> > > > Mechanische Tastaturen statt RAM - G.Skill Ripjaws KM780 RGB und KM780 MX

Mechanische Tastaturen statt RAM - G.Skill Ripjaws KM780 RGB und KM780 MX

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

G.Skill Logo

G.Skill und die Gaming-Serie Ripjaws dürften den meisten unserer Leser aus dem Arbeitsspeichersegment bekannt sein. Doch wie viele Unternehmen im Komponentenbereich will sich auch G.Skill breiter aufstellen. Zweites Standbein neben den Speicherlösungen soll Gaming-Peripherie sein. Das G.Skill das eigene Engagement durchaus ernst nimmt, zeigen die ersten beiden mechanischen Tastaturen des Unternehmens.

G.Skill stattet sowohl die KM780 RGB als auch die KM780 MX mit Cherry MX-Switches aus. In der KM780 RGB kommen sogar die RGB-Ableger zum Einsatz, bei denen die Beleuchtung aller Tasten einzeln frei aus 16,8 Millionen Farben konfiguriert werden kann. Bei der KM780 MX erleichtert immerhin noch eine einfarbige Beleuchtung das Tippen im Dunkeln. Um den Vorlieben der einzelnen Nutzer für die unterschiedlichen Cherry MX-Typen gerecht zu werden, lässt G.Skill bei beiden Modellen die Wahl zwischen MX Red, Brown und Blue (erst später verfügbar). Zur Stabilisierung der wuchtigen Tastaturen dient eine 2 mm dicke Aluminiumplatte. G.Skill nutzt auch aus, dass sich die Tastenkappen der Cherry MX-Switches leicht abnehmen lassen. Zusätzlich zu den regulären Tastenkappen wird ein Satz spezieller Gaming-Tastenkappen in einem Etui mitgeliefert. Die Gaming-Tastenkappen unterscheiden sich haptisch deutlich von den regulären Tastenkappen und sollen so sicherstellen, dass beim Spielen wirklich die richtigen Tasten getroffen werden. 

Für eine Gaming-Tastatur typisch sind Full n-Key Rollover, 100% Anti-Ghosting, Makro-Funktionalität (on-the-fly) mit sechs separaten Makro-Tasten und die Sperrtaste für die Windowstaste. Zwei zusätzliche Tasten steuern die Helligkeit und einen Timer. Nicht ganz alltäglich sind hingegen die integrierte, faltbare Halterung für das Mauskabel, die separaten und beleuchteten Medientasten, der Lautstärkeregler sowie die LED-Lautstärkeanzeige. 

Die beiden mechanischen Tastaturen von G.Skill sollen ab Ende Dezember weltweit über die Vertriebspartner des Unternehmens angeboten werden. Die Ripjaws KM780 MX hat einen US-Preis von 119,99 Dollar, die Ripjaws KM780 RGB wird für 159,99 Dollar angeboten. 

Social Links

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar111990_1.gif
Registriert seit: 13.04.2009

Bootsmann
Beiträge: 635
wenn die qualität stimmt habe ich wohl endlich die passende mecha für mich gefunden und meine alte Sidewinder X6 darf endlich in rente gehen :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

Corsair K70 RGB RAPIDFIRE im Test - exklusiv mit Cherry MX Speed

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE_LOGO

Bisher waren Cherry MX Red die Standardempfehlung für reaktionsfordernde, schnelle Spiele. Doch Cherry hat auf Basis der MX Red Switches entwickelt, die beim Spielen den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil bringen sollen - Cherry MX Speed. Vorerst werden die beschleunigten Switches exklusiv in... [mehr]

Logitech G810 Orion Spectrum im Test - Wenig Ausstattung für viel Geld

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G810/LOGITECH_G810-TEASER

Die Logitech G810 Orion Spectrum ist der jüngste Streich aus der Gaming-Serie des Schweizer Anbieters. Dabei kommt die mechanische Tastatur wieder mit den für Logitech exklusiven Romer-G-Switches daher, wartet anders das die G910 aber mit einer ausgesprochen schlichten Optik auf. Unser Test... [mehr]

Corsair M65 PRO RGB im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_M65_PRO_RGB/CORSAIR_M65_PRO_RGB_LOGO

Corsairs M65 RGB erfreut sich bei Spielern einiger Beliebtheit. Der eingesetzte Lasersensor ist aber nicht jedermanns Sache. Für manch kritischen Nutzer könnte die neu vorgestellte M65 PRO RGB mit optischem Sensor eine Alternative sein. Obwohl bei diesem Modell kein Lasersensor eingesetzt wird,... [mehr]

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L_LOGO

Cooler Master setzt auf RGB-Beleuchtung. Für die MasterKeys Pro hat das Unternehmen die Cherry MX-Switches sogar so angepasst, dass sie besonders große und helle LEDs aufnehmen können. Doch nicht nur mit der auffälligen Beleuchtung soll die in zwei Größen erhältliche Tastatur Gamerherzen... [mehr]

Lesertest: Testet die ASUS ROG Spatha!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Nachdem die ASUS ROG Spatha auf der DreamHack 2016 in Leipzig ihr Deutschland-Debüt gab, dürfen wenige Wochen später nun auch unsere Leser die neue Gaming-Maus ausprobieren. Mit ihren insgesamt zwölf Tasten richtet sie sich hauptsächlich an Spieler, die überwiegend MMO-Titel wie Diablo 3,... [mehr]