> > > > Neues Gaming-Equipment von Corsair: Maus Katar, Mauspad MM300 und Strafe RGB Silent

Neues Gaming-Equipment von Corsair: Maus Katar, Mauspad MM300 und Strafe RGB Silent

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Corsair Logo

Corsair hat zwar bereits ein breit gefächertes Angebot an Gaming-Equipment, jetzt kommt aber gleich noch einmal ein Produkte-Trio dazu. Mit der Gaming-Maus Katar, dem Mauspad MM300 und einer neuen Variante der mechanischen Tastatur Strafe erhalten Spieler noch mehr Wahlmöglichkeiten.

Die erste Tastatur mit Cherry MX Silent

Das mit Abstand teuerste Produkt aus dem Trio ist die Strafe RGB Silent, die erstmalig zur Gamescom präsentiert wurde. Die reguläre Strafe mit Cherry MX Red haben wir erst kürzlich getestet. Bei der Strafe RGB Silent kommen andere Switches zum Einsatz – eben Cherry MX Silent mit RGB-Beleuchtung. Dass diese Switches bisher nicht bei anderen Produkten zum Einsatz kamen, hat einen einfachen Grund: Corsair profitiert erneut von einer exklusiven Partnerschaft mit Cherry. Die Strafe RGB Silent ist schlicht die erste Tastatur mit diesen neuen Cherry-Switches. Cherry will damit eines der größten Probleme von mechanischen Tastaturen angehen – die Lautstärke. Anstelle auf einfache Bastlerlösungen wie O-Ringe zu setzen, wird ein patentiertes System zur Geräuschreduzierung genutzt. Durch Maßnahmen im Mikroschalter soll die Lautstärke um 30 % sinken. Danken werden das all die Leute im Umfeld, die sich sonst das laute Klappern konventioneller mechanischer Tastaturen anhören müssen. Die neuen Switches mögen akustisch unauffällig sein, optisch stechen sie aber durchaus hervor. Cherry setzt ein individualisierbares RGB-Beleuchtungssystem ein. Über Corsairs RGB Share-Dienst (wir berichteten) können selbst aufwändigste Profile mit anderen Nutzern ausgetauscht werden.

Auch die Strafe RGB Silent stellt einen USB-2.0-Port zur Verfügung. 100 % Anti-Ghosting wird genauso unterstützt wie 104-Tasten-Rollover. Sämtliche Tasten können auch frei konfiguriert werden. Corsair liefert die Tastatur nicht nur mit Handballenauflage, sondern auch mit zwei Tastenkappen-Sets aus, die den unterschiedlichen Ansprüchen von FPS- und MOBA-Spielern entgegenkommen sollen. Neben den Varianten mit Cherry MX Red und Cherry MX Silent wird Corsair übrigens auch noch eine Variante mit Cherry MX Blue anbieten. Der Verkaufspreis der Silent-Variante liegt bei 169,99 Euro.

Eine günstige Gamer-Maus mit optischem Sensor

Deutlich günstiger werden die neue Maus und das neue Mauspad. Die Katar wurde mit einem optischen Sensor (8.000 DPI) bestückt und soll sich vor allem für Spiele eignen, die schnelle Reaktionen erfordern. Dafür hat Corsair die symmerisch aufgebaute Maus kompakt gestaltet und auf 85 g abgespeckt. Die vier Tasten sind frei konfigurierbar und können auch mit komplexen Makros belegt werden. Corsair gibt einen Preis von 39,99 Euro an.

Textil-Mauspad in drei Größen

Eine passende Unterlage für die Katar, aber auch für andere Mäuse mit optischem Sensor oder Lasersensor, wurde in Form des MM300-Mauspads auch gleich noch vorgestellt. Das Textil-Pad ist 3 mm stark und soll mit seiner Oberfläche eine präzise Abtastung ermöglichen. Verstärkte Nähte an den Kanten versprechen eine lange Lebensdauer. Je nach Vorliebe kann das MM300 in drei Größen geordert werden: Small (256 x 210 mm), Medium (360 x 300 mm) und Extended (ganze 930 x 300 mm). Der Verkaufspreis steigt mit zunehmender Größe von 14,99 über 19,99 auf bis 29,99 Euro an. 

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar35183_1.gif
Registriert seit: 12.02.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1404
hmmm... ich glaube die Katar schaue ich mir zu dem Preis mal genauer an. keine Lust mehr auf Laser..
#2
customavatars/avatar87359_1.gif
Registriert seit: 17.03.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 998
Die Maus fällt sofort für mich aus der Wahl.
Ohne zwei Seitentasten an der linken Seite um auf Webseiten vor und zurück zu blättern kaufe keine Maus mehr!

Die Cherry MX Silent ist jedenfalls auf den ersten Blick gut!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

Corsair K70 RGB RAPIDFIRE im Test - exklusiv mit Cherry MX Speed

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE_LOGO

Bisher waren Cherry MX Red die Standardempfehlung für reaktionsfordernde, schnelle Spiele. Doch Cherry hat auf Basis der MX Red Switches entwickelt, die beim Spielen den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil bringen sollen - Cherry MX Speed. Vorerst werden die beschleunigten Switches exklusiv in... [mehr]

Logitech G810 Orion Spectrum im Test - Wenig Ausstattung für viel Geld

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G810/LOGITECH_G810-TEASER

Die Logitech G810 Orion Spectrum ist der jüngste Streich aus der Gaming-Serie des Schweizer Anbieters. Dabei kommt die mechanische Tastatur wieder mit den für Logitech exklusiven Romer-G-Switches daher, wartet anders das die G910 aber mit einer ausgesprochen schlichten Optik auf. Unser Test... [mehr]

Corsair M65 PRO RGB im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_M65_PRO_RGB/CORSAIR_M65_PRO_RGB_LOGO

Corsairs M65 RGB erfreut sich bei Spielern einiger Beliebtheit. Der eingesetzte Lasersensor ist aber nicht jedermanns Sache. Für manch kritischen Nutzer könnte die neu vorgestellte M65 PRO RGB mit optischem Sensor eine Alternative sein. Obwohl bei diesem Modell kein Lasersensor eingesetzt wird,... [mehr]

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L_LOGO

Cooler Master setzt auf RGB-Beleuchtung. Für die MasterKeys Pro hat das Unternehmen die Cherry MX-Switches sogar so angepasst, dass sie besonders große und helle LEDs aufnehmen können. Doch nicht nur mit der auffälligen Beleuchtung soll die in zwei Größen erhältliche Tastatur Gamerherzen... [mehr]

Lesertest: Testet die ASUS ROG Spatha!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Nachdem die ASUS ROG Spatha auf der DreamHack 2016 in Leipzig ihr Deutschland-Debüt gab, dürfen wenige Wochen später nun auch unsere Leser die neue Gaming-Maus ausprobieren. Mit ihren insgesamt zwölf Tasten richtet sie sich hauptsächlich an Spieler, die überwiegend MMO-Titel wie Diablo 3,... [mehr]