> > > > ASUS mit neuer Gamer-Maus - die ROG GX1000

ASUS mit neuer Gamer-Maus - die ROG GX1000

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusMit der ROG-Serie (ROG- Republic of Gamers) möchte ASUS den Bedürfnissen von Spielern gerecht werden. Die Serie umfasst seit einiger Zeit auch Eingabegeräte - wie die neu vorgestellte ROG GX1000-Maus.

Die Maus nutzt einen Laser-Sensor mit beachtlichen 8200 DPI. Die Auflösung kann über vier DPI-Schalter zwischen 50 und 8200 DPI verstellt werden, LEDs zeigen die aktuelle Einstellung an. Die drahtgebundene ROG GX1000 gleitet mit ihren PTFE-Füßen (PTFE - Polytetrafluorethylen, umgangssprachlich Teflon) über das beiliegende ROG-Mauspad. Ihre ergonomische Form soll auch bei längerer Nutzungsdauer für Komfort sorgen. Für die Anpassung der Maus an persönliche Vorlieben gibt es ein System mit fünf 5 Gramm-Gewichten, das Mausgewicht kann so zwischen 150 bis 175 Gramm variiert werden. Außerdem können bis zu sechs Makros gespeichert werden.

ASUS hat aber nicht nur auf die inneren Werte der ROG-Maus geachtet. Für die Außenwirkung setzt das Unternehmen auf gebürstetes Aluminium und ein ROG-Logo, das in vier verschiedenen Farben leuchtet.

Zu Preis und Verfügbarkeit der ROG GX1000 liegen uns noch keine Informationen vor.

ASUS-ROG-GX1000

ASUS-ROG-GX10002

Spezifikationen

Feature                Details

Sensor 

Laser 

Resolution 

Adjustable 50dpi-8200dpi

Interface 

Wired

Weight 

150g-175g (based on five 5g weight configuration)

Dimensions 

128mm x 65.5mm x 43.5mm

System requirements 

Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8

Power consumption 

5Vdc/100mA 

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (18)

#9
Registriert seit: 13.06.2012

Obergefreiter
Beiträge: 114
sieht ein bissl aus wie eine Alu Kova +.Meine ersten Gedanken:
150 g + Gewichte ...ernsthaft?
Avago 9800
Metallgehäuse (warum sollte das angenehm sein?
->no buy
#10
Registriert seit: 27.10.2012

Matrose
Beiträge: 3
Also wenn das Teil jetzt 50€ kosten soll kauf ichs auf keinen Fall.
#11
Registriert seit: 26.07.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 282
optisch finde ich sie gelungen, aber 150g ist mir eindeutig zuviel gewicht.
#12
customavatars/avatar117354_1.gif
Registriert seit: 29.07.2009
Neuss
Kapitän zur See
Beiträge: 3441
Zitat veto;19680226
Also wenn das Teil jetzt 50€ kosten soll kauf ichs auf keinen Fall.


:lol:

Mit 50 Euro kommt man bei dem Teil wohl nicht weit.
#13
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11876
Joa, sieht der Roccat Kova sehr ähnlich. ;)
Aber die Details sind schick, nur ist mir Metall ggf. zu kalt. 150g ist auch recht heftig.. und leider wieder der 9800 Avago? Smoothing?
#14
Registriert seit: 13.06.2012

Obergefreiter
Beiträge: 114
8200 dpi sollte man leider davon ausgehen... noch ein 9800 werde ich mir nicht antun
#15
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6620
Gibt es denn überhaupt Leute die zwischen z.B. 2000dpi und 8200dpi irgendeinen Unterschied merken?

Meine Fireglider hat 3600dpi, aber wenn ich da nicht per dpi-Schalter und Mauseinstellungen runterreguliere wie ein bekloppter, kann ich mit der Maus nicht umgehen - 1mm Mausbewegung auf dem mauspad, 20cm am Bildschirm - wer braucht sowas?

Ansonsten. Ich find die Optik sehr schön, auch wenn mir die 4 Stufen von 50-8200 etwas arg grob vorkommen.
Preislich wird das Ding sicherlich bei weitem mehr sein als ich für eine gute Maus ausgeben möchte
#16
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11876
Zitat
[COLOR=#000000]Gibt es denn überhaupt Leute die zwischen z.B. 2000dpi und 8200dpi irgendeinen Unterschied merken?[/COLOR]


ja aber.. sicher. aber darum geht es ja auch nicht unbedingt, sondern auch um die Switchmöglichkeit zu haben, wenn man mal mehr brauch.
#17
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6620
Wann braucht man einen Modus bei dem man sich in einem Egoshooter mit weniger als 5mm x mal um die eigene Achse dreht? :P

Ich hab "damals" von MX510 auf MX518 und dann ein größerer Sprung auf die 3600dpi meiner Fireglider gemacht, je höher die dpi desto mehr musste ich herunterregeln um überhaupt spielen zu können.

Und nein, ich bin kein Lowsenser :D


Nunja, man muss nicht alles verstehen ^^
#18
customavatars/avatar149634_1.gif
Registriert seit: 03.02.2011
Bottrop
Oberbootsmann
Beiträge: 912
Also die GX950 kostet 80€, also kann sich jeder denken, das die neue sicher >90€ kostet.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

Corsair K70 RGB RAPIDFIRE im Test - exklusiv mit Cherry MX Speed

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE_LOGO

Bisher waren Cherry MX Red die Standardempfehlung für reaktionsfordernde, schnelle Spiele. Doch Cherry hat auf Basis der MX Red Switches entwickelt, die beim Spielen den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil bringen sollen - Cherry MX Speed. Vorerst werden die beschleunigten Switches exklusiv in... [mehr]

Logitech G810 Orion Spectrum im Test - Wenig Ausstattung für viel Geld

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G810/LOGITECH_G810-TEASER

Die Logitech G810 Orion Spectrum ist der jüngste Streich aus der Gaming-Serie des Schweizer Anbieters. Dabei kommt die mechanische Tastatur wieder mit den für Logitech exklusiven Romer-G-Switches daher, wartet anders das die G910 aber mit einer ausgesprochen schlichten Optik auf. Unser Test... [mehr]

Corsair M65 PRO RGB im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_M65_PRO_RGB/CORSAIR_M65_PRO_RGB_LOGO

Corsairs M65 RGB erfreut sich bei Spielern einiger Beliebtheit. Der eingesetzte Lasersensor ist aber nicht jedermanns Sache. Für manch kritischen Nutzer könnte die neu vorgestellte M65 PRO RGB mit optischem Sensor eine Alternative sein. Obwohl bei diesem Modell kein Lasersensor eingesetzt wird,... [mehr]

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L_LOGO

Cooler Master setzt auf RGB-Beleuchtung. Für die MasterKeys Pro hat das Unternehmen die Cherry MX-Switches sogar so angepasst, dass sie besonders große und helle LEDs aufnehmen können. Doch nicht nur mit der auffälligen Beleuchtung soll die in zwei Größen erhältliche Tastatur Gamerherzen... [mehr]

Lesertest: Testet die ASUS ROG Spatha!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Nachdem die ASUS ROG Spatha auf der DreamHack 2016 in Leipzig ihr Deutschland-Debüt gab, dürfen wenige Wochen später nun auch unsere Leser die neue Gaming-Maus ausprobieren. Mit ihren insgesamt zwölf Tasten richtet sie sich hauptsächlich an Spieler, die überwiegend MMO-Titel wie Diablo 3,... [mehr]