> > > > NVIDIA nForce5 zur CeBit 2005?

NVIDIA nForce5 zur CeBit 2005?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Schenkt man den Kollegen von [url=http://www.digitimes.com/]DigiTimes[/url] Glauben, dann wird NVIDIA bereits gegen Ende der ersten Quartals oder mit dem Beginn des zweiten Quartals 2005 das Marketing für den NVIDIA nForce5 Chipsatz starten. Zum gleichen Zeitpunkt soll auch die Massenproduktion des bisher Crush19 genannten Chipsatzes beginnen. Hergestellt werden die Chips vermutlich bei IBM, wo auch schon die GPUs der aktuellen GeForce 6800 Serie gefertigt werden. Erst vor kurzem kündigten Intel und NVIDIA ihre Zusammenarbeit an und bereits einige Wochen später, Anfang Dezember, waren erste Samples an die Hersteller unterwegs. Über die Details des Chipsatzes hüllen sich beide Partner noch in Schweigen, allerdings sind bereits [url=http://www.hardwareluxx.de/story.php?id=1577]erste Informationen und einige Mutmaßungen[/url] bekannt geworden.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel soll Chipsätze um USB 3.1 und WLAN erweitern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Der Chipriese Intel könnte laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes zukünftig seine Chipsätze aufwerten. Demnach sollen die Chipsätze zukünftig neben USB 3.1 auch ein WLAN-Modul integriert haben. Mit diesem Schritt wären Zusatzchips von anderen Herstellern auf dem Mainboard nicht mehr... [mehr]

Chipsatz Z270 und H270 für Intel Kaby Lake bietet kaum Neuerungen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Intel mit zusammen mit den Prozessoren aus der Kaby-Lake-Generation auch neue Chipsätze vorstellen. Neben dem Z270 soll auch der H270 veröffentlicht werden. Die Kollegen von Benchlife haben nun die angeblichen finalen technischen Daten der Chipsätze zugespielt bekommen und anscheinend ändert... [mehr]