> > > > Intels neuer 915PL und 915GL Chipsatz

Intels neuer 915PL und 915GL Chipsatz

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Bereits vor [url=http://www.hardwareluxx.de/story.php?id=1990]einer Woche[/url] stellten wir euch das neue ASUS Mainboard mit Intel 915PL Chipsatz vor. Bisher hat [url=http://www.intel.de]Intel[/url] noch keine offizielle Ankündigung dazu gemacht, dennoch sind die Spezifikationen des Chipsatzes bereits weitestgehend bekannt. So kommen Intels i915PL und i915GL Chipsatz mit einer Dual-Channel PC3200 (400MHz) Speicherunterstützung daher, können aber im Gegensatz zum i915P und i915G nicht mit DDR2 Speicher umgehen. Ein weiterer Unterschied besteht in der maximalen Speichergröße von 2 GB anstatt 4 GB bei den i915P und i915G Modelle. Geblieben aber ist die Unterstützung für alle LGA775 Prozessoren und PCI-Express. Durch die Beschneidung des Speichercontrollers sinkt auch der Preis um zirka 30 Prozent gegenüber dem i915P sowie dem i915G und so kostet der i915PL 23$ und der i915GL 27$.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel soll Chipsätze um USB 3.1 und WLAN erweitern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Der Chipriese Intel könnte laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes zukünftig seine Chipsätze aufwerten. Demnach sollen die Chipsätze zukünftig neben USB 3.1 auch ein WLAN-Modul integriert haben. Mit diesem Schritt wären Zusatzchips von anderen Herstellern auf dem Mainboard nicht mehr... [mehr]

Chipsatz Z270 und H270 für Intel Kaby Lake bietet kaum Neuerungen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Intel mit zusammen mit den Prozessoren aus der Kaby-Lake-Generation auch neue Chipsätze vorstellen. Neben dem Z270 soll auch der H270 veröffentlicht werden. Die Kollegen von Benchlife haben nun die angeblichen finalen technischen Daten der Chipsätze zugespielt bekommen und anscheinend ändert... [mehr]