> > > > Intel führt neuen Server Chipsatz ein

Intel führt neuen Server Chipsatz ein

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
[url=http://www.intel.com]Intel[/url] hat einen neuen Server Chipsatz auf Basis der i915G Architektur veröffentlicht. Der Intel E7221 unterstützt alle Intel Pentium 4 Prozessoren mit EM64T Technologie. Des Weiteren verfügt er noch über acht PCI Express Lanes, die mit dem Intel 6702PXH 64-bit PCI Hub zusammen arbeiten und so auch PCI-X Steckplätze bieten. Der Chipsatz unterstützt Dual-Channel DDR und DDR2 SDRAM und arbeitet mit der ICH6R zusammen, was zusätzlich noch Serial-ATA, Parallel-ATA, PCI und PCI Express auf die entsprechenden Plattformen bringt. Laut Intels Webseite unterstützt der Chipsatz mPGA478 Prozessoren, obwohl der E7221 eigentlich für LGA775 Prozessoren vorgesehen war.

Intel offers an affordable server platform targeted for small businesses that delivers impressive computing performance without compromising speed or system reliability. The chipset is ideal for managing server applications, Web serving, load sharing, and firewalls. Specifically optimized for value- conscious markets, entry-level servers based on the E7221 chipset can provide a substantial improvement over desktop PCs or workstations used as servers.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel-200-Chipsatzserie: Spezifikationen zu den Kaby-Lake-Chipsätzen...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/Z170_CHIPSET

Bereits im Juni sind die ersten Informationen zu den Nachfolge-Prozessorarchitekturen für den aktuellen Sockel LGA1151 an die Öffentlichkeit getreten. Damals war von Kaby Lake und Cannonlake die Rede. Am gestrigen Tage sind auf Benchlife.info detailliertere Intel-Folien mit Spezifikationen... [mehr]