> > > > VIA noch 2005 mit weiterem AMD Athlon 64 Chipsatz

VIA noch 2005 mit weiterem AMD Athlon 64 Chipsatz

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Noch sind nicht einmal die AMD Athlon 64 und Intel Pentium 4 Chipsätze der letzten Generation, sprich VIA K8T890, K8T890 sowie PT894 und PT894 Pro, erhältlich und schon tauchen Gerüchte auf die besagen, dass noch im zweiten Quartal 2005 ein weiterer AMD Athlon 64 Chipsatz auf uns wartet. Entgegen der Praxis der vergangenen Jahre, wird VIA vermutlich, genau wie NVIDIA dies bereits vor Jahren getan hat, eine Single-Chip Lösung verwenden. Bei NVIDIA und deren nForce3 Chipsatz war dies damals hauptsächlich mit der Tatsache begründet, dass der AMD Athlon 64 den Speichercontroller bereits integriert hat und so der Chipsatz diese Aufgabe nicht mehr übernehmen muss, was in schrumpfen lies. Im neuen VIA K8T935 (Tahoe) sollen vor allem der HyperTransport Bus und die PCI-Express Lanes, deren Anbindung und Anzahl, verbessert werden. Bis auf die vermutliche Massenproduktion im zweiten Quartal 2005 ist aber bisher noch nichts weiter bekannt.[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/VIA_k8t935.jpg[/img][/center]

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel-200-Chipsatzserie: Spezifikationen zu den Kaby-Lake-Chipsätzen...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/Z170_CHIPSET

Bereits im Juni sind die ersten Informationen zu den Nachfolge-Prozessorarchitekturen für den aktuellen Sockel LGA1151 an die Öffentlichkeit getreten. Damals war von Kaby Lake und Cannonlake die Rede. Am gestrigen Tage sind auf Benchlife.info detailliertere Intel-Folien mit Spezifikationen... [mehr]