> > > > TrekStor und Bild.de bieten das SurfTab wintron 10.1 als „Volks-Tablet“ an

TrekStor und Bild.de bieten das SurfTab wintron 10.1 als „Volks-Tablet“ an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

trekstor

Während der IFA wurden wir an unerwarteter Stelle auf ein interessantes Windowstablet aufmerksam. TrekStor zeigte mit dem SurfTab wintron 10.1 ein 10,1-Zoll-Gerät, das eine solide Ausstattung mit einem günstigen Verkaufspreis 230 Euro kombinieren sollte. Dank einer Aktion mit Bild.de wird das Tablet jetzt sogar noch günstiger. 

Das SurfTab wintron 10.1 ist das erste TrekStor-Tablet, auf dem Windows 8.1 mit Bing läuft. Im Inneren werkelt ein Intel Atom Z3735F, dessen vier Kerne auf bis zu 1,83 GHz beschleunigt werden. Ihm stehen 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite. Der Flash-Speicher ist 32 GB groß. Bei Bedarf steht ein microSD-Kartenleser zur Verfügung. Schnappschüsse können mit der 5-MP-Kamera auf der Rückseite eingefangen werden, für Videokonferenzen gibt es frontal eine 2-MP-Kamera. Bemerkenswert ist auch, dass zusätzlich zum microUSB-Port noch ein ausgewachsener USB-A-Port zur Verfügung steht. Auf einen microHDMI-Port muss genauso wenig verzichtet werden wie auf den Screencast-Standard Miracast. Die spürbarsten Abstriche muss man sicher beim 10,1-Zoll-Display hinnehmen, denn das IPS-Panel löst nur mit 1.280 x 800 Pixeln auf.   

Das 259 mm x 173 mm x 9 mm große Tablet wiegt je nach Modellvariante 661 g bzw. 668 g. Die Akkukapazität wird mit 7.000 mAh angegeben. Als Windows 8.1 mit Bing-Gerät wird das SurfTab wintron 10.1 mit einem einjährigen Abo von Office 365 ausgeliefert. Gerade für Office-Nutzer ist auch die optional erhältliche Tastatur TrekStor Keyboard W10a (49,90 Euro, erhältlich ab Mitte November) interessant, die auch als Standfuß und Schutzhülle dient.

TrekStor und Bild.de bieten das SurfTab wintron 10.1 im Zeitfenster vom 29. Oktober bis zum 14. Dezember 2014 im Rahmen einer "Volks-Aktion" an. Dadurch kostet das Tablet 199 Euro, die 3G-Version 249 Euro. Inklusive sind außerdem drei Monate Zugriff auf BILDplus Digital. Ein entsprechender Gutscheint liegt dem "Volks-Tablet" bei. TrekStor weist explizit darauf hin, dass die Aktivierung des Gutscheins optional ist. 

Social Links

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Hippie
Beiträge: 24186
Preis klingt gut. Nur wäre ein Test bzgl. Display und Akku interessant.
#2
customavatars/avatar154752_1.gif
Registriert seit: 04.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1775
Der Preis ist OK, aber die Grafikleistung wird unterirdisch sein. Außderdem ist Win auf einem Tablet nicht der Bringer.
#3
Registriert seit: 10.12.2009
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3811
Zitat Compifan;22804103
Außderdem ist Win auf einem Tablet nicht der Bringer.


Das ist wohl eine krasse Falschaussage.
Ich habe hier 3 Geräte liegen.

iPad, Nexus 10 und ein T100TA Windows 8.1 Tablet.
Surfen geht mit dem T100TA mit Abstand am schnellsten.

Das T100TA war nur als Ersatz gedacht für die RMA meines Notebooks. Aber werde wohl auf ein schickes 10" FHD+ Win 8.1 Tablet wechseln.
Performance ist grandios. Und die Grafikleistung ist im normalen Gebrauch absolut unwichtig. Dafür funktioniert Office, Mail und Surfen anständig.


Nachtrag:
Man nehme zum Beispiel Youtube.
Alles über 1080p läuft auf dem Nexus nicht mehr flüssig.
Mit der App kann man einfach HQ einstellen, aber das ist weit entfernt von 4K.
Gleiches Problem beim iPad.

Beim T100TA kann man problemlos 4K Videos schauen, so mies ist die GPU Beschleunigung also doch nicht.
#4
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1604
Wie kann man auf dem iPad 4K schauen? Ich kann Max 1080 auswählen bei den ganzen YT 4k Videos...
Auf meine Androiden geht es auch nicht höher als 1080...!?
#5
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1407
Keine Ahnung wie das geht.
Die Windows Tablets sind auf jeden Fall besser als die Android Tablets, das ist schonmal Fakt.
Ich bin auch auf der suche nach so einem, jedoch will ich bessere Auflösungen und Stifteingabe usw.
#6
Registriert seit: 10.12.2009
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3811
Zitat monosurround;22804986
Wie kann man auf dem iPad 4K schauen? Ich kann Max 1080 auswählen bei den ganzen YT 4k Videos...
Auf meine Androiden geht es auch nicht höher als 1080...!?


Auf dem Nexus einfach den Browser benutzen im Desktop Mode. Dann kannst du auch 4K einstellen, es ruckelt aber unerträglich.
Bei den iPads geht es nur über Umwege.
#7
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1604
Ah...gibt es da denn keine App für Windows xD
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

US-Kunden kaufen lieber ein Surface als ein iPad

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MICROSOFT2012

Es ist kein Geheimnis mehr – spätestens seit der dritten Generation entwickelt sich Microsofts Surface zu einem Erfolgsprodukt. Die Hybridgeräte treten mittlerweile selbst dort in Erscheinung, wo jahrelang Geräte mit dem Apfel dominierten – sei es in der Uni oder bei Starbucks. In den USA... [mehr]

Medion LifeTab P10506 ab 26.05. bei Aldi Nord: 10,1 Zoll und 1080p für 199 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDION

Aldi Nord hat ab Donnerstag, dem 26.05.2016, zwei neue Endgeräte von Medion im Angebot. Das interessantere Angebot ist dabei für die meisten vermutlich das Medion LifeTab P10506 zum Preis von 199 Euro. Es handelt sich hier um ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200... [mehr]

Huawei MediaPad M2 10.0 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HAUWEI_MEDIATAB_M2_10_TEST_TEASER_KLEIN

Mehr und mehr Tablets werden als Allrounder oder gar als reine Arbeitstiere positioniert, selbst wenn es an dafür essentiellen Fähigkeiten fehlt. Dass ein Modell entgegen dieses Trends vor allem als Entertainer beworben wird, ist da schon eine kleine Überraschung. So ganz auf Produktivität will... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 4 Type Cover mit Fingerabdruck-ID im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MICROSOFT_TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_/TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_LOGO

Zur Präsentation des Surface Pro 4 kündigte Microsoft nicht nur ein neues Type Cover an, sondern versprach dafür auch ein neues Feature: Einen Fingerabdruckleser für bessere Zugangssicherung. Allerdings ist dieser Fingerabdruckleser nicht Teil des regulären Surface Pro 4 Type Covers. Erst das... [mehr]