> > > > Japan Display bringt 10-Zoll-Display mit 4K-Auflösung

Japan Display bringt 10-Zoll-Display mit 4K-Auflösung

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hardwareluxx news newUnter dem Firmennamen Japan Display entwickeln die drei Elektronikhersteller Sony, Toshiba und Hitachi zusammen Bildschirme. Wie die Unternehmen nun bekannt geben, ist es gelungen ein neues 10-Zoll-Display mit einer 4K-Auflösung zu produzieren. Somit bietet das Display bei der Größe von 10 Zoll eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 438 ppi. Da in Zukunft immer mehr 4K-Inhalte den Nutzer erreichen werden, werden in einigen Jahren die meisten Tablets auf ein solches Display zurückgreifen, um die hochauflösenden Aufnahmen auch anzeigen zu können.

Die Auflösung des Displays bereitete bei der Entwicklung laut den Unternehmen nicht das größte Problem. Durch die hohe Auflösung steigt auch der Stromverbrauch und da Tablets durch den verbauten Akku nur eine begrenzte Energie besitzen, lag die Herausforderung vor allem darin den Energieverbrauch zu senken. Laut den Angaben von Japan Display soll der Bildschirm trotz der 4K-Auflösung aber nicht mehr Strom benötigen, als ein aktuelles Modell mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkten.

Noch ist nicht bekannt, wann die Massenproduktion der 10-Zoll-Displays mit 4K-Auflösung beginnen wird. Somit bleibt ebenfalls unbekannt, wann die ersten Geräte mit einem solchen Display in den Handel kommen werden.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar129629_1.gif
Registriert seit: 15.02.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2834
Dinge die die Welt nicht braucht,
selbst 1920x1080 sind bei 10" schon totaler Blödsinn,

aber das ist wie bei Kammeras mehr Pixel "gleich" besser,
zu mindestens kann man den einfachen Blödmarkt Kunden das so verkaufen.
#2
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2701
FullHD sind bei 10" sicherlich kein Blödsinn...
#3
customavatars/avatar124666_1.gif
Registriert seit: 06.12.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 4067
Kommt drauf an, wie weit man vom Tablet entfernt sitzt :D
#4
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Hippie
Beiträge: 24188
Endlich entfallen die Kantenglättungsmodi :)
#5
Registriert seit: 19.04.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2301
Zitat Andi 669;22131616
Dinge die die Welt nicht braucht,
selbst 1920x1080 sind bei 10" schon totaler Blödsinn


Deine generelle Aussage ist "Blödsinn", bin von einem 10" Tablet mit 1280x800 auf 10" mit 1920x1200 umgestiegen, es ist ein Traum zum surfen und PDF lesen, würde nie wieder auf die kleinere Auflösung zurück wollen.
#6
customavatars/avatar66241_1.gif
Registriert seit: 16.06.2007
Ludwigshafen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 443
absolut nichts besonderes auf 10 zoll, den es handelt sich hier um 438 ppi.

ein smartphone 5,5zoll bei 2560x1440 hat satte 534 ppi !!!

also wem wollen die hier was vormachen, marketing mal wieder bzw aufmerksamkeit verschaffen wegen 4k hit bzw highlights :fresse::confused:

auch zeigt es dann, das wir von den monitor hersteller total verarscht werden, da müsste doch zb bei einem 24zoll mit 4k inkl ips panel sehr einfach zu produzieren sein und nicht teurer wie ein 27 zoll mit 1440p kosten.
#7
Registriert seit: 24.07.2006

Matrose
Beiträge: 9
Zitat crynis;22132463
absolut nichts besonderes auf 10 zoll, den es handelt sich hier um 438 ppi.

ein smartphone 5,5zoll bei 2560x1440 hat satte 534 ppi !!!

also wem wollen die hier was vormachen, marketing mal wieder bzw aufmerksamkeit verschaffen wegen 4k hit bzw highlights :fresse::confused:

auch zeigt es dann, das wir von den monitor hersteller total verarscht werden, da müsste doch zb bei einem 24zoll mit 4k inkl ips panel sehr einfach zu produzieren sein und nicht teurer wie ein 27 zoll mit 1440p kosten.


Cool. Auf jemanden der Ahnung hab ich gewartet. Da es ja so einfach ist:
Könntest du mir bis nächsten Monat ein 28" Monitor mit 4k herstellen? Das ganze sollte dann nicht mehr als ein 27" mit full hd kosten.

Jetzt mal in ernst. Die Brücke, dass es schwieriger wird mehr Pixel auf ein Display zu packen je größer dieses ist hast du noch nicht geschlagen (bzw das der Monitor dann auch so funktioniert wie er soll)?

Wo findet das Internet eigentlich immer all diese Leute in den Kommentarbereich? Ist bei den Servern der Provider irgendwo ein Nest?

Naja ok...
Mit dem vorherigen Satz gehör ich jetzt wohl auch zu deiner Sippe. Der circlejerk ist komplett.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

US-Kunden kaufen lieber ein Surface als ein iPad

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MICROSOFT2012

Es ist kein Geheimnis mehr – spätestens seit der dritten Generation entwickelt sich Microsofts Surface zu einem Erfolgsprodukt. Die Hybridgeräte treten mittlerweile selbst dort in Erscheinung, wo jahrelang Geräte mit dem Apfel dominierten – sei es in der Uni oder bei Starbucks. In den USA... [mehr]

Medion LifeTab P10506 ab 26.05. bei Aldi Nord: 10,1 Zoll und 1080p für 199 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDION

Aldi Nord hat ab Donnerstag, dem 26.05.2016, zwei neue Endgeräte von Medion im Angebot. Das interessantere Angebot ist dabei für die meisten vermutlich das Medion LifeTab P10506 zum Preis von 199 Euro. Es handelt sich hier um ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200... [mehr]

Huawei MediaPad M2 10.0 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HAUWEI_MEDIATAB_M2_10_TEST_TEASER_KLEIN

Mehr und mehr Tablets werden als Allrounder oder gar als reine Arbeitstiere positioniert, selbst wenn es an dafür essentiellen Fähigkeiten fehlt. Dass ein Modell entgegen dieses Trends vor allem als Entertainer beworben wird, ist da schon eine kleine Überraschung. So ganz auf Produktivität will... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 4 Type Cover mit Fingerabdruck-ID im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MICROSOFT_TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_/TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_LOGO

Zur Präsentation des Surface Pro 4 kündigte Microsoft nicht nur ein neues Type Cover an, sondern versprach dafür auch ein neues Feature: Einen Fingerabdruckleser für bessere Zugangssicherung. Allerdings ist dieser Fingerabdruckleser nicht Teil des regulären Surface Pro 4 Type Covers. Erst das... [mehr]