> > > > NVIDIA nForce 4 im Test

NVIDIA nForce 4 im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
VIA stellte vor ein paar Wochen den K8T890 vor - heute bringt NVIDIA den nForce 4 auf den Markt. Passend zur Produkteinführung des neuen PCI-Express-Chipsatzes für den Athlon 64 haben wir den Testbericht - der NVIDIA nForce 4 ist dabei in drei Varianten erhältlich. Uns lag ein nForce 4 Ultra-Mainboard für Tests gegen den nForce 3 Ultra und den K8T800 Pro vor. Zusätzlich bringt NVIDIA eine kleinere Version (nForce 4 Pro) und eine SLI-Version (nForce 4 SLI) auf den Markt. Wir stellen natürlich die neuen Features der Chipsätze vor und gehen auf deren Details ein, kommen aber natürlich auch zum interessanten Performance-Vergleich mit den bisherigen AGP-Chipsätzen. Wie sich der neuen nForce-Chipsatz von NVIDIA gegen die Konkurrenz schlägt, erfährt man in unserem Testbericht.


Zu unserem Review kommt man über diesen Link.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel-200-Chipsatzserie: Spezifikationen zu den Kaby-Lake-Chipsätzen...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/Z170_CHIPSET

Bereits im Juni sind die ersten Informationen zu den Nachfolge-Prozessorarchitekturen für den aktuellen Sockel LGA1151 an die Öffentlichkeit getreten. Damals war von Kaby Lake und Cannonlake die Rede. Am gestrigen Tage sind auf Benchlife.info detailliertere Intel-Folien mit Spezifikationen... [mehr]