> > > > CeBIT 2012: G.Skill zeigt 16-GB-DDR3-Kit mit 2666 MHz

CeBIT 2012: G.Skill zeigt 16-GB-DDR3-Kit mit 2666 MHz

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

gskillAuf dem Stand von G.Skill stehen einige Demo-Systeme - bestückt mit den neusten Speichermodulen des Hauses. Ins Auge gestochen ist uns dabei ein Gespann vierer DDR3-Module, die allesamt bei einer Spannung von 1,65 Volt mit 2666 MHz befeuert wurden. Die vier DDR3-Riegel verfügen jeweils über eine Kapazität von 4096 MB und stellen somit insgesamt 16 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Zusammen mit einem Intel Core i7-3960K wurden die Riegel auf ein ASUS Rampage IV Extreme gesteckt. Wann und vor allem zu welchem Preis die neuen G.Skill Ripjaws-Z in den Handel kommen sollen, konnten wir leider nicht in Erfahrung bringen. 

Die restlichen Systeme waren mit langsamer getakteten Speichermodulen ausgestattet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar46160_1.gif
Registriert seit: 29.08.2006
Bochum
Fregattenkapitän
Beiträge: 2577
Und das braucht genau niemand. Auf S2011 bringt hoher Speichertakt (also alles über DDR3-1333) dank quadchannel Speicherinterface noch weniger als auf S1155.
#2
customavatars/avatar34464_1.gif
Registriert seit: 30.01.2006

Bootsmann
Beiträge: 732
Lässt sich aber mit gutem Marketing an alle Ahnungslosen wunderbar verkaufen. Hoher Wert zieht bei vielen. Siehe Digicams, da muss nur ne hohe Zahl vor Megapixel stehen, schon wirds gekauft, in der Annahme was richtig gutes gekauft zu haben.
#3
customavatars/avatar112369_1.gif
Registriert seit: 21.04.2009
hinterm Mond
Kapitän zur See
Beiträge: 3667
So siehts leider aus.

P.S. Im Text hats sich nen Fehlerteufel eingeschlichen. Das ist nen I7 3960X. :)
#4
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4337
Freut euch doch über euren 1333er Speicher. Aber hauptsache meckern...

Was möglich ist, wird verkauft.
#5
customavatars/avatar46160_1.gif
Registriert seit: 29.08.2006
Bochum
Fregattenkapitän
Beiträge: 2577
Ich würd mich freuen über günstige 8GB-Module mit DDR3-1600 und 1.25-1.35V Betriebsspannung oder bei 1.5V irgendwas mit 2133MHz aufwärts. 1.65V wie diese Kits haben sind absolut obsolet.

OC-RAM war immer schon begrenzt sinnvoll, aber der Vorteil war noch nie so gering wie zurzeit.
#6
customavatars/avatar102043_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008
Erfurt
Bootsmann
Beiträge: 560
Ich würd dazu sagen, das es einfach nur das Machbare Zeigt. Seid doch froh das ihr die Intelligenten seid und wisst das es nichts bringt. Was Scherts euch wenn jemand anderes das unsinnig Hochgezüchtete Kauft?! Ergo, Aufregen = Sinnlos. ;)
#7
customavatars/avatar71322_1.gif
Registriert seit: 25.08.2007
Reutlingen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4659
wer was billiges will soll auch kaufen
um zu behaupten dass es nix bringt waere nicht ganz richtig
kommt drauf an fuer was und fuer wen
solche speicher aber kauft sich kein kenner...
4x4 gb auf 2666 und cas11 ist absolute quatsch

ein bencher nimmt die nie
ein extreme ocer auch nie

genau fuer leute die nur viel geld ausgeben wollen fuer laute namen

aber bitte sagt nix ueber schoene seltene kits die hervoragende timmings und takt erreichen.

bin immer bereit fuer sehr gute 2x2 kit auch gute summe auszugeben.und dabei denk ich z.b. nie an fps oder windows boot zeit
#8
Registriert seit: 09.07.2010
München // Weilburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 352
Zitat westsider;18624408
solche speicher aber kauft sich kein kenner...
4x4 gb auf 2666 und cas11 ist absolute quatsch


Soso, meinst du? Wenn ich das Geld für den Speicher und die entsprechende Plattform hätte würde ich ihn mir schon zulegen, die erreichbaren Taktraten sind für 4GB-Sticks schon sehr beachtlich. Außerdem ist die Spezifikation 1333MHz CL10, mit CL11 läuft der Speicher 1500MHz.

