> > > > ATI kommt mit RX480 und RS480 für AMD Athlon 64

ATI kommt mit RX480 und RS480 für AMD Athlon 64

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
ATI plant die Einführung zweier Chipsätze für den AMD Athlon 64 mit PCI-Express-Unterstützung. Mit dem RX480 und dem RS480, der identische Features enthalten wird, aber zusätzlich eine integrierte Grafik besitzen wird, möchte man innerhalb eines Jahres die Nr. 1 bei den AMD Chipsätzen werden. Bislang weiß man über die Chipsätze jedoch wenig - auf der 0.13-micron Technologie sollen sie basieren, PCI-Express bieten und die neue Southbridge IXP400 enthalten. Die Version mit integrierter Grafik wird leistungsmäig angeblich durch einen Radeon 9600-Kern recht gut performen können und DirectX9-fähig sein. Wahrscheinlich ist, dass die Architektur dem RS400 für den Pentium 4 recht ähnlich ist. Hier existieren in der Northbridge ein x16-Port sowie vier x1-Ports, zwei weitere x1-Ports werden für die Verbindung zur Southbridge verwendet. Der Chipsatz soll noch in diesem Jahr verfügbar sein, somit sind gegen Jahresende vier Hersteller mit PCI-Express-Chipsätzen für den AMD Athlon 64 am Markt vertreten.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel-200-Chipsatzserie: Spezifikationen zu den Kaby-Lake-Chipsätzen...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/Z170_CHIPSET

Bereits im Juni sind die ersten Informationen zu den Nachfolge-Prozessorarchitekturen für den aktuellen Sockel LGA1151 an die Öffentlichkeit getreten. Damals war von Kaby Lake und Cannonlake die Rede. Am gestrigen Tage sind auf Benchlife.info detailliertere Intel-Folien mit Spezifikationen... [mehr]