> > > > Corsair bringt DOMINATOR Serie

Corsair bringt DOMINATOR Serie

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
[url=http://www.corsair.com/]Corsair[/url], bekannt für Neuerungen im Speichersektor, stellt heute zwei neue Speichermodule vor. Zum einen den Corsair TWIN2X2048-8500C5D Speicher-Kit, welcher mit 1066MHZ taktet bei Latenzen von 5-5-5-15. Weiterhin präsentiert Corsair den TWIN2X2048-8888C4DF Kit, der bei Latenzen von 4-4-4-12 liegt. Die Module sind jedoch mit einem neuartigen Heatspreader ausgestattet, der die Wärme auf 2 Wege abführen soll (DHX - Dual-path Heat XChange technology). Der herkömmliche Weg eines Heatspreaders sah bisher so aus, dass der Heatspreader direkt an den Speicherchips angebracht war und die Wärme über die Chips an den Spreader abgegeben wurde. Mehr im ReadMore. Die neue Technologie der Corsair-Entwickler funktioniert folgendermaßen. Der erste Weg, auf dem die Wärme abgeleitet wird, erfolgt über die Leiterbahnen der BGA Chips auf dem PCB des Riegels. Wenn ein BGA Chip auf die Platine gelötet wird, so wird ein Vollmetal Abwärmeweg vom RAM zur Kupfergrundplatte des PCBs geschaffen. Das verspricht bis zu über 50% besseren Abwärmetransport. Um die Effizienz dieses Weges noch weiter zu verbessern, verpasste Corsair dem Speicher ein neues Platinenlayout. Das PCB wurde erhöht, damit man den neuen Heatspreader befestigen kann, welcher die Hitze, die durch die RAMs erzeugt wird, an die Kupfergrundplatte ableitet. Der zweite Weg ist der eher typische Weg Wärme abzuleiten, nämlich über die Rückseite der BGAs in den Aluminium Heatspreader. Insgesamt verfügt das Modul über vier Kühlkörper, zwei sind mit den RAMs verbunden, zwei sind mit der Platine verbunden. Die DOMINATOR Serie fährt mit sehr hohen Taktraten bei guten Timings. Corsair garantiert bei den PC2-8888 Modulen eine Betriebsstabilität bei 2,4V - 2,5V. Da die Module bei den hohen Spannungen recht warm werden, gibt es von Corsair einen extra für die Module entwickelten DOMINATOR-Fan (3 x 40mm Lüfter), welcher bei den PC2-8888 Modulen im Lieferumfang enthalten ist, bei den PC2-8500 Modulen optional als Zubehör erhätlich sein wird. Der Lüfter wird direkt auf den Speicher gesteckt und versorgt diesen direkt mit Frischluft. Die Module werden weiterhin mit EPP (Enhanced Performance Profiles) ausgeliefert, ein neuer offener Standard für SPD der in Zusammenarbeit mit NVIDIA entwickelt wurde. Dieser soll einerseits das Übertakten für Neulinge erleichertern, aber auch den Experten unvergleichbare Kontrolle geben. Die neue DOMINATOR Serie soll bereits ab der ersten Septemberwoche im Handel erhältlich sein. Corsair gibt für den PC2-8888 Speicher im 2GB-Kit ein Preis von 600 - 650 US-$ an, für den PC8500 2GB-Kit 380 - 400 US-$. Der DOMINATOR Lüfter soll für unter 25 US-$ erhältlich sein.











Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

RAM-Roundup: Sieben 16-GB-DDR4-Kits im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/RAM-ROUNDUP/KLEVV_IM44GU48A30_5_LOGO

Seit der Einführung der Haswell-E-Plattform gibt es DDR4 im Consumer-Bereich, aber erst mit Skylake startete der Speicherstandard richtig durch. Seitdem sind bereits zahlreiche Monate vergangen und wie erwartet sind die Preise für den DDR4-Arbeitsspeicher in der Zwischenzeit ordentlich in den... [mehr]

Corsair bringt beleuchteten Arbeitsspeicher sowie neuen Lüfter und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CORSAIR_LOGO

Corsair hat während der Computex 2016 gleich mehrere Neuheiten im Gepäck. Den Anfang machte die MSI GeForce GTX 1080 Sea Hawk. Der wassergekühlte 3D-Beschleuniger wird mit einer Kühllösung von Corsair bestückt und soll dadurch ein besonders hohes OC-Potential bieten können. Hierzu wird die... [mehr]

G.Skill bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 4.266 MHz

Logo von GSKILL

G.Skill hat heute einen besonders schnellen DDR4-Arbeitsspeicher mit bis zu 4.266 MHz angekündigt. Der Speicher aus der bereits bekannten Trident-Z-Serie wird vom Hersteller als Extreme-Speed-Kit verkauft und soll vor allem mit einer hohen Geschwindigkeit punkten. Die Taktfrequenz von 4.266 MHz... [mehr]

Corsair stellt die schnellsten DDR4-Kits mit 128, 64 und 32 GB vor

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CORSAIR_LOGO

Corsair hat neue Speicherkits der Vengeance-LPX-Reihe vorgestellt, die hohe Kapazität und Geschwindigkeit vereinen sollen. Die DDR4-Kits Vengeance LPX 128GB, 64GB und 32GB erreichen dabei Geschwindigkeiten von 3.600 MHz mit neuen XMP-2.0-Profilen. Allerdings gilt das nicht für die größten der... [mehr]

G.SKILL bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 3.600 MHz und CL15

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/G

Speicherspezialist G.SKILL erweitert sein DDR4-Portfolio um neue Module der Trident-Z-Serie. Der Arbeitsspeicher wird als Kit, bestehend aus zwei 8-GB-Riegeln in den Handel kommen und damit eine Gesamtkapazität von 16 GB bereitstellen. Als Besonderheit nennt der Hersteller sowohl die... [mehr]

G.Skill Trident Z DDR4-Speicher erreicht über 5 GHz Taktfrequenz

Logo von GSKILL

G.Skill konnte einen neuen Rekord verbuchen. Laut dem Hersteller ist es einem Overclocker gelungen, einen DDR4-Speicher der Trident-Z-Serie auf 2.501 MHz zu übertakten. Somit lag die reale Taktfrequenz bei hohen 5001,2 MHz respektive DDR4-5000 und damit gleichzeitig nochmals deutlich über dem... [mehr]