> > > > Overclocking-Sperre des i915-/i925X Chipsatzes geknackt?

Overclocking-Sperre des i915-/i925X Chipsatzes geknackt?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Laut eines Berichtes der Kollegen von [url=http://www.pcekspert.com/articles/228-1.html]PC Ekspert[/url] ist es mit Hilfe eines Albatron Mainboards und dem erhöhen der (G)MCH Spannung um 0.3 Volt gelungen, den FSB von vormals maximal 230 MHz auf 260 MHz anzuheben. Dieses Albatron Mainboard erlaubt die Erhöhung um 0.1V, 0.2V oder 0.3V und dies könnte für die Zukunft eine Möglichkeit sein, die Overclocking Sperre zu umgehen, denn auch einige Mainboardhersteller sind nicht gerade glücklich über das Vorhandensein dieser Sperre. Ein weiterer limitierender Faktor ist der Takt der PCI-Express x16 Slots. Dieser soll aber laut Albatron in der nächsten Mainboardgeneration locked sein und stellt somit kein Problem mehr dar. Somit sollte auch der Weg zu neuen Benchmarkhöhen mit dem Sockel 775 geebnet sein.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel-200-Chipsatzserie: Spezifikationen zu den Kaby-Lake-Chipsätzen...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/Z170_CHIPSET

Bereits im Juni sind die ersten Informationen zu den Nachfolge-Prozessorarchitekturen für den aktuellen Sockel LGA1151 an die Öffentlichkeit getreten. Damals war von Kaby Lake und Cannonlake die Rede. Am gestrigen Tage sind auf Benchlife.info detailliertere Intel-Folien mit Spezifikationen... [mehr]