> > > > AMD setzt Intels Centrino die Yokohama-Plattform entgegen

AMD setzt Intels Centrino die Yokohama-Plattform entgegen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Der Kauf von [url=http://www.ati.de]ATI[/url] durch [url=http://www.amd.de]AMD[/url] scheint erste Früchte zu tragen, denn bereits gegen Ende des Jahres soll der Centrino-Konkurrent Yokohama erscheinen. Diese neue mobile Plattform soll aus AMDs Dual-Core Prozessor Turion 64 X2 sowie ATIs zukünftigem Chipsatz bestehen und ähnlich wie Intels Centrino auch über eine integrierte Wireless-LAN-Einheit verfügen. Wie AMD diese Pläne umsetzen möchte, ist noch unklar und auch genaue Daten zum Chipsatz fehlen noch. AMD warb bisher bei seinen mobilen mit einer großen Flexibilität im Bereich des Chipsatzes und der übrigen Hardware. Dies dürfte sich ändern, wenn Yokohama auf dem Markt erscheint.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel-200-Chipsatzserie: Spezifikationen zu den Kaby-Lake-Chipsätzen...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/Z170_CHIPSET

Bereits im Juni sind die ersten Informationen zu den Nachfolge-Prozessorarchitekturen für den aktuellen Sockel LGA1151 an die Öffentlichkeit getreten. Damals war von Kaby Lake und Cannonlake die Rede. Am gestrigen Tage sind auf Benchlife.info detailliertere Intel-Folien mit Spezifikationen... [mehr]