> > > > Intels neuer 915PL und 915GL Chipsatz

Intels neuer 915PL und 915GL Chipsatz

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Bereits vor [url=http://www.hardwareluxx.de/story.php?id=1990]einer Woche[/url] stellten wir euch das neue ASUS Mainboard mit Intel 915PL Chipsatz vor. Bisher hat [url=http://www.intel.de]Intel[/url] noch keine offizielle Ankündigung dazu gemacht, dennoch sind die Spezifikationen des Chipsatzes bereits weitestgehend bekannt. So kommen Intels i915PL und i915GL Chipsatz mit einer Dual-Channel PC3200 (400MHz) Speicherunterstützung daher, können aber im Gegensatz zum i915P und i915G nicht mit DDR2 Speicher umgehen. Ein weiterer Unterschied besteht in der maximalen Speichergröße von 2 GB anstatt 4 GB bei den i915P und i915G Modelle. Geblieben aber ist die Unterstützung für alle LGA775 Prozessoren und PCI-Express. Durch die Beschneidung des Speichercontrollers sinkt auch der Preis um zirka 30 Prozent gegenüber dem i915P sowie dem i915G und so kostet der i915PL 23$ und der i915GL 27$.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel-200-Chipsatzserie: Spezifikationen zu den Kaby-Lake-Chipsätzen...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/Z170_CHIPSET

Bereits im Juni sind die ersten Informationen zu den Nachfolge-Prozessorarchitekturen für den aktuellen Sockel LGA1151 an die Öffentlichkeit getreten. Damals war von Kaby Lake und Cannonlake die Rede. Am gestrigen Tage sind auf Benchlife.info detailliertere Intel-Folien mit Spezifikationen... [mehr]