> > > > Intel X38-Chipsatz kommt im nächsten Monat

Intel X38-Chipsatz kommt im nächsten Monat

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Laut Angaben der Kollegen von [url=http://www.dailytech.com/article.aspx?newsid=8467]Dailytech[/url] wird [url=http://www.intel.com]Intels[/url] neuester Chipsatz, der X38, am 23. September 2007 offiziell vorgestellt. Der neue Chipsatz wird als Erster amtlich PCI-Express 2.0 unterstützen und bietet zudem zwei PCI-Express x16 Schnittstellen, wodurch vor allem ATI-Karten im Crossfire-Betrieb von profitieren werden. Der Vorteil des neuen Standards ist eine deutlich schnellere Datenübertragung. Zudem wird auch, wie bereits beim P35-Chipsatz, DDR3-Speicher unterstützt. In wie weit die einzelnen Mainboardhersteller dies auch nutzen ist noch ungewiss. Auf der Computex 2007 wurden überwiegend X38-Boards von Herstellern wie z.B. DFI, Foxconn, Gigabyte und MSI mit DDR2 Speicher gezeigt. Grund scheint neben dem enormen Preisunterschied, der momentan geringe Performancegewinn durch die neue Generation zu sein.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel soll Chipsätze um USB 3.1 und WLAN erweitern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Der Chipriese Intel könnte laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes zukünftig seine Chipsätze aufwerten. Demnach sollen die Chipsätze zukünftig neben USB 3.1 auch ein WLAN-Modul integriert haben. Mit diesem Schritt wären Zusatzchips von anderen Herstellern auf dem Mainboard nicht mehr... [mehr]

Chipsatz Z270 und H270 für Intel Kaby Lake bietet kaum Neuerungen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Intel mit zusammen mit den Prozessoren aus der Kaby-Lake-Generation auch neue Chipsätze vorstellen. Neben dem Z270 soll auch der H270 veröffentlicht werden. Die Kollegen von Benchlife haben nun die angeblichen finalen technischen Daten der Chipsätze zugespielt bekommen und anscheinend ändert... [mehr]