> > > > Gigabyte Xtreme Gaming XM300: Unauffällige Gaming-Maus

Gigabyte Xtreme Gaming XM300: Unauffällige Gaming-Maus

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

gigabyteMit einer neuen Serie will Gigabyte anspruchsvolle Spieler bedienen. Nicht, dass es an Gaming-Equipment von Gigabyte mangeln würde – aber die Produkte der Xtreme-Gaming-Serie sollen eben noch etwas extremer ausfallen. Erste Gaming-Maus dieser Serie wird nun die XM300.

Gigabyte will diese Maus für den eSports-Bereich entwickelt haben. Der eingesetzte optische Sensor vom Typ Pixart 3988 von einigen Mittelklasse-Mäusen bekannt. Er löst maximal mit 6.400 DPI auf, wobei die Empfindlichkeit in 50-DPI-Schritten angepasst werden kann. Die maximale Mausbeschleunigung wird mit 50 g und die maximale Abtastgeschwindigkeit mit 200 Zoll pro Sekunde angegeben. Gigabyte vertraut für die beiden Hauptmaustasten auf bewährte Omron-Switches. Ihre Lebensdauer wird mit 20 Millionen Betätigungen angegeben. Nicht fehlen darf zudem eine frei anpassbare RGB-Beleuchtung. Neben unzähligen Farben stehen auch verschiedene Beleuchtungsmodi zur Auswahl.

So spektakulär die Beleuchtung auch wirken mag, sieht die Maus selbst doch eher klassisch aus. Gigabyte hat sich bewusst für ein solch geradliniges Design entschieden, damit die Maus problemlos mit unterschiedlichen Handhaltungen genutzt werden kann. Die XM300 ist aber keine beidhändig nutzbare Maus, sondern klar eine Rechtshändermaus. Dabei sollen gummierte Seiten für optimalen Grip und Teflon-Füße für gute Gleitverhalten sorgen. Zwei Ersatzfüße werden mitgeliefert. Auch das relativ niedrige Gewicht von 101 g dürfte zur Agilität beitragen. Dabei kommt die XM300 auf Maße von 130 x 60 x 43 mm. Angebunden wird der Xtreme Gaming-Nager mit einem 1,8 m langen USB-Kabel.

Zum Verkaufspreis und zur Verfügbarkeit der XM300 macht Gigabyte noch keine Angaben.

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar168977_1.gif
Registriert seit: 29.01.2012

Matrose
Beiträge: 30
erinnert stark an die Deathadder ...
#2
customavatars/avatar101953_1.gif
Registriert seit: 05.11.2008

Bootsmann
Beiträge: 625
Wenn dann noch das Innenleben stimmt und das Teil nicht direkt death ist...
#3
customavatars/avatar160056_1.gif
Registriert seit: 11.08.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1143
Bin mit meiner m8000x immer noch sehr zufrieden.

Habe sie mal geöffnet weil die rechte Taste am Gehäuse kratzte und mußte erstaunt festellen das ein Gewinde gebrochen und anscheinend schon in der Produktion mit (Neu gekauft)einem Aufkleber repariert wurde, dachte echt ich kuck nicht richtig.
Garantie war allerdings leider schon abgelaufen.
Hab es selber vernünftig geflickt und läuft bis heute gut.
Vielleicht ja nur ein Montagsmodell, obwohl es eigentlich aussortiert gehört hätte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

Corsair K70 RGB RAPIDFIRE im Test - exklusiv mit Cherry MX Speed

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE_LOGO

Bisher waren Cherry MX Red die Standardempfehlung für reaktionsfordernde, schnelle Spiele. Doch Cherry hat auf Basis der MX Red Switches entwickelt, die beim Spielen den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil bringen sollen - Cherry MX Speed. Vorerst werden die beschleunigten Switches exklusiv in... [mehr]

Logitech G810 Orion Spectrum im Test - Wenig Ausstattung für viel Geld

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G810/LOGITECH_G810-TEASER

Die Logitech G810 Orion Spectrum ist der jüngste Streich aus der Gaming-Serie des Schweizer Anbieters. Dabei kommt die mechanische Tastatur wieder mit den für Logitech exklusiven Romer-G-Switches daher, wartet anders das die G910 aber mit einer ausgesprochen schlichten Optik auf. Unser Test... [mehr]

Corsair M65 PRO RGB im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_M65_PRO_RGB/CORSAIR_M65_PRO_RGB_LOGO

Corsairs M65 RGB erfreut sich bei Spielern einiger Beliebtheit. Der eingesetzte Lasersensor ist aber nicht jedermanns Sache. Für manch kritischen Nutzer könnte die neu vorgestellte M65 PRO RGB mit optischem Sensor eine Alternative sein. Obwohl bei diesem Modell kein Lasersensor eingesetzt wird,... [mehr]

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L_LOGO

Cooler Master setzt auf RGB-Beleuchtung. Für die MasterKeys Pro hat das Unternehmen die Cherry MX-Switches sogar so angepasst, dass sie besonders große und helle LEDs aufnehmen können. Doch nicht nur mit der auffälligen Beleuchtung soll die in zwei Größen erhältliche Tastatur Gamerherzen... [mehr]

Lesertest: Testet die ASUS ROG Spatha!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Nachdem die ASUS ROG Spatha auf der DreamHack 2016 in Leipzig ihr Deutschland-Debüt gab, dürfen wenige Wochen später nun auch unsere Leser die neue Gaming-Maus ausprobieren. Mit ihren insgesamt zwölf Tasten richtet sie sich hauptsächlich an Spieler, die überwiegend MMO-Titel wie Diablo 3,... [mehr]