> > > > Neue Details zum Ion-Nachfolger aufgetaucht

Neue Details zum Ion-Nachfolger aufgetaucht

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
nvidiaNachdem NVIDIA mit seinem Ion-Chipsatz für frischen Wind im Netbook- und Kleinst-PC-Markt gesorgt hat, scheinen nun weitere Details des kleinen Kraftpaketes ans Tageslicht gelangt zu sein. Wie die immer gut gefütterte Gerüchteküche Fudzilla in Erfahrung gebracht haben will, scheint NVIDIA signifikante Veränderungen am Nachfolger des Ion vornehmen zu wollen. Denn während der ursprüngliche Ion vor allem als Chipsatz zum Einsatz kam, der über mehr Grafikleistung verfügte als Intels Pendant, soll der Ion-2 ausschließlich die Funktionen einer Grafikkarte übernehmen.
Intels neue Pineview-CPU, dem Nachfolger des Atom-Prozessors, kann selbst die Arbeit der Northbridge verrichten und verfügt darüber hinaus noch über eine eigene Grafikeinheit. Basierend auf diesen Informationen wird der Ion-Nachfolger diese Arbeiten wohl nicht mehr verrichten, sondern soll in deutlicher Weise die Leistung der integrierten Grafikeinheit übertreffen.

Weiteren Aussagen ist zu entnehmen, dass sich die Shaderzahl auf 40 erhöhen soll. Damit würde sich die Anzahl der verbauten Shader verdoppeln, was im Umkehrschluss eine höhere Grafikleistung zur Folge haben dürfte. Des Weiteren würden auch Cuda-Anwendungen schneller vonstattengehen. Über die Taktraten des kleinen Riesen lässt sich noch keine Aussage formulieren.

Insgesamt soll es jedoch nicht nur eine Variante geben. Der Ion-2 könnte je nach Einsatzbereich in mehreren Variationen daherkommen, beispielsweise als Mehrkern-GPU. Es muss im Hinterkopf behalten werden, dass es sich hier nicht um einen gewöhnlichen Chipsatz mit integrierter Grafik handeln wird, sondern um eine dedizierte Grafiklösung.


Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 28780
und die GPU wird eine GT218 sein, zumindest nach den ersten Bildern eines ION2 Barebones.

http://www.hardwareluxx.de/community/showpost.php?p=13808640&postcount=403
#2
customavatars/avatar37867_1.gif
Registriert seit: 01.04.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 472
Hoffentlich ist das Ding dann trotzdem kompatibel zu den Dual-Core-Nanos, die dieses Jahr kommen sollen. Wäre mal bitter nötig, eine solche Kombi anzubieten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel soll Chipsätze um USB 3.1 und WLAN erweitern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Der Chipriese Intel könnte laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes zukünftig seine Chipsätze aufwerten. Demnach sollen die Chipsätze zukünftig neben USB 3.1 auch ein WLAN-Modul integriert haben. Mit diesem Schritt wären Zusatzchips von anderen Herstellern auf dem Mainboard nicht mehr... [mehr]

Chipsatz Z270 und H270 für Intel Kaby Lake bietet kaum Neuerungen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Intel mit zusammen mit den Prozessoren aus der Kaby-Lake-Generation auch neue Chipsätze vorstellen. Neben dem Z270 soll auch der H270 veröffentlicht werden. Die Kollegen von Benchlife haben nun die angeblichen finalen technischen Daten der Chipsätze zugespielt bekommen und anscheinend ändert... [mehr]