> > > > GeIL stellt Speicherserien EVO Corsa und Enhance Corsa vor

GeIL stellt Speicherserien EVO Corsa und Enhance Corsa vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

geil_newDer Speicherspezialist GeIL (Golden Emperor International) hat zwei neue Speicherserien vorgestellt. Während sich die Enhance Corsa-Serie an den Mainstream-Nutzer richtet, sollen mit der EVO Corsa-Serie Spieler und Übertakter angesprochen werden.

Äußerlich fallen beide Serien durch den neu entwickelten Headspreader auf, die für besonders gute Wärmeableitung sorgen sollen. GeIL bezeichnet das werbewirksam als "Maximum Thermal Conduction Dissipation" (MTCD). Auf die Kits beider Serien gewährt der Hersteller lebenslange Garantie.

Die EVO Corsa-Serie umfasst folgende Kits:

- GOC34GB1866C9DC - 2GB x 2 | 1866 MHz | CL 9-10-9-28 | 1.5V

- GOC38GB1866C9DC - 4GB x 2 | 1866 MHz | CL 9-10-9-28 | 1.5V

- GOC34GB2133C9DC  - 2GB x 2 | 2133 MHz | CL 9-10-9-28 | 1.5V

- GOC38GB2133C9DC - 4GB x 2 | 2133 MHz | CL 9-10-9-28 | 1.5V

- GOC38GB1866C9QC - 2GB x 4 | 1866 MHz | CL 9-10-9-28 | 1.5V

- GOC316GB1866C9QC - 4GB x 4 | 1866 MHz | CL 9-10-9-28 | 1.5V

- GOC38GB2133C9QC - 2GB x 4 | 2133 MHz | CL 9-10-9-28 | 1.5V

- GOC316GB2133C9QC - 4GB x 4 | 2133 MHz | CL 9-10-9-28 | 1.5V

Die Enhance Corsa gestaltet sich hingegen wie folgt:

- GEC34GB1333C9DC - 2GB x 2 | 1333 MHz | CL 9-9-9-24 | 1.5V

- GEC38GB1333C9DC - 4GB x 2 | 1333 MHz | CL 9-9-9-24 | 1.5V

- GEC34GB1600C9DC - 2GB x 2 | 1600 MHz | CL 9-9-9-28 | 1.5V

- GEC38GB1600C9DC - 4GB x 2 | 1600 MHz | CL 9-9-9-28 | 1.5V

- GEC38GB1333C9QC - 2GB x 4 | 1333 MHz | CL 9-9-9-24 | 1.5V

- GEC316GB1333C9QC - 4GB x 4 | 1600 MHz | CL 9-9-9-24 | 1.5V

- GEC38GB1600C9QC - 2GB x 4 | 1600 MHz | CL 9-9-9-28 | 1.5V

- GEC316GB1600C9QC - 4GB x 4 | 1600 MHz | CL 9-9-9-28 | 1.5V

In unserem Preisvergleich werden bereits erste Kits der EVO Coras-Serie gelistet, die weiteren Kits folgen sicher bald.

geil_evocorsadimm01

geil_enhancecorsadimm01

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Fregattenkapitän
Beiträge: 2893
Da hat wer zu viel Transformers geschaut.
#2
customavatars/avatar47303_1.gif
Registriert seit: 15.09.2006
Dorf bei Hildesheim
Flottillenadmiral
Beiträge: 4784
Die Dinger sind häßlich. Würd ich mir nich mal in schwarz oder rot einbauen.
#3
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Fregattenkapitän
Beiträge: 3032
Kleine Randnotiz: sind die ersten Speicher, die für 2133 CL9 bei 1,5V spezifiziert sind. Sowas existiert im Moment auf dem Markt noch nicht! Wieder ein neuer Schritt in Richtung mehr Tempo bei weniger Spannung. Da werden andere Anbieter wohl bald folgen (sind je eh fast überall dieselben Chips drauf ;))
#4
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Fregattenkapitän
Beiträge: 2893
macht die Riegel aber auch nicht schöner :fresse:
#5
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Fregattenkapitän
Beiträge: 3032
Das mag sein :D
#6
customavatars/avatar56988_1.gif
Registriert seit: 30.01.2007
Markkleeberg
Obergefreiter
Beiträge: 120
Die sehen fast genauso aus wie die Corsair Vengeance. ???

