> > > > QPAD präsentiert mechanische Tastatur MK-80

QPAD präsentiert mechanische Tastatur MK-80

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

qpadMechanische Tastaturen werden momentan wieder zunehmend beliebter. Erst vor einigen Tagen hatten wir auch zwei entsprechende Produkte im Test. Das in Schweden beheimatete Unternehmen QPAD hat nun das Angebot an mechanischen Tastaturen um ein weiteres Modell erweitert. 

Die "MK-80" setzt dabei auf Cherry MX blue-Tasten, die schnelle Reaktionsgeschwindigkeit (4 mm Tastenhub, Auslösung bei 2 mm) und hohe Lebensdauer bieten sollen. Jede Taste soll 50 Millionen Betätigungen überleben. Die Tastatur richtet sich an Pro Gamer und Enthusiasten. Sämtliche Tasten werden beleuchtet, die Beleuchtungsintensität kann in vier Stufen angepasst werden. Es wird die Anbindung per PS/2 empfohlen - dann kann eine unbegrenzte Zahl an Tasten gleichzeitig gedrückt werden (bei USB-Anbindung sechs Tasten). Die "MK-80" bietet trotzdem auch einen USB-Anschluss und sogar einen integrierten USB-Hub, daneben gibt es auch Headset-Anschlüsse und eine abnehmbare Handballenauflage. Anders als bei anderen, spartanisch ausgestatteten Konkurrenzprodukte gibt es Media-Tasten. Die 1,27 kg schwere Tastatur ist 44,45 x 14,48 x 2,54 cm groß, die Handballenauflage 44,45 x 6,1 x 1,4 cm.

Die "MK-80" soll im Mai verfügbar werden. QPAD äußert sich noch nicht zum Preis der neuen mechanischen Tastatur.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Korvettenkapitän
Beiträge: 2446
Zitat Equilibrium;16660016
ich halte browns ja immer noch für den optimaleren weg.


... weil sie leiser sind, oder wg der leichtgängigeren Charakteristik?

Ich liebäugele auch mit was "richtig gutem" zum Schreiben und gelegentlichem Daddeln; deshalb hake ich dahingehend nochmal nach.
Die Cherry Switches sind ne Wissenschaft für sich, und ich hatte noch nie eine Tasta damit, daher auch null Ahnung von der Materie.

Nicht zu schwergängig und dennoch eine gute Rückmeldung durch Klick = mx brown, richtig? :confused:

dann würde ich evtl auf die QPad verzichten und die Celeritas mal ordern, wäre das so ok?
#12
customavatars/avatar38661_1.gif
Registriert seit: 15.04.2006

nyoro~n
Beiträge: 1349
Die Browns klicken nicht, aber du spürst halt den "bump" auf der hälfte des Weges.
Außerdem brauchen sie ziemlich wenig Kraft (weniger als manche membrantastaturen), tippt sich sehr entspannt.
#13
customavatars/avatar147562_1.gif
Registriert seit: 14.01.2011

Bootsmann
Beiträge: 539
Am besten ist selber testen.
Die Blues klicken und haben einen etwas schwergaengigeren Druckpunkt wie Browns. Bei den Blues kann man die Taste nicht so gut ueber den Ausloesepunkt, wegen dem Klickmechanismus, bouncen lassen. Die Browns machen das besser. Deswegen werden Blues nicht fuer FPS empfohlen.
#14
customavatars/avatar20667_1.gif
Registriert seit: 13.03.2005
Hochheim bei FFM
Flottillenadmiral
Beiträge: 4873
Zitat der_Schmutzige;16667317
... weil sie leiser sind, oder wg der leichtgängigeren Charakteristik?

Ich liebäugele auch mit was "richtig gutem" zum Schreiben und gelegentlichem Daddeln; deshalb hake ich dahingehend nochmal nach.
Die Cherry Switches sind ne Wissenschaft für sich, und ich hatte noch nie eine Tasta damit, daher auch null Ahnung von der Materie.

