> > > > Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2016) angekündigt

Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2016) angekündigt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsung 2013Samsung hat heute die neue Version des Tab A 10.1 vorgestellt. Die Bezeichnung wird der Hersteller beibehalten und lediglich das aktuelle Jahr 2016 dahinter hängen, um die neuste Version zu verdeutlichen. Neu ist vor allem das Display, denn statt des bisherigen Seitenverhältnisses von 4:3 kommt nun ein 16:10-Display zum Einsatz. Die Auflösung des 10,1-Zoll-Bildschirms liegt dabei bei 1.920 x 1.200 Bildpunkten, woraus sich eine Pixeldichte von 224 ppi ergibt.

Angetrieben wird das Tablet von einem SoC mit acht Kernen, wobei das genaue Prozessor-Modell bisher nicht verraten wurde. Samsung gibt lediglich an, dass die Taktfrequenz bei 1,6 GHz liegen soll. Dem SoC steht ein 2 GB großer Arbeitsspeicher zur Seite, während der interne Speicher 16 GB Daten fasst. Auf dem Flash-Speicher ist zudem bereits das mobile Betriebssystem Android 6.0 vorinstalliert. Erweitert werden kann dieser jederzeit über einen microSD-Slot.

Ebenfalls zur Ausstattung zählt eine Rückkamera mit 8 Megapixeln, während die Frontkamera mit 2 Megapixeln auflöst. Für Konnektivität sorgt neben einem WLAN-Modul nach dem ac-Standard auch ein optionales LTE-Modem mit bis zu 150 Mbit/s. Außerdem stehen Bluetooth 4.2, GPS sowie eine micro-USB-Schnittstelle zur Verfügung.

Das Samsung Tab A 10.1 (2016) bringt inklusive des 7.300 mAh starken Akkus 525 g auf die Waage. Die Auslieferung soll laut dem Hersteller um Juni starten. Für die WLAN-Version veranschlagt Samsung einen Verkaufspreis von 290 Euro. Für die LTE-Variante veranschlagt Samsung rund 60 Euro mehr, woraus sich ein Verkaufspreis von etwa 350 Euro ergibt. Neben einem schwarzen Gehäuse wird es auch eine weiße Version geben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 9484
Zitat smalM;24565974
Wieso es von Vorteil sein soll, nur eine Auflösung von 1200x1980 statt von 1440x1980 zu haben, erschließt sich mir nicht!
Mir ebenfalls nicht.
In wenigen Monaten steige ich auf ein 3:2 Gerät um.
#4
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 11994
Zitat smalM;24565974
Wieso es von Vorteil sein soll, nur eine Auflösung von 1200x1980 statt von 1440x1980 zu haben, erschließt sich mir nicht!

es ist ein Mittelklasse Tablet, das sollte mal nicht vergessen werden. Guck dir das alte Tab A an und überlege deine Aussage [emoji14]
#5
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Bootsmann
Beiträge: 667
Auf einem Mittelklassetablett darf man also nicht die sinnvollere Auflösung haben?
Das war mir neu!
#6
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Korvettenkapitän
Beiträge: 2417
Zitat smalM;24566593
Auf einem Mittelklassetablett darf man also nicht die sinnvollere Auflösung haben?
Das war mir neu!

Mit Sinnhaftigkeit hat das nichts zu tun, sondern mit der Preisklasse. :fresse:

Ich finde die Format-Entscheidung hängt auch immer vom Einsatzzweck ab. Lesen und Dokumente sind im Hochformat deutlich besser aufgehoben, Video und Surfen im Breitformat. Eine eierlegende Wollmilchsau gibt es eben nicht. 1:1 Format vielleicht. :D
#7
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 9484
Zitat Darth Wayne;24568529
Video und Surfen im Breitformat.

Wieso ist surfen im Breitformat bei einem ~10Zoll Tablet denn besser?
Auch da würde ich mit durchschnittlicher Sehkraft, 3:2 oder 4:3 bevorzugen.
Das 16/9 Format wurde ausschließlich wegen Filmen eingeführt...
#8
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 11994
Anders gefragt, warum sollte 4:3 besser sein zum Surfen? Ich empfinde das nicht so
#9
customavatars/avatar110012_1.gif
Registriert seit: 08.03.2009
Osthofen bei Worms (Rh.)
Korvettenkapitän
Beiträge: 2302
Zum Thema Auflösung:
In der Mittelklasse (bis ca. 350 €) sind aktuell 720p-Auflösungen (1280x720 bspw.) Standard.
Full HD und feiner findet man normalerweise erst in der Oberklasse ab 350 €.
Was die Formate angeht:
Ich nutze das Tablet produktiv, also für die Uni.
Die Skripte sind heutzutage alle im Querformat (weil von Powerpoint abgeleitet), Videos sind in 16:9 und die meisten Websiten inzwischen auch.
Außerdem sind 97% aller Tablet-Hüllen zum Aufstellen im Querformat ausgelegt.
Wofür ist das 4:3-Format besser? Bücher lesen, das wars. Für alles andere eignet sich 16:10/16:9 besser.
#10
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6621
Zitat Zocker_Nr_1;24571705
Zum Thema Auflösung:
In der Mittelklasse (bis ca. 350 €) sind aktuell 720p-Auflösungen (1280x720 bspw.) Standard.


