> > > > NVIDIA ohne Intel Chipsatz mit integrierter Grafik

NVIDIA ohne Intel Chipsatz mit integrierter Grafik

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Wie [url=http://www.nvidia.de]NVIDIAs[/url] CEO Jen-Hsun Huang in einer Telefonkonferenz bekannt gab, wird es keinen NVIDIA Chipsatz für Intel Prozessoren mit integrierter Grafik geben. Vor wenigen Wochen stellte man seine neuen nForce 410 und 430 Chipsätze mit integrierter GeForce 6100 und 6150 Grafik für AMD Prozessoren vor. Erwartet wurde nun ein ähnlicher Chipsatz, bisher als C60 in den Roadmaps aufgeführt, für Intel Prozessoren. Offenbar sieht NVIDIA aber keinen Markt für einen solchen Chipsatz, denn Intel selbst gehört mit seinen integrierten Grafiken weltweit zu den Marktführern. Ein weiterer Grund für NVIDIA keine solche Chipsätze auf den Markt zu bringen könnte der Einsatz eines ATI Chipsatzes auf einem [url=http://www.hardwareluxx.de/story.php?id=3042]kürzlich vorgestellten Intel Mainboard[/url] sein.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel-200-Chipsatzserie: Spezifikationen zu den Kaby-Lake-Chipsätzen...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/Z170_CHIPSET

Bereits im Juni sind die ersten Informationen zu den Nachfolge-Prozessorarchitekturen für den aktuellen Sockel LGA1151 an die Öffentlichkeit getreten. Damals war von Kaby Lake und Cannonlake die Rede. Am gestrigen Tage sind auf Benchlife.info detailliertere Intel-Folien mit Spezifikationen... [mehr]