> > > > PCI-Express für den Sockel 754 - PowerColor XPress 200 Serie

PCI-Express für den Sockel 754 - PowerColor XPress 200 Serie

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Als einer der ersten Hersteller hat [url=http://www.powercolor.com.tw]PowerColor[/url] eine Mainboardserie für den AMD Athlon 64 Sockel 754 mit PCI-Express vorgestellt. Als Chipsatz kommt der XPress 200 (RS480) mit integriertem Radeon X300 Grafikchip zum Einsatz, die Southbridge basiert auf dem ULI M1573 Chip. Dank dieser Konstellation verfügt das Mainboard über einen PCI-Express x16 und zwei PCI-Express x1 Steckplätze. Des Weiteren bietet es noch High-Definition 8-Channel Sound, 4x Serial-ATA mit RAID 0, 1 und 0+1 Support, 1000MBit Ethernet auf dem A480A7-VGF Modell und 100MBit auf dem A480A7-VF und A480A7-V. Die Mainboards sollen ab Dezember erhältlich sein, zum Preis gibt es noch keine Informationen.[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/Tul_XPress200.jpg[/img][/center]

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel soll Chipsätze um USB 3.1 und WLAN erweitern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Der Chipriese Intel könnte laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes zukünftig seine Chipsätze aufwerten. Demnach sollen die Chipsätze zukünftig neben USB 3.1 auch ein WLAN-Modul integriert haben. Mit diesem Schritt wären Zusatzchips von anderen Herstellern auf dem Mainboard nicht mehr... [mehr]

Chipsatz Z270 und H270 für Intel Kaby Lake bietet kaum Neuerungen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Intel mit zusammen mit den Prozessoren aus der Kaby-Lake-Generation auch neue Chipsätze vorstellen. Neben dem Z270 soll auch der H270 veröffentlicht werden. Die Kollegen von Benchlife haben nun die angeblichen finalen technischen Daten der Chipsätze zugespielt bekommen und anscheinend ändert... [mehr]