> > > > Logitech stellt Mäuse und Touchpad für Windows 8 vor

Logitech stellt Mäuse und Touchpad für Windows 8 vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

logitech newDie Hardware-Branche setzt große Hoffnungen in Windows 8. Selbst ein Eingabegeräte-Spezialist wie Logitech möchte vom neuen Microsoft-Betriebssystem profitieren. Die Schweizer haben deshalb mit Zone Touch Mouse T400, Touch Mouse T620 und Wireless Rechargeable Touchpad T650 zwei neue Mäuse und ein Touchpad vorgestellt - alle drei Geräte bieten Touch-Bedienung, die ja ein wichtiger Bestandteil des Windows 8-Konzepts ist.

Die Zone Touch Mouse T400 hat anstelle eines herkömmlichen Maus-Rads eine Glas-Oberfläche zur Touch-Bedienung, die horizontales und vertikales Scrollen sowie die üblichen Maus-Funktionen bietet. Mit einem Klick auf das Touch-Areal wird der Start-Bildschirm von Windows 8 aufgerufen. Die drahtlose Maus nutzt Logitechs kompakten Unifying-Empfänger und soll eine Batterielaufzeit von bis zu 18 Monaten erreichen.

logitech touch 1

Die Touch Mouse T620 bietet nicht nur die rudimentären Touch-Funktionen der Zone Touch Mouse T400, sondern unterstützt zusätzlich sechs Touch-Gesten für eine einfachere und intuitivere Bedienung von Windows 8. Mit zwei Batterien wird die Stromversorgung der drahtlosen Maus für sechs Monate sichergestellt.

logitech touch 2

Wer sich ganz auf die Touch-Bedienung einlassen möchte, kann zum Wireless Rechargeable Touchpad T650 greifen. Dieses Gerät bietet eine Glas-Oberfläche, auf der das ganze Portfolio der Windows 8-Gesten genutzt werden kann. Dieses Touchpad wird per USB-Kabel geladen, der Akku reicht für etwa einen Monat drahtlosen Betrieb.

logitech touch 3

Die beiden Mäuse können auf der Logitech-Seite bereits gekauft werden. Die Zone Touch Mouse T400 kostet 49,99 Euro, die Touch Mouse T620 69,99 Euro. Das Touchpad T650 kann bisher nur vorbestellt werden, der Verkaufspreis soll bei 79,99 Euro liegen.

Logitech veranschaulicht die Funktionsweise der neuen Touch-Geräte mit einem Video:

Social Links

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 26.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 168
Müssen die Mäuse so hässlich sein? :-/
#2
customavatars/avatar169641_1.gif
Registriert seit: 09.02.2012

Obergefreiter
Beiträge: 76
Geschmäcker sind ja gott sei dank unterschiedlich, aber die 620 sieht doch ganz cool aus.
Was mich erstaunt sind die sehr hohen Akkulaufzeiten :O
18 Monate?!
#3
Registriert seit: 16.03.2011

Matrose
Beiträge: 21
Hmm, schön wo jetzt überall Touch Technik implementiert wird, jedoch bin ich meist froh wenn ich mein Touchpad NICHT benutzten muss sondern ich eine seperate Maus mit dabei habe.
Dennoch liegt Potenial in den Mäuse vor allem die 620. Ein Test wie sie sich in der Praxis schlägt wäre schön.
#4
Registriert seit: 06.08.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1354
Wieso hohe Akku Laufzeit? Die M705 wird mit über 3 Jahren beworben, gut die hat jetzt auch keine Touch, aber 1,5 Jahre sind demnach nicht unrealistisch. Unter welchen Bedingungen das auch immer getestet wurde.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

Corsair K70 RGB RAPIDFIRE im Test - exklusiv mit Cherry MX Speed

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE_LOGO

Bisher waren Cherry MX Red die Standardempfehlung für reaktionsfordernde, schnelle Spiele. Doch Cherry hat auf Basis der MX Red Switches entwickelt, die beim Spielen den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil bringen sollen - Cherry MX Speed. Vorerst werden die beschleunigten Switches exklusiv in... [mehr]

Logitech G810 Orion Spectrum im Test - Wenig Ausstattung für viel Geld

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G810/LOGITECH_G810-TEASER

Die Logitech G810 Orion Spectrum ist der jüngste Streich aus der Gaming-Serie des Schweizer Anbieters. Dabei kommt die mechanische Tastatur wieder mit den für Logitech exklusiven Romer-G-Switches daher, wartet anders das die G910 aber mit einer ausgesprochen schlichten Optik auf. Unser Test... [mehr]

Corsair M65 PRO RGB im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_M65_PRO_RGB/CORSAIR_M65_PRO_RGB_LOGO

Corsairs M65 RGB erfreut sich bei Spielern einiger Beliebtheit. Der eingesetzte Lasersensor ist aber nicht jedermanns Sache. Für manch kritischen Nutzer könnte die neu vorgestellte M65 PRO RGB mit optischem Sensor eine Alternative sein. Obwohl bei diesem Modell kein Lasersensor eingesetzt wird,... [mehr]

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L_LOGO

Cooler Master setzt auf RGB-Beleuchtung. Für die MasterKeys Pro hat das Unternehmen die Cherry MX-Switches sogar so angepasst, dass sie besonders große und helle LEDs aufnehmen können. Doch nicht nur mit der auffälligen Beleuchtung soll die in zwei Größen erhältliche Tastatur Gamerherzen... [mehr]

Lesertest: Testet die ASUS ROG Spatha!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Nachdem die ASUS ROG Spatha auf der DreamHack 2016 in Leipzig ihr Deutschland-Debüt gab, dürfen wenige Wochen später nun auch unsere Leser die neue Gaming-Maus ausprobieren. Mit ihren insgesamt zwölf Tasten richtet sie sich hauptsächlich an Spieler, die überwiegend MMO-Titel wie Diablo 3,... [mehr]