Ein Armutszeugnis, wenn du mich fragst.

Mein Acer Iconia a510 ist Mitte 2012 auf den Markt gekommen und hat eben diese Auflösung - für damals 400€
Und jetzt, 4 Jahre später bekommt man für gerademal 50€ weniger immernoch das quasi Selbe?
#11
Registriert seit: 28.05.2011
Stuttgart
Flottillenadmiral
Beiträge: 4910
Das Teil kommt bissl falsch :P
Ab 23. Mai oder so gibts für kurze Zeit einige Samsung produkte, u.A. auch das Tab s2 mit <19% Rabatt. Das teil landet damit bei 275€~ rum etwa.

Ich finde das 1:1.41 Verhältnis vom Pixel C fast als Ideal. Liegt zwischen 4:3 und 16:9, und ist damit ein ordentlicher Allrounder :o

Was Auflösung bei Tablets angeht:
Ich finde, 720p Auflösung hat bei Tablets aller aller höchstens bis 199€ was zu suchen, tendenziell sogar noch weniger.
Ab 150-200€~ rum bekommt man nämlich schon full HD, und das darf man bei 200€ auch erwarten. Bei 10" noch 720" haben, das grenzt meiner Meinung nach an Augenkrebs. Für Filme/serien mag das vll noch ganz ok sein, aber sobald es an texte geht... Hört der spaß definitiv auf.

Bin daher sehr froh, dass samsung beim Tab 10.1 hier kein 720p/768p billig panel verbaut hat, wie bei der obsoleten Tab A reihe.
#12
Registriert seit: 15.08.2012
BaWü
Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Moinmoin!
Na Endlich. Ein Tablet zwischen den zwei Einsteigermodellen und dem S2 hat noch gefehlt.
Mit den Specs und dazu mit LTE für 350€ finde ich okay. Habs mal vorbestellt.

Ich mag das Format. Jeder wie er will, ein 4/3 oder 3/2 Gerät käme mir nicht ins Haus.
Die Auflösung finde ich Okay.
Es wird mein olles Galaxy Tab 10.1N ablösen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Medion LifeTab P10506 ab 26.05. bei Aldi Nord: 10,1 Zoll und 1080p für 199 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDION

Aldi Nord hat ab Donnerstag, dem 26.05.2016, zwei neue Endgeräte von Medion im Angebot. Das interessantere Angebot ist dabei für die meisten vermutlich das Medion LifeTab P10506 zum Preis von 199 Euro. Es handelt sich hier um ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200... [mehr]

Huawei MediaPad M2 10.0 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HAUWEI_MEDIATAB_M2_10_TEST_TEASER_KLEIN

Mehr und mehr Tablets werden als Allrounder oder gar als reine Arbeitstiere positioniert, selbst wenn es an dafür essentiellen Fähigkeiten fehlt. Dass ein Modell entgegen dieses Trends vor allem als Entertainer beworben wird, ist da schon eine kleine Überraschung. So ganz auf Produktivität will... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 4 Type Cover mit Fingerabdruck-ID im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MICROSOFT_TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_/TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_LOGO

Zur Präsentation des Surface Pro 4 kündigte Microsoft nicht nur ein neues Type Cover an, sondern versprach dafür auch ein neues Feature: Einen Fingerabdruckleser für bessere Zugangssicherung. Allerdings ist dieser Fingerabdruckleser nicht Teil des regulären Surface Pro 4 Type Covers. Erst das... [mehr]

Lenovo plant dralles Tablet mit 18,4 Zoll und Quad HD

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/LENOVO

Reguläre Tablets spielen in der Regel bei Bilddiagonalen zwischen 7 bis 10,1 Zoll. Es gibt aber natürlich auch größere Modelle, wie etwa das Apple iPad Pro mit 12,9 Zoll Diagonale. Ende 2015 hatte Samsung eins draufgesetzt und das Galaxy View vorgestellt. Jenes Tablet protzte mit 18,4 Zoll und... [mehr]