> > > > ausgepackt & angefasst: Drei Touch-Eingabegeräte von Rapoo

ausgepackt & angefasst: Drei Touch-Eingabegeräte von Rapoo

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hardwareluxx news new

Seit der Markteinführung von Windows 8 wird die Touch-Bedienung auch für PC-Nutzer immer interessanter. Das chinesische Unternehmen Rapoo springt voll auf diesen Zug auf. Wir haben gleich drei neue Eingabegeräte des Unternehmens für einen Test erhalten, die Touch unterstützen und die für Windows 8 optimiert wurden. Zusätzlich werden sie allesamt drahtlos angebunden.

Dabei deckt Rapoo das ganze Spektrum von der Tastatur über die Maus bis hin zum separaten Touchpad ab. Bei der schlanken Tastatur E9180P gibt es anstelle eines Num-Blocks ein großes Touchpad, das bis zu 15 Touchgesten unterstützt. Wird eine vorhandene Tastatur weitergenutzt, bietet Rapoo mit dem T300P auch ein separates Touchpad an. Sowohl die Tastatur als auch das Touchpad werden durch eine Unterseite aus Edelstahl aufgewertet. Schließlich werden wir mit der Maus T120P auch eine Maus mit 4D-Touchrad testen. 

Einen ersten Eindruck von den drei Touch-Eingabegeräten von Rapoo bietet unser ausgepackt & angefasst-Video:

Technische Details - Rapoo E9180P:

  • Touch-Gesten: bis zu 15
  • Anbindung: 5 GHz-Funkverbindung
  • Nano-Receiver
  • Material Basis: gebürsteter Edelstahl
  • Multimediatasten: als Doppelbelegung der F-Tasten
  • Abmessungen: 367 x 110 x 19 mm
  • Systemanforderungen: Windows XP/Vista/7, Windows 8, USB-Port
  • Software: Keine Software / Treiber nötig
  • Preis: 59 Euro

Technische Details - Rapoo T300P:

  • Touch-Gesten: bis zu 15
  • Anbindung: 5 GHz-Funkverbindung
  • Nano-Receiver
  • Material Basis: gebürsteter Edelstahl 
  • Abmessungen: 81 x 110 x 15 mm
  • Systemanforderungen: Windows XP/Vista/7, Windows 8, USB-Port
  • Preis: 36,70 Euro

Technische Details - Rapoo T120P:

  • 4D-Touchrad
  • Anbindung: 5 GHz-Funkverbindung
  • <Nano-Receiver
  • Abmessungen: 56 x 78 mm
  • Systemanforderungen: Windows XP/Vista/7, Windows 8, USB-Port
  • Software: Keine Software / Treiber nötig
  • Verschiedene Farbvarianten: Weiß, Schwarz, Gelb, Rot, Grün
  • Preis: 25,63 Euro

Social Links

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 08.05.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 330
Hab schon einige zeit zwei Rapoo E2700 im Einsatz an meinem Oppo 103 und eine am HTPC meines Vaters, bin immernoch begeistert von denen.
#2
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007


Beiträge: 12881
ausgepackt & angefasst klingt irgendwie anrüchig.
#3
customavatars/avatar2839_1.gif
Registriert seit: 19.09.2002
Erlangen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1429
Bitte packt doch wieder zumindest ein Bild in den Artikel, nicht immer kann oder will man ein Video dazu ansehen.
#4
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3670
@Kickaha: Ich kann nur für mich sprechen, aber ich mache die Bilder in aller Regel erst nach den Videos. Die Videos gehen dann oft auch vor Fertigstellung der Gallerie online. In diesem Fall ist die Gallerie aber schon fertig, ich habe sie deshalb eben noch eingebunden.
#5
Registriert seit: 08.09.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Bei mir : gekauft, ausgepackt, angefasst, eingepackt und zurück :D kann ich überhaupt nicht empfehlen, zu Laut, die Tasten wackeln zu sehr und die Tastatur rutscht hin und her.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

Corsair K70 RGB RAPIDFIRE im Test - exklusiv mit Cherry MX Speed

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE_LOGO

Bisher waren Cherry MX Red die Standardempfehlung für reaktionsfordernde, schnelle Spiele. Doch Cherry hat auf Basis der MX Red Switches entwickelt, die beim Spielen den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil bringen sollen - Cherry MX Speed. Vorerst werden die beschleunigten Switches exklusiv in... [mehr]

Logitech G810 Orion Spectrum im Test - Wenig Ausstattung für viel Geld

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G810/LOGITECH_G810-TEASER

Die Logitech G810 Orion Spectrum ist der jüngste Streich aus der Gaming-Serie des Schweizer Anbieters. Dabei kommt die mechanische Tastatur wieder mit den für Logitech exklusiven Romer-G-Switches daher, wartet anders das die G910 aber mit einer ausgesprochen schlichten Optik auf. Unser Test... [mehr]

Corsair M65 PRO RGB im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_M65_PRO_RGB/CORSAIR_M65_PRO_RGB_LOGO

Corsairs M65 RGB erfreut sich bei Spielern einiger Beliebtheit. Der eingesetzte Lasersensor ist aber nicht jedermanns Sache. Für manch kritischen Nutzer könnte die neu vorgestellte M65 PRO RGB mit optischem Sensor eine Alternative sein. Obwohl bei diesem Modell kein Lasersensor eingesetzt wird,... [mehr]

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L_LOGO

Cooler Master setzt auf RGB-Beleuchtung. Für die MasterKeys Pro hat das Unternehmen die Cherry MX-Switches sogar so angepasst, dass sie besonders große und helle LEDs aufnehmen können. Doch nicht nur mit der auffälligen Beleuchtung soll die in zwei Größen erhältliche Tastatur Gamerherzen... [mehr]

Lesertest: Testet die ASUS ROG Spatha!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Nachdem die ASUS ROG Spatha auf der DreamHack 2016 in Leipzig ihr Deutschland-Debüt gab, dürfen wenige Wochen später nun auch unsere Leser die neue Gaming-Maus ausprobieren. Mit ihren insgesamt zwölf Tasten richtet sie sich hauptsächlich an Spieler, die überwiegend MMO-Titel wie Diablo 3,... [mehr]