> > > > Intel 975X Chipsatz ohne NVIDIA SLI Support

Intel 975X Chipsatz ohne NVIDIA SLI Support

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Frühere Roadmaps und Dokumente zeichneten noch sowohl den ATI CrossFire als auch den NVIDIA SLI Support für den kommenden Intel Chipsatz 975X aus. Doch wie die Kollegen von [url=http://www.anandtech.com]AnandTech[/url] nun während diverser Gespräche mit taiwanesischen Mainboardhersteller erfahren haben, wird der Intel 975X Chipsatz nur CrossFire unterstützten, nicht aber SLI. Der Chipsatz und entsprechende Mainboards unterstützten zwei PCI-Express x16 Steckplätze, die jeweils mit 8 PCI-Express Lanes angebunden sind. Daher steht dem Einsatz in einem Multi-GPU System nichts mehr im Wege. Eigentlich wurde eine Ankündigung seitens Intels noch in diesem Jahr erwartet, vermutlich aber wird man sich bis Anfang nächsten Jahres gedulden müssen. Ein möglicher Grund für die Verschiebung sind Probleme bei der Entwicklung des Treibers von ATI und Intel. Die Hersteller haben bereits erste Samples in den Laboren, unter anderem ECS, MSI und Gigabyte.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel soll Chipsätze um USB 3.1 und WLAN erweitern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Der Chipriese Intel könnte laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes zukünftig seine Chipsätze aufwerten. Demnach sollen die Chipsätze zukünftig neben USB 3.1 auch ein WLAN-Modul integriert haben. Mit diesem Schritt wären Zusatzchips von anderen Herstellern auf dem Mainboard nicht mehr... [mehr]

Chipsatz Z270 und H270 für Intel Kaby Lake bietet kaum Neuerungen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Intel mit zusammen mit den Prozessoren aus der Kaby-Lake-Generation auch neue Chipsätze vorstellen. Neben dem Z270 soll auch der H270 veröffentlicht werden. Die Kollegen von Benchlife haben nun die angeblichen finalen technischen Daten der Chipsätze zugespielt bekommen und anscheinend ändert... [mehr]