> > > > Microsoft bietet günstigere Version des Surface 3 für Schüler und Schulen an

Microsoft bietet günstigere Version des Surface 3 für Schüler und Schulen an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Microsoft2012Microsoft ist sich durchaus des höherklassigen Preises des eigenen Surface 3-Tablets bewusst und bietet nun - extra für Schüler und Lehrer - eine günstigere Variante des Surface 3 an. Diese kommt mit einem verminderten Speicher von lediglich 32 statt 64 GB und mit 2 GB Arbeitsspeicher daher, was zumindest das flüssige Arbeiten mit Standardprogrammen wie dem Webbrowser oder aber auch Office möglich macht. Aufwendigere Programme wie beispielsweise GIMP oder andere grafische Anwendungen werden jedoch die eine oder andere Gedenkpause einlegen müssen.

Damit versucht Microsoft weiter attraktive Angebote für Schüler und Schulen zu schnüren. Bereits Office 365 University ist mit knapp 70 Euro für vier Jahre Laufzeit ein sehr interessantes Angebot, da dort alle wichtigen Office-Programme, auch Outlook, sowie unlimitierter OneDrive-Speicher inkludiert sind.

Gerade für Schüler und Studenten dürfte die Surface-Reihe besonders interessant sein. Durch den Stift und den Digitizer im Display eignet sich das Gerät sehr gut zum Mitschreiben während Vorlesungen oder des Unterrichts. Allerdings müssen Schulen auch bereit sein, mit der Zeit mitzugehen und neue Technologien im Unterricht erlauben.

Social Links

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 25.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 915
was kosten die denn dann? Denn da muss schon ein ordentlicher Rabatt geben damit es sich mMn lohnt
#2
customavatars/avatar143381_1.gif
Registriert seit: 11.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 217
Würde mich auch interessieren. Das Surface lacht mich schon an, aber 800€ und mehr sind halt etwas teuer, wie ich finde.
#3
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 5661
Als reine Lernmaschine ist das wohl so ziemlich das empfehlenswerteste Teil für Schüler/Studenten.
#4
customavatars/avatar26865_1.gif
Registriert seit: 31.08.2005

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 457
Was soll denn ein Lehrer mit 2Gb Arbeitsspeicher anfangen? Das ist doch ein Witz oder? Damit würde ich nichtmal jetzt wirklich arbeiten können geschweige denn in 2-3 Jahren.
#5
customavatars/avatar18741_1.gif
Registriert seit: 31.01.2005
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3529
Habe mir jetzt noch ein Nokia 2520 mit Windows RT gegönnt, bekommt man ja günstig nachgeworfen.
Die Performance ist spitze und es bietet alles was man braucht. Habe damit mein ASUS Vivo Tab RT abgelöst und dies meiner Freundin vermacht.
Die nutzt das Teil nun in der Uni und ist genauso begeistert.

So günstig kann ein vollwertiges Surface gar nicht werden... :hmm:

@Xeon1
Was haben 2GB mit nem Lehrer zu tun?
Es ist doch eher die Frage was man für Programme laufen lässt und 2GB RAM reichen doch auch,
mein Windows RT braucht 0,8GB im Leerlauf.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Medion LifeTab P10506 ab 26.05. bei Aldi Nord: 10,1 Zoll und 1080p für 199 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDION

Aldi Nord hat ab Donnerstag, dem 26.05.2016, zwei neue Endgeräte von Medion im Angebot. Das interessantere Angebot ist dabei für die meisten vermutlich das Medion LifeTab P10506 zum Preis von 199 Euro. Es handelt sich hier um ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200... [mehr]

Huawei MediaPad M2 10.0 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HAUWEI_MEDIATAB_M2_10_TEST_TEASER_KLEIN

Mehr und mehr Tablets werden als Allrounder oder gar als reine Arbeitstiere positioniert, selbst wenn es an dafür essentiellen Fähigkeiten fehlt. Dass ein Modell entgegen dieses Trends vor allem als Entertainer beworben wird, ist da schon eine kleine Überraschung. So ganz auf Produktivität will... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 4 Type Cover mit Fingerabdruck-ID im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MICROSOFT_TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_/TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_LOGO

Zur Präsentation des Surface Pro 4 kündigte Microsoft nicht nur ein neues Type Cover an, sondern versprach dafür auch ein neues Feature: Einen Fingerabdruckleser für bessere Zugangssicherung. Allerdings ist dieser Fingerabdruckleser nicht Teil des regulären Surface Pro 4 Type Covers. Erst das... [mehr]

Lenovo plant dralles Tablet mit 18,4 Zoll und Quad HD

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/LENOVO

Reguläre Tablets spielen in der Regel bei Bilddiagonalen zwischen 7 bis 10,1 Zoll. Es gibt aber natürlich auch größere Modelle, wie etwa das Apple iPad Pro mit 12,9 Zoll Diagonale. Ende 2015 hatte Samsung eins draufgesetzt und das Galaxy View vorgestellt. Jenes Tablet protzte mit 18,4 Zoll und... [mehr]