> > > > ASUS holt das Kurzschwert raus - die ROG Gladius

ASUS holt das Kurzschwert raus - die ROG Gladius

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asus

Der Gladius ist die bekannteste Waffe der Römerzeit und dürfte seinen Teil zur Überlegenheit der römischen Legionen beigetragen haben. ASUS übernimmt den Namen dieses Kurzschwertes für eine neue Gaming-Maus. Ob die Widersacher auch im Jahr 2014 erzittern, wenn der versierte Spieler seine ROG Gladius zieht?

Die Einordnung in die Gaming-Familie ROG (Republic of Gamers) ist nur konsequent und zeigt einmal mehr, dass ASUS sich auch im Bereich der Spiele-Eingabegeräte etablieren möchte. Erst vor wenigen Tagen konnten wir über das ROG GM50 berichten, das erste Gaming-Mauspad mit ROG-Label. Die ROG Gladius wurde von ASUS als Neudesign vorhandener Maus-Technologie entwickelt. Herzstück ist ein optischer Sensor mit 6.400 DPI, 200 IPS und einem Beschleunigungsvermögen von 50 G. Die lift-off distance (LOD) gibt ASUS mit niedrigen 1,5 mm an.

Bemerkenswert sind auch die Omron-Switches. Sie sind ohnehin schon für 20 Millionen Auslösungen spezifiziert, können aber auch noch einfach ausgetauscht werden. Dadurch ist nicht nur das Ersetzen von verschlissenen Switches, sondern prinzipiell auch eine Anpassung an persönliche Vorlieben möglich. Zwei zusätzliche Omron-Switches werden bereits mitgeliefert. Das Mausrad stammt von ALPS und soll ebenfalls hohen Qualitätsanforderungen gerecht werden. 

Rein äußerlich zeigt sich die ROG Gladius als typisches ROG-Produkt - das Farbschema ist dementsprechend Schwarz (bzw. exakter "steel-grey")-Rot, die roten Elemente werden beleuchtet. Die gummierten Seiten sollen für sicheren Halt sorgen und präsentieren ein Maya-Muster. Die Maus ist zwar kabelgebunden, das USB-Kabel kann aber leicht abgenommen werden. Eine Transporttasche für die Maus wird gleich mitgeliefert.

ASUS war ursprünglich von einem Verkaufsstart im August ausgegangen, bisher ist die ROG Gladius allerdings nicht lieferbar. Eine erste Listung deutet zumindest bereits auf einen zu erwartenden Verkaufspreis von etwa 75 Euro hin.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1407
Ich werde die Maus mal bestellen und schauen ob die was taugt. Finde keine gute Maus mehr...
#2
customavatars/avatar64139_1.gif
Registriert seit: 17.05.2007
auf Balkonien
Korvettenkapitän
Imperialer Rekrutierer
Beiträge: 4749
Ich werde sie mir auch ansehen.

Alleine wegen des Umweltaspekts. Kaufe und werfe hier fast jährlich noch gute Mäuse weg weil ich zu blöd bin die Microswitches auszutauschen (brechen immer raus wenn ich versuche zu tauschen). Es stört mich aufs extremste wenn diese Doppelklicks machen machen oder Objekte beim Drag&Drop einfach zwischendrin droppen bzw. keine durchgehende Linie mehr zeichnen können ohne dass man wie ein Oschi draufdrücken muss...

Wenn man dann wie hier einfach die switches tauschen kann wäre das eine sehr freundliche und geldsparende Alternative. Hätte nicht gedacht dass ein wirtschaftliches Unternehmen mal im Sinne der Kunden / Umwelt handelt. Hoffentlich gibts kein anderes Bauteil was nun statt der switches ausfällt ;)
#3
customavatars/avatar20487_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005
Münster
Vizeadmiral
Beiträge: 7730
Was machst du denn mit deinen Mäusen?
Meine MX518 hält seit über 5 Jahren ohne Fehler an den Switches^^
#4
customavatars/avatar64139_1.gif
Registriert seit: 17.05.2007
auf Balkonien
Korvettenkapitän
Imperialer Rekrutierer
Beiträge: 4749
Das habe ich mich auch shcon gefragt. Ich bin aber auch ziemlich feinfühlig. Ich merke schnell wenn die nicht richtig funzt. die MX518 war aber auch ne gute Maus ;)

Da ich im Lesertest gewählt wurde werde ich mal genau prüfen wie sich die Microswitches verhalten und vor allem wie leicht der Ein- und Ausbau ist!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

Corsair K70 RGB RAPIDFIRE im Test - exklusiv mit Cherry MX Speed

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE_LOGO

Bisher waren Cherry MX Red die Standardempfehlung für reaktionsfordernde, schnelle Spiele. Doch Cherry hat auf Basis der MX Red Switches entwickelt, die beim Spielen den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil bringen sollen - Cherry MX Speed. Vorerst werden die beschleunigten Switches exklusiv in... [mehr]

Logitech G810 Orion Spectrum im Test - Wenig Ausstattung für viel Geld

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G810/LOGITECH_G810-TEASER

Die Logitech G810 Orion Spectrum ist der jüngste Streich aus der Gaming-Serie des Schweizer Anbieters. Dabei kommt die mechanische Tastatur wieder mit den für Logitech exklusiven Romer-G-Switches daher, wartet anders das die G910 aber mit einer ausgesprochen schlichten Optik auf. Unser Test... [mehr]

Corsair M65 PRO RGB im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_M65_PRO_RGB/CORSAIR_M65_PRO_RGB_LOGO

Corsairs M65 RGB erfreut sich bei Spielern einiger Beliebtheit. Der eingesetzte Lasersensor ist aber nicht jedermanns Sache. Für manch kritischen Nutzer könnte die neu vorgestellte M65 PRO RGB mit optischem Sensor eine Alternative sein. Obwohl bei diesem Modell kein Lasersensor eingesetzt wird,... [mehr]

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L_LOGO

Cooler Master setzt auf RGB-Beleuchtung. Für die MasterKeys Pro hat das Unternehmen die Cherry MX-Switches sogar so angepasst, dass sie besonders große und helle LEDs aufnehmen können. Doch nicht nur mit der auffälligen Beleuchtung soll die in zwei Größen erhältliche Tastatur Gamerherzen... [mehr]

Lesertest: Testet die ASUS ROG Spatha!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Nachdem die ASUS ROG Spatha auf der DreamHack 2016 in Leipzig ihr Deutschland-Debüt gab, dürfen wenige Wochen später nun auch unsere Leser die neue Gaming-Maus ausprobieren. Mit ihren insgesamt zwölf Tasten richtet sie sich hauptsächlich an Spieler, die überwiegend MMO-Titel wie Diablo 3,... [mehr]