> > > > Samsung stellt 8 GB FB-DIMM Module vor

Samsung stellt 8 GB FB-DIMM Module vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
[url=http://www.samsung.com]Samsung[/url] hat als einer der ersten Hersteller FB-DIMM Module mit einer Kapazität von 8 GB vorgestellt. Fully Buffered DIMM Module, kurz FB-DIMM, besitzen einen Advanced Memory Buffer (AMB) bzw. eine Art Controller, der ähnlich wie bei der PCI-Express Technologie eine Verbindung zum Memory Controller herstellt. Zudem soll es bei der FB-DIMM Technologie möglich sein, Module ohne deaktivierung der Speicherbank im Betrieb zu tauschen. Erste Mainboards bzw. Chipsätze mit FB-DIMM Unterstütztung werden 2006 erwartet.

Following the introduction of its 8GB Registered Dual In-line Memory Module (R-DIMM) in October, Samsung has now increased the density of its Fully Buffered Dual In-line Memory Module product line-up (FB-DIMM) to include 8GBs by adopting 80 nanometer 2Gb DDR for high-speed servers. This represents a significant leap forward in advanced server memory architecture.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


OEMs that use Samsung's high-density memory can increase the amount of installed memory and keep slots in reserve for future upgrades. Samsung memory such as the new 8GB FB-DIMM is ideal for space-constrained applications in blade and 1U servers.

The FB-DIMM architecture overcomes the previous limitation of two-to-four module capacity per channel. A FB-DIMM system's DRAM module content can be increased to as many as eight modules without reducing the speed. The new system can also process an increased amount of data at the same time with the advanced memory buffer (AMB) chip connecting each module in the system point to point. As a result, the server market demand for high density DRAMs is expected to increase significantly.

With Samsung's high-density memory modules, designers can take full advantage of increased memory support in the latest server operating system to maximize performance. In addition, Samsung is offering next-generation memory solutions such as the 8GB FB-DIMM to allow servers to benefit from ultimate memory density and bandwidth.

Samsung's complete product portfolio includes all variations of DRAM memory from DDR to DDR2, and R-DIMMs to FB-DIMMs with densities ranging from 512MB all the way to 8GBs.

The FB-DIMM standard has been adopted by JEDEC, providing designers a choice between R-DIMM and FB-DIMM for next generation DRAM and system design. It is designed to add an AMB chip to the existing DRAM module, enabling the DRAM within the module to communicate with the system through this AMB chip.

Market research firm, Dataquest, has forecasted that the worldwide server DRAM market will have an expected market size of 34.1B ln megabytes in 2006.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

RAM-Roundup: Sieben 16-GB-DDR4-Kits im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/RAM-ROUNDUP/KLEVV_IM44GU48A30_5_LOGO

Seit der Einführung der Haswell-E-Plattform gibt es DDR4 im Consumer-Bereich, aber erst mit Skylake startete der Speicherstandard richtig durch. Seitdem sind bereits zahlreiche Monate vergangen und wie erwartet sind die Preise für den DDR4-Arbeitsspeicher in der Zwischenzeit ordentlich in den... [mehr]

Corsair bringt beleuchteten Arbeitsspeicher sowie neuen Lüfter und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CORSAIR_LOGO

Corsair hat während der Computex 2016 gleich mehrere Neuheiten im Gepäck. Den Anfang machte die MSI GeForce GTX 1080 Sea Hawk. Der wassergekühlte 3D-Beschleuniger wird mit einer Kühllösung von Corsair bestückt und soll dadurch ein besonders hohes OC-Potential bieten können. Hierzu wird die... [mehr]

G.Skill bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 4.266 MHz

Logo von GSKILL

G.Skill hat heute einen besonders schnellen DDR4-Arbeitsspeicher mit bis zu 4.266 MHz angekündigt. Der Speicher aus der bereits bekannten Trident-Z-Serie wird vom Hersteller als Extreme-Speed-Kit verkauft und soll vor allem mit einer hohen Geschwindigkeit punkten. Die Taktfrequenz von 4.266 MHz... [mehr]

Corsair stellt die schnellsten DDR4-Kits mit 128, 64 und 32 GB vor

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CORSAIR_LOGO

Corsair hat neue Speicherkits der Vengeance-LPX-Reihe vorgestellt, die hohe Kapazität und Geschwindigkeit vereinen sollen. Die DDR4-Kits Vengeance LPX 128GB, 64GB und 32GB erreichen dabei Geschwindigkeiten von 3.600 MHz mit neuen XMP-2.0-Profilen. Allerdings gilt das nicht für die größten der... [mehr]

G.SKILL bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 3.600 MHz und CL15

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/G

Speicherspezialist G.SKILL erweitert sein DDR4-Portfolio um neue Module der Trident-Z-Serie. Der Arbeitsspeicher wird als Kit, bestehend aus zwei 8-GB-Riegeln in den Handel kommen und damit eine Gesamtkapazität von 16 GB bereitstellen. Als Besonderheit nennt der Hersteller sowohl die... [mehr]

G.Skill Trident Z DDR4-Speicher erreicht über 5 GHz Taktfrequenz

Logo von GSKILL

G.Skill konnte einen neuen Rekord verbuchen. Laut dem Hersteller ist es einem Overclocker gelungen, einen DDR4-Speicher der Trident-Z-Serie auf 2.501 MHz zu übertakten. Somit lag die reale Taktfrequenz bei hohen 5001,2 MHz respektive DDR4-5000 und damit gleichzeitig nochmals deutlich über dem... [mehr]