Nicht zu schwergängig und dennoch eine gute Rückmeldung durch Klick = mx brown, richtig? :confused:

dann würde ich evtl auf die QPad verzichten und die Celeritas mal ordern, wäre das so ok?


schau mal im quasi-mechtastatur-sammelthread:
http://www.hardwareluxx.de/community/f87/mechanische-tastaturen-und-andere-sonderwuensche-757147.html

in post 1 werden die unterschiede der taster erklärt.
#15
customavatars/avatar10981_1.gif
Registriert seit: 22.05.2004

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1530
ich verstehe das mit der ps2 anbindung nicht ganz. wieso werden über usb nur 6 tasten angenommen ?
#16
customavatars/avatar133336_1.gif
Registriert seit: 20.04.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1319
Weil die USB-Spezifikation für Tastaturen einfach nur 6 Tasten + Modifier vorsieht. Jede weitere Taste wird per USB ned übertragen.
#17
customavatars/avatar10981_1.gif
Registriert seit: 22.05.2004

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1530
gut zu wissen. also ist ne gaming tastatur immernoch auf ps2 ausgelegt und auf dem mainboard verschwindet dieser anschluss :D
#18
customavatars/avatar134878_1.gif
Registriert seit: 19.05.2010
Hessen.
Hauptgefreiter
Beiträge: 228
Genau das ist der Mist.

Wobei, mit dem HID-Trick bekommt man sogar NKRO über USB. :d
#19
customavatars/avatar10981_1.gif
Registriert seit: 22.05.2004

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1530
ich lese erst jetzt 1-2 tage zum thema neue tastatur. bei mir soll es ein mechanisches keyboard werden.

aber von dem "hid-trick" habe ich noch nichts gelesen. wo kann ich das denn nachlesen.
#20
customavatars/avatar134878_1.gif
Registriert seit: 19.05.2010
Hessen.
Hauptgefreiter
Beiträge: 228
Geekhack.org

Da hat ein Japaner die Firmware seiner Tastatur so umgeschrieben, dass sich die eine Tastatur als mehrer HID Geräte angemeldet hat. :hail:


Ausserdem gibts da noch sowas:
http://geekhack.org/showthread.php?6322-USB-keyboard-with-NKRO-tech-without-driver

€:

Die Noppoo meldet sich als 3 Tastaturen an :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

Corsair K70 RGB RAPIDFIRE im Test - exklusiv mit Cherry MX Speed

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE_LOGO

Bisher waren Cherry MX Red die Standardempfehlung für reaktionsfordernde, schnelle Spiele. Doch Cherry hat auf Basis der MX Red Switches entwickelt, die beim Spielen den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil bringen sollen - Cherry MX Speed. Vorerst werden die beschleunigten Switches exklusiv in... [mehr]

Logitech G810 Orion Spectrum im Test - Wenig Ausstattung für viel Geld

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G810/LOGITECH_G810-TEASER

Die Logitech G810 Orion Spectrum ist der jüngste Streich aus der Gaming-Serie des Schweizer Anbieters. Dabei kommt die mechanische Tastatur wieder mit den für Logitech exklusiven Romer-G-Switches daher, wartet anders das die G910 aber mit einer ausgesprochen schlichten Optik auf. Unser Test... [mehr]

Corsair M65 PRO RGB im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_M65_PRO_RGB/CORSAIR_M65_PRO_RGB_LOGO

Corsairs M65 RGB erfreut sich bei Spielern einiger Beliebtheit. Der eingesetzte Lasersensor ist aber nicht jedermanns Sache. Für manch kritischen Nutzer könnte die neu vorgestellte M65 PRO RGB mit optischem Sensor eine Alternative sein. Obwohl bei diesem Modell kein Lasersensor eingesetzt wird,... [mehr]

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L_LOGO

Cooler Master setzt auf RGB-Beleuchtung. Für die MasterKeys Pro hat das Unternehmen die Cherry MX-Switches sogar so angepasst, dass sie besonders große und helle LEDs aufnehmen können. Doch nicht nur mit der auffälligen Beleuchtung soll die in zwei Größen erhältliche Tastatur Gamerherzen... [mehr]

Lesertest: Testet die ASUS ROG Spatha!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Nachdem die ASUS ROG Spatha auf der DreamHack 2016 in Leipzig ihr Deutschland-Debüt gab, dürfen wenige Wochen später nun auch unsere Leser die neue Gaming-Maus ausprobieren. Mit ihren insgesamt zwölf Tasten richtet sie sich hauptsächlich an Spieler, die überwiegend MMO-Titel wie Diablo 3,... [mehr]