> > > > AMD stellt 690G und 690V Chipsatz vor

AMD stellt 690G und 690V Chipsatz vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
[url=http://www.amd.de]AMD[/url] hat heute zwei neue Chipsatzversionen mit integrierter Grafik vorgestellt. Damit hat AMD nun endlich wieder einen eigenen Chipsatz mit integrierter Grafik für seine AMD Athlon 64 Prozessoren. Die 690G Version verfügt über einen Radeon X1250 Grafikkern mit DVI- und HDMI-Ausgang. Der 690V unterscheidet sich nur durch das Fehlen beider Anschlussmöglichkeiten, hier muss man mit D-Sub Anschluss und TV-Out vorlieb nehmen.

Als Southbridge setzt AMD auf die bereits bekannte SB600, somit bieten entsprechende Mainboards 10x USB 2.0 und 4x Serial-ATA-II mit Raid 0 und 1 Unterstützung.

In der kommenden Hardwareluxx [Printed] 04/2007 werden wir die bis dahin erhältichen Mainboards gegen die Konkurenz bestehend aus NVIDIA nForce 430 und 410 antreten lassen.Blockdiagramm zum AMD RS690 Chipsatz:


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


AMD eigene Benchmars - RS690 gegen NVIDIA und Intel:


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel-200-Chipsatzserie: Spezifikationen zu den Kaby-Lake-Chipsätzen...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/Z170_CHIPSET

Bereits im Juni sind die ersten Informationen zu den Nachfolge-Prozessorarchitekturen für den aktuellen Sockel LGA1151 an die Öffentlichkeit getreten. Damals war von Kaby Lake und Cannonlake die Rede. Am gestrigen Tage sind auf Benchlife.info detailliertere Intel-Folien mit Spezifikationen... [mehr]