> > > > NVIDIA: DirectX 10 IGP für AMD

NVIDIA: DirectX 10 IGP für AMD

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Nvidia, bekannter Chipsatz- und Grafikkartenproduzent, hat im Moment - was die Grafikkartengenerationen angeht - die Nase vorn. Durch die lange Monopolposition am Markt konnte Nvidia sich von Anfang an wichtige Marktvorteile sichern und bringt deshalb nun schon Chipsätze mit integrierter DirectX 10 Grafik. Nach der ersten Ankündigung, nach der es Chipsätze für Intel mit eben besagter Grafik gibt, zieht Nvidia nun nach und will auch für AMDs Prozessoren einen solchen Chipsatz bereitstellen. Natürlich will Nvidia nicht auf Einnahmen aus dem gegnerischen Lager verzichten und hält deshalb auch dort die Chipsätze aktuell. Firmenchef Jen-Hsung Huang ist der festen Überzeugung, dass der erste "MCP78", so der Name des Chipsatzes, noch vor dem Ende 2007 die Hallen verlässt. Demnach müsste die Massenproduktion schon einige Wochen vorher Anfangen, gerechnet wird mit dem Monat Oktober. Wann er nun definitiv kommt, ist nicht bestätigt, wohl aber, dass er kommt.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel soll Chipsätze um USB 3.1 und WLAN erweitern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Der Chipriese Intel könnte laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes zukünftig seine Chipsätze aufwerten. Demnach sollen die Chipsätze zukünftig neben USB 3.1 auch ein WLAN-Modul integriert haben. Mit diesem Schritt wären Zusatzchips von anderen Herstellern auf dem Mainboard nicht mehr... [mehr]

Chipsatz Z270 und H270 für Intel Kaby Lake bietet kaum Neuerungen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Intel mit zusammen mit den Prozessoren aus der Kaby-Lake-Generation auch neue Chipsätze vorstellen. Neben dem Z270 soll auch der H270 veröffentlicht werden. Die Kollegen von Benchlife haben nun die angeblichen finalen technischen Daten der Chipsätze zugespielt bekommen und anscheinend ändert... [mehr]