Aber die 2133MHz bei nur 1,5Volt sind mal eine Hausnummer!
#7
customavatars/avatar54065_1.gif
Registriert seit: 21.12.2006
Deutschland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1941
Zitat kearu;17215587
Aber die 2133MHz bei nur 1,5Volt sind mal eine Hausnummer!


Die gibt es schon länger. Nur CL9 statt CL11 ist neu.
#8
customavatars/avatar79371_1.gif
Registriert seit: 07.12.2007
Ruhrpott
Admiral
Beiträge: 22378
Hautpsache Gartenzäune -
Riegel für "Spinner" :D
#9
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18623
Na ja ich find die Vengance immer noch Hässlicher ;)
2133MHz 9-10-9-28 bei 1.5V ist doch schon mal was.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

RAM-Roundup: Sieben 16-GB-DDR4-Kits im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/RAM-ROUNDUP/KLEVV_IM44GU48A30_5_LOGO

Seit der Einführung der Haswell-E-Plattform gibt es DDR4 im Consumer-Bereich, aber erst mit Skylake startete der Speicherstandard richtig durch. Seitdem sind bereits zahlreiche Monate vergangen und wie erwartet sind die Preise für den DDR4-Arbeitsspeicher in der Zwischenzeit ordentlich in den... [mehr]

Corsair bringt beleuchteten Arbeitsspeicher sowie neuen Lüfter und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CORSAIR_LOGO

Corsair hat während der Computex 2016 gleich mehrere Neuheiten im Gepäck. Den Anfang machte die MSI GeForce GTX 1080 Sea Hawk. Der wassergekühlte 3D-Beschleuniger wird mit einer Kühllösung von Corsair bestückt und soll dadurch ein besonders hohes OC-Potential bieten können. Hierzu wird die... [mehr]

G.Skill bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 4.266 MHz

Logo von GSKILL

G.Skill hat heute einen besonders schnellen DDR4-Arbeitsspeicher mit bis zu 4.266 MHz angekündigt. Der Speicher aus der bereits bekannten Trident-Z-Serie wird vom Hersteller als Extreme-Speed-Kit verkauft und soll vor allem mit einer hohen Geschwindigkeit punkten. Die Taktfrequenz von 4.266 MHz... [mehr]

Corsair stellt die schnellsten DDR4-Kits mit 128, 64 und 32 GB vor

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CORSAIR_LOGO

Corsair hat neue Speicherkits der Vengeance-LPX-Reihe vorgestellt, die hohe Kapazität und Geschwindigkeit vereinen sollen. Die DDR4-Kits Vengeance LPX 128GB, 64GB und 32GB erreichen dabei Geschwindigkeiten von 3.600 MHz mit neuen XMP-2.0-Profilen. Allerdings gilt das nicht für die größten der... [mehr]

G.SKILL bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 3.600 MHz und CL15

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/G

Speicherspezialist G.SKILL erweitert sein DDR4-Portfolio um neue Module der Trident-Z-Serie. Der Arbeitsspeicher wird als Kit, bestehend aus zwei 8-GB-Riegeln in den Handel kommen und damit eine Gesamtkapazität von 16 GB bereitstellen. Als Besonderheit nennt der Hersteller sowohl die... [mehr]

G.Skill Trident Z DDR4-Speicher erreicht über 5 GHz Taktfrequenz

Logo von GSKILL

G.Skill konnte einen neuen Rekord verbuchen. Laut dem Hersteller ist es einem Overclocker gelungen, einen DDR4-Speicher der Trident-Z-Serie auf 2.501 MHz zu übertakten. Somit lag die reale Taktfrequenz bei hohen 5001,2 MHz respektive DDR4-5000 und damit gleichzeitig nochmals deutlich über dem... [mehr]