> > > > NVIDIA nForce4 Ultra zu nForce4 SLI modifizieren

NVIDIA nForce4 Ultra zu nForce4 SLI modifizieren

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Offenbar ist es möglich einen NVIDIA nForce4 Ultra Chipsatz zu einem nForce4 SLI zu modifizieren. Die Kollegen von [url=http://www.anandtech.com]Anandtech[/url] schnappten sich dazu ein DFI LANParty UT nF4 Ultra-D Mainboard und schauten sich dessen Chipsatz im Vergleich zu einem nForce4 SLI Chipsatz an. Nur drei Brücken rund um den Chipsatz sind dabei bei der SLI Variante mehr geschlossen als beim nForce4 Ultra. Mit dem bekannten Bleistifttrick, war es nun möglich diese Brücken zu schließen. Nachdem auch die Jumper auf den SLI Mode gesetzt wurden, war ein problemloser SLI Betrieb möglich. Dabei wurden aber nicht wie bei SLI üblich die PCI-Express Lanes in x8/x8 aufgeteilt, sondern es war nur ein Betrieb mit x16/x2 möglich. So konnte nicht ganz die Performance eines echten SLI Mainboards erreicht werden, allerdings war man im schlechtesten Fall nur 88.8% hinter der echten SLI Variante. Alle weiteren Details zum Mod findet ihm im [url=http://www.anandtech.com/cpuchipsets/showdoc.aspx?i=2322&p=1]Anandtech Artikel[/url].[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/Anandtech_Ultra-nf4.jpg[/img][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/Anandtech_SLI-NF4.jpg[/img][/center]

[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/Anandtech_nf4u-mod.jpg[/img][/center]

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel-200-Chipsatzserie: Spezifikationen zu den Kaby-Lake-Chipsätzen...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/Z170_CHIPSET

Bereits im Juni sind die ersten Informationen zu den Nachfolge-Prozessorarchitekturen für den aktuellen Sockel LGA1151 an die Öffentlichkeit getreten. Damals war von Kaby Lake und Cannonlake die Rede. Am gestrigen Tage sind auf Benchlife.info detailliertere Intel-Folien mit Spezifikationen... [mehr]