> > > > Neue SIS-Chipsätze für P4 und AMD

Neue SIS-Chipsätze für P4 und AMD

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Bislang sind für den Sockel 775 nur die Intel i925x und i915P/G-Chipsätze verfügbar, beim Sockel 939 sieht es ähnlich aus, hier hat nur VIA den K8T800 Pro im Angebot, der nForce 3 250Gb/Ultra ist der zweite Chipsatz für den neuen AMD-Prozessor. Von SIS war bislang nichts zu hören, allerdings gibt es auch hier einige Pläne. Für den Intel-Bereich möchte SIS den SIS656 in Kombination mit der SIS965-Southbridge vorstellen, ein Chipsatz, der unter anderem auch DDR2-667 und PCI-Express unterstützt - und auch "FSB1066 ready" sein soll. Für den AMD Sockel 939/940 möchte SIS den SIS756 platzieren, einen PCI-Express-Chip, der natürlich auch den neuen Hypertransport-Bus unterstützen soll. Die Northbridge beinhaltet dabei jeweils ein x16-Interface, die Southbridge kommt mit den übichen Features und zwei x1-Slots. Dank des MuTIOL-Interfaces sollte es dabei nicht zu Bandbreitenproblemen zwischen North und Southbridge kommen. Die SIS965-Southbridge kommt weiterhin auf vier SATA-Ports und zwei ATA/133-Controller - ein Vorteil gegenüber den i925x und i915P/G-Chipsätzen. Des Weiteren sind die Features ähnlich - Gigabit LAN, 6 PCI-Master, 8 USB 2.0-Ports und ein 8-Channel Audio-Codec (AC97).

Weitere Infos zu den neuen Chipsätzen und auch zu neuen integrierten Chipsätzen findet man bei Anandtech. Dort sind auch die Chipsatzdiagramme zu den neuen Chipsätzen zu finden.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel-200-Chipsatzserie: Spezifikationen zu den Kaby-Lake-Chipsätzen...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/Z170_CHIPSET

Bereits im Juni sind die ersten Informationen zu den Nachfolge-Prozessorarchitekturen für den aktuellen Sockel LGA1151 an die Öffentlichkeit getreten. Damals war von Kaby Lake und Cannonlake die Rede. Am gestrigen Tage sind auf Benchlife.info detailliertere Intel-Folien mit Spezifikationen... [mehr]