> > > > ZTE Spro Plus – wuchtiges Tablet mit integriertem Beamer (Update)

ZTE Spro Plus – wuchtiges Tablet mit integriertem Beamer (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

zte 2015

Dass man einen Beamer durchaus recht elegant in ein Tablet integrieren kann, hat Lenovo zuletzt mit dem Yoga Tab 3 Pro 10 bewiesen. Eingelassen in den Standfuß, fällt er kaum auf. Mit 50 Lumen ist Lenovos Tablet-Beamer aber ziemlich lichtschwach und nur für moderate Diagonalen in komplett verdunkelten Räumen geeignet. Bei ZTEs Messeneuheit SPro Plus sieht das ganz anders aus.

Der integrierte DLP-Beamer dieses Tablets wird dank Laser-Technik mit ganzen 500 Lumen spezifiziert. Damit soll er Diagonalen von 80 Zoll aus 2,4 m Abstand überzeugend darstellen können. Ein Abdunkeln des Raumes ist aber auch beim SPro Plus empfehlenswert. Der Beamer löst immerhin mit WXGA-Auflösung auf und übertrumpft damit Lenovos Lösung. Allerdings haben die besseren Beamerspezifikationen ihren Preis: Das ZTE Spro Plus ist ein ungemein wuchtiges Tablet mit einer Bauhöhe von fast 2,5 cm. ZTE gibt zwar kein Gewicht an, nach unseren Eindrücken ist das Gerät aber auch vergleichsweise schwergewichtig. 

Für die Tabletnutzung steht ein 8,5 Zoll großer AMOLED-Bildschirm mit 2.560 x 1.440 Pixeln zur Verfügung. Alternativ soll es eine Version mit einfachem 8-Zoll-HD-TFT-Display geben. Dem unbenannten SoC stehen 3 GB Arbeitsspeicher zur Seite. Je nach Version können Daten auf 32 oder 128 GB Flash-Speicher abgelegt werden. Dank des SDXC-Lesers können zudem Speicherkarten genutzt werden. Drahtlos kann auf Content entweder über WLAN oder optional auch per 4G zugegriffen werden. Das üppige Gehäusevolumen des ZTE Spro Plus hat ZTE nicht nur für die Beamerintegration genutzt, sondern auch, um einen Akku mit einer Kapazität von 12.100 mAh und ein JBL-Soundsystem mit zwei 4 W starken Stereolautsprechern zu verbauen. 

ZTE sieht das Beamer-Dickschiff sowohl als Entertainment-Produkt für Privatanwender als auch als Businesslösung, speziell im Rahmen von Videokonferenzen. Zu Kaufpreis und Verfügbarkeit des Androidgeräts werden noch keine Angaben gemacht.

Update: Im Gespräch hat ZTE verraten, dass auch über eine Version mit Windows 10 nachgedacht wird. Welche Änderungen an der verbauten Technik das mit sich bringen wird, konnte man aber noch nicht sagen. Zwar will man den Spro Plus in erster Linie Geschäftskunden ansprechen, aber auch für das mobile Heimkino könnte sich die Kombination aus Beamer und Tablet eignen. Vor allem die Qualität der Lautsprecher überzeugte im kurzen Test.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar34175_1.gif
Registriert seit: 26.01.2006
Freising
Vizeadmiral
Beiträge: 6462
"das mobile Heimkino"
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Medion LifeTab P10506 ab 26.05. bei Aldi Nord: 10,1 Zoll und 1080p für 199 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDION

Aldi Nord hat ab Donnerstag, dem 26.05.2016, zwei neue Endgeräte von Medion im Angebot. Das interessantere Angebot ist dabei für die meisten vermutlich das Medion LifeTab P10506 zum Preis von 199 Euro. Es handelt sich hier um ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200... [mehr]

Huawei MediaPad M2 10.0 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HAUWEI_MEDIATAB_M2_10_TEST_TEASER_KLEIN

Mehr und mehr Tablets werden als Allrounder oder gar als reine Arbeitstiere positioniert, selbst wenn es an dafür essentiellen Fähigkeiten fehlt. Dass ein Modell entgegen dieses Trends vor allem als Entertainer beworben wird, ist da schon eine kleine Überraschung. So ganz auf Produktivität will... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 4 Type Cover mit Fingerabdruck-ID im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MICROSOFT_TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_/TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_LOGO

Zur Präsentation des Surface Pro 4 kündigte Microsoft nicht nur ein neues Type Cover an, sondern versprach dafür auch ein neues Feature: Einen Fingerabdruckleser für bessere Zugangssicherung. Allerdings ist dieser Fingerabdruckleser nicht Teil des regulären Surface Pro 4 Type Covers. Erst das... [mehr]

Lenovo plant dralles Tablet mit 18,4 Zoll und Quad HD

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/LENOVO

Reguläre Tablets spielen in der Regel bei Bilddiagonalen zwischen 7 bis 10,1 Zoll. Es gibt aber natürlich auch größere Modelle, wie etwa das Apple iPad Pro mit 12,9 Zoll Diagonale. Ende 2015 hatte Samsung eins draufgesetzt und das Galaxy View vorgestellt. Jenes Tablet protzte mit 18,4 Zoll und... [mehr]