> > > > OCZ präsentiert neuen DDR2-Low-Voltage-Speicher

OCZ präsentiert neuen DDR2-Low-Voltage-Speicher

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

oczWährend andere Speicherhersteller ihre Module mit einer Geschwindigkeit von 1200 MHz noch mit einer Spannung von 2,0 Volt betreiben, stellte OCZ nun seine neuen Low-Voltage-Kits vor. Alle DDR2-Speicherriegel arbeiten dabei mit 1,8 Volt, erreichen Latenzzeiten von 5-5-5-15 und werden mit 1066, 1150 oder sogar 1200 MHz ausgeliefert. Natürlich sorgte sich der Speicherspezialist allerdings auch um die nötige Kühlung der Chips und versah alle sechs Neulinge, welche es auf eine Gesamtkapazität von 4096 MB bringen, mit einem Heatspreader, der wahlweise aus der Blade-Serie stammt oder aber von der bekannten Platinum-Reihe übernommen wurde. Wie üblich überlässt es OCZ aber auch den Kunden weiter an der Taktschraube zu drehen und gewährt eine Lauffähigkeit bei einer Spannung von 1,85 Volt - ohne auf Garantie verzichten zu müssen.

Die neuen Low-Voltage-Speicher aus dem Hause OCZ sollen ab sofort erhältlich sein. Preisinformationen stehen allerdings noch aus. Auch in unserem Preisvergleich ist der neue DDR2-Arbeitsspeicher noch nicht aufgetaucht. Einzig der Online-Shop Alternate hat die 1066 MHz schnelle Variante für etwa 73 Euro in seinem Programm aufgenommen.

 

fudzilla_ocz_blade_heatspreader

fudzilla_ocz_platinum_heatspreader

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (165)

#156
customavatars/avatar22910_1.gif
Registriert seit: 15.05.2005

Admiral
Beiträge: 16581
Zitat Fr0stbeule;12586880
Das Theater spare ich mir, habe mir jetzt OCZ 1150er Low Voltage RAM, die Plantinum Riegel bestellt. 50 MHz machen den Kohl auch nicht mehr fetter und die Teile sind wenigstens ab Lager lieferbar. Will nicht wieder Beta-Tester spielen... ;) :D


Hi

mal gespannt wie sie laufen,wo hast du gekauft.?
#157
customavatars/avatar13580_1.gif
Registriert seit: 17.09.2004

Oberbootsmann
Beiträge: 953
Die Verfügbarkeit is echt bescheiden, es gibt nur die 1066er.
#158
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3529
hmm auchw enn inzwischen paar Seiten vorbei sind,

kan es sein das solche Riegel eiegtnlich nur für AMD interessant sind ? Intel hat ja ohne 1:1 FSB ja sogut wie keine Vorteile von. Wenn dann wäre 800 bei Cl3 interessant ^^
#159
customavatars/avatar26577_1.gif
Registriert seit: 23.08.2005
Ruhrpott
Admiral
Beiträge: 12825
Ach was,guckst du:

#160
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3529
und ? haste trotzdem kein Vorteil von da reicht ja auch 1000er Ram
#161
customavatars/avatar26577_1.gif
Registriert seit: 23.08.2005
Ruhrpott
Admiral
Beiträge: 12825
Mit nem 1000'er Ram als 4GB Kit kriegste aber net solch einen Speicherdurchsatz hin
#162
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3529
ja nur in welcher anwendung im echten leben nützt dir das was ? ^^
#163
customavatars/avatar26577_1.gif
Registriert seit: 23.08.2005
Ruhrpott
Admiral
Beiträge: 12825
Wenn du solche vergleiche ziehst dann kannste auch gleich fragen,warum wollen einige 4 Ghz ?
Ob 3 oder 4 Ghz den unterscheid merkt man eh nicht beim Surfen und co ...

Schon vergessen wo wir hier sind ???
HardwareDeLuxx :D

Hier kommt es auf Spass und Hobby an,frei nach dem Motto: "Bigger is better" ;)
#164
customavatars/avatar22402_1.gif
Registriert seit: 01.05.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1554
Ist es normal das der Ram jetzt ein grünes PCB hat?
Habe heute ein neues OCZ Low Voltage DDR2-1066 als Austausch erhalten, da mein altes Kit mit schwarzem PCB defekt war.
#165
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
ISt ja schon fast ein Offenbahrungseid was sich da OCZ mit ihren Rams erlaubt.
Ist ja nicht nachzuvollziehen,daß sie soviele zur RMA geschickt bekommen.
Deswegen werden sie auch nicht mehr verfügbar sein,da wahrscheinlich die schlechtesten Chips verbaut wurden,die jemals entwickelt worden sind.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

RAM-Roundup: Sieben 16-GB-DDR4-Kits im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/RAM-ROUNDUP/KLEVV_IM44GU48A30_5_LOGO

Seit der Einführung der Haswell-E-Plattform gibt es DDR4 im Consumer-Bereich, aber erst mit Skylake startete der Speicherstandard richtig durch. Seitdem sind bereits zahlreiche Monate vergangen und wie erwartet sind die Preise für den DDR4-Arbeitsspeicher in der Zwischenzeit ordentlich in den... [mehr]

Corsair bringt beleuchteten Arbeitsspeicher sowie neuen Lüfter und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CORSAIR_LOGO

Corsair hat während der Computex 2016 gleich mehrere Neuheiten im Gepäck. Den Anfang machte die MSI GeForce GTX 1080 Sea Hawk. Der wassergekühlte 3D-Beschleuniger wird mit einer Kühllösung von Corsair bestückt und soll dadurch ein besonders hohes OC-Potential bieten können. Hierzu wird die... [mehr]

G.Skill bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 4.266 MHz

Logo von GSKILL

G.Skill hat heute einen besonders schnellen DDR4-Arbeitsspeicher mit bis zu 4.266 MHz angekündigt. Der Speicher aus der bereits bekannten Trident-Z-Serie wird vom Hersteller als Extreme-Speed-Kit verkauft und soll vor allem mit einer hohen Geschwindigkeit punkten. Die Taktfrequenz von 4.266 MHz... [mehr]

Corsair stellt die schnellsten DDR4-Kits mit 128, 64 und 32 GB vor

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CORSAIR_LOGO

Corsair hat neue Speicherkits der Vengeance-LPX-Reihe vorgestellt, die hohe Kapazität und Geschwindigkeit vereinen sollen. Die DDR4-Kits Vengeance LPX 128GB, 64GB und 32GB erreichen dabei Geschwindigkeiten von 3.600 MHz mit neuen XMP-2.0-Profilen. Allerdings gilt das nicht für die größten der... [mehr]

G.SKILL bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 3.600 MHz und CL15

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/G

Speicherspezialist G.SKILL erweitert sein DDR4-Portfolio um neue Module der Trident-Z-Serie. Der Arbeitsspeicher wird als Kit, bestehend aus zwei 8-GB-Riegeln in den Handel kommen und damit eine Gesamtkapazität von 16 GB bereitstellen. Als Besonderheit nennt der Hersteller sowohl die... [mehr]

G.Skill Trident Z DDR4-Speicher erreicht über 5 GHz Taktfrequenz

Logo von GSKILL

G.Skill konnte einen neuen Rekord verbuchen. Laut dem Hersteller ist es einem Overclocker gelungen, einen DDR4-Speicher der Trident-Z-Serie auf 2.501 MHz zu übertakten. Somit lag die reale Taktfrequenz bei hohen 5001,2 MHz respektive DDR4-5000 und damit gleichzeitig nochmals deutlich über dem... [mehr]