> > > > VIA und SiS nun ebenfalls mit PCI-Express Chipsätzen

VIA und SiS nun ebenfalls mit PCI-Express Chipsätzen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Nachdem [url=http://www.intel.com]Intel[/url] nun seine PCI-Express und DDR-II Chipsätze Alderwood und Grantsdale präsentierte, wartet einige potenzielle Käufer natürlich auch auf die ersten Vergleichs-Chipsätze. Eigentlich wollte [url=http://www.via.com.tw]VIA[/url] seinen PTPT890 Chipsatz bereits im ersten Quartal präsentieren, deutlich vor den Intel Chipsätzen. Dieser bietet die Unterstützung für PCI-Express x16 und AGP, Dual-Channel DDR-II Speicher und 4x Serial-ATA 150 mit RAID Support. Der KT890 bietet die gleichen Merkmale, allerdings ohne den Speicher-Controller, denn dieser ist im AMD Athlon 64 Prozessor integriert. Mitkonkurrent [url=http://www.sis.com.tw]SiS[/url] hat ebenfalls zwei PCI-Express und DDR-II unterstützende - SiS656 und SiS649 - Chipsätze in Petto. Diese bieten ebenfalls die Unterstützung für PCI-Express x16, x1 und DDR-II Speicher, wobei der erste für den Intel Pentium 4 und der zweite für den AMD Athlon 64 Prozessor designed wurde. Die VIA Chipsätze sollen Mitte-Ende Juli verfügbar sein, die SiS Chipsätze folgen im August. Kurz danach sollten erste Mainboardhersteller entsprechenden Mainboards auf dem Markt haben.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel-200-Chipsatzserie: Spezifikationen zu den Kaby-Lake-Chipsätzen...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/Z170_CHIPSET

Bereits im Juni sind die ersten Informationen zu den Nachfolge-Prozessorarchitekturen für den aktuellen Sockel LGA1151 an die Öffentlichkeit getreten. Damals war von Kaby Lake und Cannonlake die Rede. Am gestrigen Tage sind auf Benchlife.info detailliertere Intel-Folien mit Spezifikationen... [mehr]