> > > > Trekstor Surftab Duo W1: Ein günstiges Tablet mit Tastatur-Dock

Trekstor Surftab Duo W1: Ein günstiges Tablet mit Tastatur-Dock

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

trekstorNach dem Trekstor W1, einem Mini-PC für die Hosentasche, kündigte Trekstor ein neues preisgünstiges Tablet mit Tastatur-Dock an. Das neue Surftab Duo W1 besitzt dabei einen 10,1 Zoll großen IPS-Bildschirm mit Touch-Funktion und lässt sich über ein Tastatur-Dock auch als Notebook nutzen – sogar ein Stift lässt sich zur Eingabe einsetzen. Dieser wird als Zubehör für 39 Euro angeboten.

Das Display löst in Full HD mit 1.920 x 1.200 Bildpunkten auf, während im Inneren ein Intel Atom x5-Z8300 seine Dienste verrichtet. Der SoC wird bereits im 14-nm-Prozess gefertigt und besitzt vier Rechenkerne, die sich mit einer Taktfrequenz von 1,44 GHz ans Werk machen. Dank Turbo-Boost sind auch Taktraten von bis zu 1,84 GHz möglich. Bei der Grafikbeschleunigung setzt man auf die integrierte Intel HD Graphics, die mit einem Takt von 200 bis 500 MHz arbeitet. Dazu gibt es 2.048 MB Arbeitsspeicher und einen 32 GB fassenden Flashspeicher, welcher sich per MicroSD-Karte um weitere 128 GB erweitern lässt.

Zur Grundausstattung zählen auch zwei Kameras an Vorder- und Rückseite, die Fotos mit einer Auflösung von jeweils 2,0 Megapixeln aufnehmen. Gefunkt wird nach 802.11-b/g/n-Standard im WLAN, optional gibt es das Gerät auch mit integriertem LTE-Moden. Bluetooth 4.0 ist ebenfalls mit an Bord. Anschlussseitig stehen ein USB-2.0-, ein USB-3.0-Port sowie zwei Micro-USB-Buchsen und die obligatorische 3,5-mm-Klinkenbuchse zur Verfügung. Der Akku ist verbaut und verfügt über eine Kapazität von 7.500 mAh. Angaben zur Laufzeit macht Trekstor leider nicht. Beim Betriebssystem setzt man auf Windows 10, inklusive der mobilen Office-Apps (Word, Excel und PowerPoint) und 15 GB OneDrive-Speicher.

Das Trekstor Surftab Duo W1 soll ab dem 4. November zu einem empfohlenen Verkaufspreis ab 249 Euro in den Läden stehen. Die LTE-Version kostet gut 50 Euro mehr. Als „Volks-Tablet“ gibt es ein Monatsticket für Sky Online – wahlweise für Serien oder Sportsendungen – drei Monate BILDplus Digital und einen Monat Audible mit vier Hörbüchern kostenlos dazu. In unserem Preisvergleich ist das neue 2-in-1-Gerät derzeit noch nicht zu finden.

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1436
Wer zum Teufel will denn bitte 3 Monate BILDPlus haben?
#2
customavatars/avatar120848_1.gif
Registriert seit: 04.10.2009
Eisscholle hinten links
Korvettenkapitän
Beiträge: 2411
Mußt du ja nicht nutzen.
#3
customavatars/avatar21230_1.gif
Registriert seit: 27.03.2005
Hannover
Leutnant zur See
Beiträge: 1165
Einmal Trekstor, nie wieder......
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Medion LifeTab P10506 ab 26.05. bei Aldi Nord: 10,1 Zoll und 1080p für 199 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDION

Aldi Nord hat ab Donnerstag, dem 26.05.2016, zwei neue Endgeräte von Medion im Angebot. Das interessantere Angebot ist dabei für die meisten vermutlich das Medion LifeTab P10506 zum Preis von 199 Euro. Es handelt sich hier um ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200... [mehr]

Huawei MediaPad M2 10.0 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HAUWEI_MEDIATAB_M2_10_TEST_TEASER_KLEIN

Mehr und mehr Tablets werden als Allrounder oder gar als reine Arbeitstiere positioniert, selbst wenn es an dafür essentiellen Fähigkeiten fehlt. Dass ein Modell entgegen dieses Trends vor allem als Entertainer beworben wird, ist da schon eine kleine Überraschung. So ganz auf Produktivität will... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 4 Type Cover mit Fingerabdruck-ID im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MICROSOFT_TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_/TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_LOGO

Zur Präsentation des Surface Pro 4 kündigte Microsoft nicht nur ein neues Type Cover an, sondern versprach dafür auch ein neues Feature: Einen Fingerabdruckleser für bessere Zugangssicherung. Allerdings ist dieser Fingerabdruckleser nicht Teil des regulären Surface Pro 4 Type Covers. Erst das... [mehr]

Lenovo plant dralles Tablet mit 18,4 Zoll und Quad HD

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/LENOVO

Reguläre Tablets spielen in der Regel bei Bilddiagonalen zwischen 7 bis 10,1 Zoll. Es gibt aber natürlich auch größere Modelle, wie etwa das Apple iPad Pro mit 12,9 Zoll Diagonale. Ende 2015 hatte Samsung eins draufgesetzt und das Galaxy View vorgestellt. Jenes Tablet protzte mit 18,4 Zoll und... [mehr]