> > > > Neue UMPC Plattform von Intel

Neue UMPC Plattform von Intel

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
In zwei Wochen findet das [url=http://www.intel.de]Intel[/url] Developer Forum in Peking statt. Gerüchte halber soll an dieser Stelle erstmals Intels neuer Prozessor für Ultra Mobile PCs ("Steeley") zusammen mit der UMPC-Plattform "McCaslin" vorgestellt werden. Den Kollegen von [url=http://www.hkepc.com/]HKEPC[/url] zufolge handelt es sich bei Steeley um ein Pentium M Derivat in 90nm Strukturbreite. Der Prozessor selbst misst gerade mal 1,4 x 1,9cm und soll über 512KB L2-Cache verfügen. Es werden Front Side Bus Geschwindigkeiten von 600 und 800MHz unterstützen. Die CPU beherrscht ferner die Stromspartechnik "DeepSleep", die auch bei Intels Santa Rosa Mobilplattform zum Einsatz kommt. Über die Northbridge "Little River" kann MacCaslin bis zu 1GB DDR2 SDRAM anbinden. Little River ist dabei jedoch mit 2,2 x 2,2cm größer als die eigentliche CPU.Als 3D-Beschleuniger wird Intels GMA X3000 GPU verbaut. Zusammen sollen Plattform und CPU nicht mehr als maximal 9,3 Watt verbrauchen und im Schnitt sogar mit 1,95 Watt auskommen. Eines der ersten UMPCs mit Intels neuem Chipsatz wird das "Q1 Ultra" von [url=http://www.samsung.de]Samsung[/url] werden, über das wir bereits an [url=http://www.hardwareluxx.de/story.php?id=5337]dieser Stelle[/url] berichteten.


Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel-200-Chipsatzserie: Spezifikationen zu den Kaby-Lake-Chipsätzen...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/Z170_CHIPSET

Bereits im Juni sind die ersten Informationen zu den Nachfolge-Prozessorarchitekturen für den aktuellen Sockel LGA1151 an die Öffentlichkeit getreten. Damals war von Kaby Lake und Cannonlake die Rede. Am gestrigen Tage sind auf Benchlife.info detailliertere Intel-Folien mit Spezifikationen... [mehr]