Und über die Leute die sich hier, wie immer wenn schneller Speicher vorgestellt wird, beschweren, braucht man wohl keine Worte mehr verlieren.
#9
customavatars/avatar71322_1.gif
Registriert seit: 25.08.2007
Reutlingen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4659
ne cl11 garantiert dir kein mehrtakt
moeglich ist es ja...
so ein takt ,timming,menge ist einfach nirgnds vorteilhaft
weder beim benchen noch beim zocken.es hat einfach kein sinn.

jedem einfach seine...
#10
customavatars/avatar90289_1.gif
Registriert seit: 24.04.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 2027
Was soll denn ein 3960k sein von dem ihr schreibt :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

RAM-Roundup: Sieben 16-GB-DDR4-Kits im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/RAM-ROUNDUP/KLEVV_IM44GU48A30_5_LOGO

Seit der Einführung der Haswell-E-Plattform gibt es DDR4 im Consumer-Bereich, aber erst mit Skylake startete der Speicherstandard richtig durch. Seitdem sind bereits zahlreiche Monate vergangen und wie erwartet sind die Preise für den DDR4-Arbeitsspeicher in der Zwischenzeit ordentlich in den... [mehr]

Corsair bringt beleuchteten Arbeitsspeicher sowie neuen Lüfter und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CORSAIR_LOGO

Corsair hat während der Computex 2016 gleich mehrere Neuheiten im Gepäck. Den Anfang machte die MSI GeForce GTX 1080 Sea Hawk. Der wassergekühlte 3D-Beschleuniger wird mit einer Kühllösung von Corsair bestückt und soll dadurch ein besonders hohes OC-Potential bieten können. Hierzu wird die... [mehr]

G.Skill bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 4.266 MHz

Logo von GSKILL

G.Skill hat heute einen besonders schnellen DDR4-Arbeitsspeicher mit bis zu 4.266 MHz angekündigt. Der Speicher aus der bereits bekannten Trident-Z-Serie wird vom Hersteller als Extreme-Speed-Kit verkauft und soll vor allem mit einer hohen Geschwindigkeit punkten. Die Taktfrequenz von 4.266 MHz... [mehr]

Corsair stellt die schnellsten DDR4-Kits mit 128, 64 und 32 GB vor

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CORSAIR_LOGO

Corsair hat neue Speicherkits der Vengeance-LPX-Reihe vorgestellt, die hohe Kapazität und Geschwindigkeit vereinen sollen. Die DDR4-Kits Vengeance LPX 128GB, 64GB und 32GB erreichen dabei Geschwindigkeiten von 3.600 MHz mit neuen XMP-2.0-Profilen. Allerdings gilt das nicht für die größten der... [mehr]

G.SKILL bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 3.600 MHz und CL15

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/G

Speicherspezialist G.SKILL erweitert sein DDR4-Portfolio um neue Module der Trident-Z-Serie. Der Arbeitsspeicher wird als Kit, bestehend aus zwei 8-GB-Riegeln in den Handel kommen und damit eine Gesamtkapazität von 16 GB bereitstellen. Als Besonderheit nennt der Hersteller sowohl die... [mehr]

G.Skill Trident Z DDR4-Speicher erreicht über 5 GHz Taktfrequenz

Logo von GSKILL

G.Skill konnte einen neuen Rekord verbuchen. Laut dem Hersteller ist es einem Overclocker gelungen, einen DDR4-Speicher der Trident-Z-Serie auf 2.501 MHz zu übertakten. Somit lag die reale Taktfrequenz bei hohen 5001,2 MHz respektive DDR4-5000 und damit gleichzeitig nochmals deutlich über dem... [mehr]