> > > > MSI Interceptor DS300 Gaming Mouse – ein neuer Abfangjäger

MSI Interceptor DS300 Gaming Mouse – ein neuer Abfangjäger

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

msi2014 brachte MSI mit Interceptor DS100 und Interceptor DS200 die ersten Gaming-Mäuse der Interceptor-Reihe (Interceptor – engl. für Abfangjäger) auf den Markt. Jetzt ist es Zeit für ein weiteres Modell. Der Produktname lässt sich schon fast erahnen – der jüngste Abfangjäger ist die Interceptor DS300.

Mit der leicht geduckten Form mag sie tatsächlich leicht an die Optik eines solchen Militärjets angelehnt sein. Auch wenn ein solcher wohl kaum mit einem RGB-beleuchteten Drachenlogo auf sich aufmerksam würde. Beleuchtet werden bei der Rechtshändermaus außerdem die ausschließlich rote Anzeige der DPI-Stufen. Die ergomische Form wird durch Gummiseiten ergänzt, die für sicheren Halt sorgen sollen. Herzstück der Interceptor DS300 ist der weitverbreitete Lasersensor ADNS-9800 mit bis zu 8.200 DPI. Die Empfindlichkeit kann in 50-DPI-Schritten angepasst werden.

Die sechs Maustasten sind frei konfigurierbar. Für die beiden Haupttasten greift MSI auf langlebige Omron-Switches zurück. Über die Maussoftware besteht die Möglichkeit, vier verschiedene Profile anzulegen. Mit dem PC verbunden wird die Spielermaus über ein 1,8 m langes und gesleevtes USB-Kabel. Ihr Gewicht (relativ schwere 150 g) kann durch ein Gewichtssystem mit drei 4,5-g-Gewichten angepasst werden.

Zu Verkaufsstart und Verkaufspreis der MSI Interceptor DS300 liegen uns noch keine Informationen vor.  

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3826
Von der Technik her darf sie maximal 35 Euro kosten, ansonsten wird das mit dem Sensor mal wieder nen Ladenhüter.
#2
customavatars/avatar71435_1.gif
Registriert seit: 26.08.2007
Mecklenburg
MSI-Fan
Beiträge: 1713
Den technischen Daten und der Ausstattung nach zu urteilen ist die DS300 zwischen der DS100 und der DS200 angesiedelt. Da werd ich wohl bei meinen beiden DS200 bleiben. Im Übrigen irrt der Autor wenn er schreibt, die DS200 sei zwischenzeitlich nachgeschoben worden. Die DS100 ud die DS200 erschienen gleichzeitig.
#3
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3677
@wiesel201: Danke, News habe ich angepasst. Ich hätte mal in die Kommentare der 2014er-News reinschauen sollen, du hattest damals schon auf die DS200 hingewiesen.
#4
customavatars/avatar71435_1.gif
Registriert seit: 26.08.2007
Mecklenburg
MSI-Fan
Beiträge: 1713
Stimmt, da war ja mal was... :d
#5
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3826
Hmmmm jetzt wo ich die DS200 sehe... Redragon Mammoth... OEM Ware.
#6
customavatars/avatar71435_1.gif
Registriert seit: 26.08.2007
Mecklenburg
MSI-Fan
Beiträge: 1713
Das ist doch nun wirklich keine neue Info...

https://forum-de.msi.com/index.php/topic,106747.msg836964.html#msg836964
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

Corsair K70 RGB RAPIDFIRE im Test - exklusiv mit Cherry MX Speed

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE_LOGO

Bisher waren Cherry MX Red die Standardempfehlung für reaktionsfordernde, schnelle Spiele. Doch Cherry hat auf Basis der MX Red Switches entwickelt, die beim Spielen den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil bringen sollen - Cherry MX Speed. Vorerst werden die beschleunigten Switches exklusiv in... [mehr]

Logitech G810 Orion Spectrum im Test - Wenig Ausstattung für viel Geld

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G810/LOGITECH_G810-TEASER

Die Logitech G810 Orion Spectrum ist der jüngste Streich aus der Gaming-Serie des Schweizer Anbieters. Dabei kommt die mechanische Tastatur wieder mit den für Logitech exklusiven Romer-G-Switches daher, wartet anders das die G910 aber mit einer ausgesprochen schlichten Optik auf. Unser Test... [mehr]

Corsair M65 PRO RGB im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_M65_PRO_RGB/CORSAIR_M65_PRO_RGB_LOGO

Corsairs M65 RGB erfreut sich bei Spielern einiger Beliebtheit. Der eingesetzte Lasersensor ist aber nicht jedermanns Sache. Für manch kritischen Nutzer könnte die neu vorgestellte M65 PRO RGB mit optischem Sensor eine Alternative sein. Obwohl bei diesem Modell kein Lasersensor eingesetzt wird,... [mehr]

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L_LOGO

Cooler Master setzt auf RGB-Beleuchtung. Für die MasterKeys Pro hat das Unternehmen die Cherry MX-Switches sogar so angepasst, dass sie besonders große und helle LEDs aufnehmen können. Doch nicht nur mit der auffälligen Beleuchtung soll die in zwei Größen erhältliche Tastatur Gamerherzen... [mehr]

Lesertest: Testet die ASUS ROG Spatha!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Nachdem die ASUS ROG Spatha auf der DreamHack 2016 in Leipzig ihr Deutschland-Debüt gab, dürfen wenige Wochen später nun auch unsere Leser die neue Gaming-Maus ausprobieren. Mit ihren insgesamt zwölf Tasten richtet sie sich hauptsächlich an Spieler, die überwiegend MMO-Titel wie Diablo 3,... [mehr]