSAIR_M65_PRO_RGB_LOGO

Corsairs M65 RGB erfreut sich bei Spielern einiger Beliebtheit. Der eingesetzte Lasersensor ist aber nicht jedermanns Sache. Für manch kritischen Nutzer könnte die neu vorgestellte M65 PRO RGB mit optischem Sensor eine Alternative sein. Obwohl bei diesem Modell kein Lasersensor eingesetzt wird,... [mehr]

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L_LOGO

Cooler Master setzt auf RGB-Beleuchtung. Für die MasterKeys Pro hat das Unternehmen die Cherry MX-Switches sogar so angepasst, dass sie besonders große und helle LEDs aufnehmen können. Doch nicht nur mit der auffälligen Beleuchtung soll die in zwei Größen erhältliche Tastatur Gamerherzen... [mehr]

Lesertest: Testet die ASUS ROG Spatha!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Nachdem die ASUS ROG Spatha auf der DreamHack 2016 in Leipzig ihr Deutschland-Debüt gab, dürfen wenige Wochen später nun auch unsere Leser die neue Gaming-Maus ausprobieren. Mit ihren insgesamt zwölf Tasten richtet sie sich hauptsächlich an Spieler, die überwiegend MMO-Titel wie Diablo 3,... [mehr]