> > > > AMD mit neuem Chipsatz zum Erfolg?

AMD mit neuem Chipsatz zum Erfolg?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Schon länger hat Chiphersteller AMD Probleme in allerlei Bereichen, doch zwischen diesen ist auch ab und zu ein Lichtblick. So scheint auch der neue Southbridge-Chipsatz "SB750" ein solcher Lichtblick zu sein: mit diesem soll endlich "OverDrive 3.0", das schon für die nun gestrichene SB710 angekündigt war, released werden. Mit dieser Funktion lassen sich die Werte von CPU und Mainboard direkt unter Windows verändern, sodass Übertakten nicht unbedingt einen Neustart des Rechners benötigt. Damit soll das Potential der aktuell erhältlichen Phenom-Prozessoren weiter gesteigert werden, und die sonst nicht einfach zu erreichende 3 Ghz Marke mit Leichtigkeit genommen werden. Bei einer Demonstration waren angeblich sogar 3,2 Ghz möglich. Natürlich könnte es sich dabei um eine besondere, vorselektierte CPU handeln. Wie genau AMD die Taktsteigerung möglich macht, verriet man bislang nicht, daher muss man sich noch etwas gedulden, bis der Chipsatz auf ersten Mainboards ausgeliefert wird.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel-200-Chipsatzserie: Spezifikationen zu den Kaby-Lake-Chipsätzen...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/Z170_CHIPSET

Bereits im Juni sind die ersten Informationen zu den Nachfolge-Prozessorarchitekturen für den aktuellen Sockel LGA1151 an die Öffentlichkeit getreten. Damals war von Kaby Lake und Cannonlake die Rede. Am gestrigen Tage sind auf Benchlife.info detailliertere Intel-Folien mit Spezifikationen... [mehr]