> > > > Das iPad Pro soll später und mit USB 3.0 erscheinen

Das iPad Pro soll später und mit USB 3.0 erscheinen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

apple logoDas Gerüchten zufolge in der Entwicklung befindliche iPad Pro soll später als bislang vermutet vorgestellt und auf den Markt gebracht werden. Hieß es bislang, dass beides noch in der ersten Hälfte des Jahres erfolgen werde, spricht Bloomberg nun vom September. Als Grund für die Verschiebung werden Probleme mit dem 12,9 Zoll messenden Display genannt, das von den Zulieferern nicht in den gewünschten Stückzahlen zur Verfügung gestellt werden können.

Sollte sich der jüngste Bericht bewahrheiten, würde das iPad Pro vermutlich zu einem ähnlichen Zeitpunkt wie das iPhone 6s präsentiert werden. Abzuwarten bliebe dann, ob Apple auch das bislang größte iPad mit dem eigenen A8X-SoC ausstatten wird oder zu einem neuen Modell greift. Für letzteres sprechen erste Hinweise auf ein iPad Air Plus, in dem ein A9 arbeiten soll.

Für neue Spekulationen dürfte aber auch ein Bericht des Wall Street Journals sorgen. Denn dem Wirtschaftsportal zufolge soll das große iPad nicht nur eine Lightning-Schnittstelle besitzen, sondern auch mindestens einen USB-3.0-Port. Damit sollen Nutzer in die Lage versetzt werden, diverses kabelgebundenes Zubehör mit dem Tablet nutzen zu können, Hinweise auf entsprechend unterstützte Peripherie gibt es aber noch nicht. Der Quelle zufolge könnten aber Mäuse und Tastaturen dazu gehören, da Apple über die Bedienung des Geräts mit derartigen Eingabegeräten nachdenke.

Treffen die Vermutungen zu, dürfte der wichtigste Konkurrent Surface Pro 3 heißen. Denn auch über den Einsatz eines Stylus wird spekuliert.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (16)

#7
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3652
Zitat smalM;23251550

USB3-Port ist auch wenig glaubhaft - eher ist anzunehmen, daß Lightning das USB3-Protokoll verpaßt bekommt.


wenn überhaupt dann 3.1 mit stecker typ c. aber selbst das glaub ich erst wenn es passiert.
#8
Registriert seit: 08.12.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1596
Wenn sie wirklich USB einbauen, sieht man wohl dass es Apple nicht mehr so gut geht und sie sich langsam anpassen müssen. Die Größe ist aber gut, kann man zumindest produktiv Arbeiten, vortrausgesetzt es gibt genug Eingabegeräte.
#9
Registriert seit: 26.08.2005
BM
Leutnant zur See
Beiträge: 1097
So wie ich das lese ist mit USB 3 Port nicht der Anschluss für das iPad am PC/Steckdose gemeint, sondern ein Port um USB Geräte am iPad anzuschließen.
#10
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5018
So etwas in 12,9" mit Mac OS + iOS wäre genial und Apple würde Umsatzrekorde verzeichnen
#11
customavatars/avatar10473_1.gif
Registriert seit: 18.04.2004
Rodgau bei Ffm
Flottillenadmiral
Beiträge: 4800
Zitat teiger;23253081
Wenn sie wirklich USB einbauen, sieht man wohl dass es Apple nicht mehr so gut geht und sie sich langsam anpassen müssen


lol
genau, apple geht es nicht mehr gut und sie müssen sich anpassen. genauso wird es sein.....
#12
customavatars/avatar127992_1.gif
Registriert seit: 26.01.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1366
Zitat grobinger;23251936
wenn überhaupt dann 3.1 mit stecker typ c. aber selbst das glaub ich erst wenn es passiert.


Was denn sonst? Ein normaler USB anschluss? Der würde ja garnicht in ein iPad rein passen....
#13
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3652
Zitat NuclearVirus;23294709
Was denn sonst? Ein normaler USB anschluss? Der würde ja garnicht in ein iPad rein passen....


gar nix. aber am ende lässt apple wirklich lightning fallen und schwenkt auf usb typ C um. ich wäre aber mehr als überrascht.
#14
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
Wenn das Teil nur einen ARM-Prozessor hat bringt das ganze gar nichts. Ohne vollwertige Desktopprogramme sehe ich kaum Sinn in einem so großen Bildschirm und einem Stylus (etwas was Steve Jobs ja vehement ablehnte).
Daher sehe ich auch das Surface Pro 3 da weit vorne. Und ein Surface Pro 4 wird es mit Windows 10 garantiert auch geben. Microsoft hat ja auch schon mit einer intelligenten Tastatur-Lösung vorgelegt.

Ein USB-A wird es bestimmt nicht werden denke ich. Eher ein "USB 3.1 Gen 1" (de facto USB 3.0) Typ C. Das erlaubt dann immerhin den Anschluss der Adapter und des Zubehörs vom neuen Macbook.
Über kurz oder lang wird USB-C eh zum Standard. Hoffentlich schnell, ein Steckertyp zum Laden, Display anschließen, Daten transferieren usw. ist halt einfach eine tolle Sache.
#15
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6755
Zitat NuclearVirus;23294709
Was denn sonst? Ein normaler USB anschluss? Der würde ja garnicht in ein iPad rein passen....

eine "normaler" Micro usb buchse?
#16
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2388
Das wäre dann der größte Fail überhaupt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Medion LifeTab P10506 ab 26.05. bei Aldi Nord: 10,1 Zoll und 1080p für 199 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDION

Aldi Nord hat ab Donnerstag, dem 26.05.2016, zwei neue Endgeräte von Medion im Angebot. Das interessantere Angebot ist dabei für die meisten vermutlich das Medion LifeTab P10506 zum Preis von 199 Euro. Es handelt sich hier um ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200... [mehr]

Huawei MediaPad M2 10.0 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HAUWEI_MEDIATAB_M2_10_TEST_TEASER_KLEIN

Mehr und mehr Tablets werden als Allrounder oder gar als reine Arbeitstiere positioniert, selbst wenn es an dafür essentiellen Fähigkeiten fehlt. Dass ein Modell entgegen dieses Trends vor allem als Entertainer beworben wird, ist da schon eine kleine Überraschung. So ganz auf Produktivität will... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 4 Type Cover mit Fingerabdruck-ID im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MICROSOFT_TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_/TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_LOGO

Zur Präsentation des Surface Pro 4 kündigte Microsoft nicht nur ein neues Type Cover an, sondern versprach dafür auch ein neues Feature: Einen Fingerabdruckleser für bessere Zugangssicherung. Allerdings ist dieser Fingerabdruckleser nicht Teil des regulären Surface Pro 4 Type Covers. Erst das... [mehr]

Lenovo plant dralles Tablet mit 18,4 Zoll und Quad HD

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/LENOVO

Reguläre Tablets spielen in der Regel bei Bilddiagonalen zwischen 7 bis 10,1 Zoll. Es gibt aber natürlich auch größere Modelle, wie etwa das Apple iPad Pro mit 12,9 Zoll Diagonale. Ende 2015 hatte Samsung eins draufgesetzt und das Galaxy View vorgestellt. Jenes Tablet protzte mit 18,4 Zoll und... [mehr]