> > > > Intel G965 mit DirectX 10 Unterstützung?

Intel G965 mit DirectX 10 Unterstützung?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Bei den asiatischen Kollegen von [url=http://www.hkepc.com]HKEPC[/url] sind einige [url=http://www.intel.de]Intel[/url] interne Präsentationen aufgetaucht, die sich mit dem Thema der integrierten Grafik im Intel G965 Chipsatz beschäftigen. Demnach wird die nächste integrierte Grafik-Generation nicht nur DirectX 9.0 Shader Model 3.0 unterstüzten, sondern auch DirectX 10 Shader Model 4.0. Damit wäre Intel das erste mal sozusagen auf der Höhe der Zeit, denn bisher gaben immer [url=http://www.nvidia.de]NVIDIA[/url] oder [url=http://www.ati.de]ATI[/url] den Ton an wenn es um die Einführung neuer Technologien ging. Des Weiteren soll der neue Grafikkern auch über eine verbesserte Z Technologie verfügen, was deutlich an Speicherbandbreite einsparen kann. Zudem soll er 16x anisotrophische Filterung und eine 32 Bit breite Fließkommaberechnung besitzen. Hinzu kommen noch das Hardware-Decoding von WMV9b HD High-Definition Video Streams und die Unterstützung für HDMI.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel soll Chipsätze um USB 3.1 und WLAN erweitern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Der Chipriese Intel könnte laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes zukünftig seine Chipsätze aufwerten. Demnach sollen die Chipsätze zukünftig neben USB 3.1 auch ein WLAN-Modul integriert haben. Mit diesem Schritt wären Zusatzchips von anderen Herstellern auf dem Mainboard nicht mehr... [mehr]

Chipsatz Z270 und H270 für Intel Kaby Lake bietet kaum Neuerungen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Intel mit zusammen mit den Prozessoren aus der Kaby-Lake-Generation auch neue Chipsätze vorstellen. Neben dem Z270 soll auch der H270 veröffentlicht werden. Die Kollegen von Benchlife haben nun die angeblichen finalen technischen Daten der Chipsätze zugespielt bekommen und anscheinend ändert... [mehr]