> > > > Erstmals mehr Android- als iOS-Tablets ausgeliefert

Erstmals mehr Android- als iOS-Tablets ausgeliefert

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hardwareluxx news newZum ersten Mal seit Erhebung der Daten sehen die Marktforscher von Gartner Android-Tablets vor ihren iOS-Pendants. Denn im Jahr 2013 sollen insgesamt 120.961.445 Geräte mit Googles Betriebssystem ausgeliefert worden sein, dem gegenüber stehen lediglich 70.400.159 Exemplare mit Apple-Logo.

In Marktanteilen ausgedrückt: Auf Android entfielen zwischen Januar und Dezember vergangenen Jahres 61,9 Prozent aller Auslieferungen, auf iOS 36,0. Die restliche Prozente teilen sich Microsoft - 4.031.802 Einheiten und 2,1 Prozent - sowie alle anderen - 41.598 Exemplaren und 0,1 Prozent - auf den beiden letzten Plätzen.

Insgesamt, so Gartner, sei der weltweite Tablet-Absatz um 68 Prozent von 116.348.317 auf 195.435.004 Stück gestiegen, der Anteil an den Verkäufen ultramobiler Systeme lag bei 90 Prozent. Innerhalb der Rangliste der größten Hersteller gab es hingegen auf den ersten beiden Rängen keinen Wechsel, hier liegt Apple mit 36 Prozent weiterhin klar vor Samsung mit 19,1 Prozent. Dahinter folgen ASUS mit 5,6, Amazon mit 4,8 und Lenovo mit 3,3 Prozent; vor einem Jahr lag Amazon noch vor ASUS.

  Verkäufe 2012 Marktanteil 2012 Verkäufe 2013 Marktanteil 2013
Android 53.341.250 45,8% 120.961.445 61,9%
iOS 61.465.632 52,8% 70.400.159 36,0%
Microsoft 1.162.435 1,0% 4.031.802 2,1%
Sonstige 379.000 0,3% 41.598 <0,1%
Insgesamt 116.348.317 100,0% 195.435.004 100,0%

Während es an der generellen Aussage der Untersuchung keine Zweifel gibt, sorgen die konkreten Zahlen jedoch für teils deutliche Kritik an Gartner. Denn das Marktforschungsunternehmen hat nicht nur mit stellenweise klar falschen Werten gerechnet, sondern vermischt auch Auslieferungen und tatsächliche Verkäufe an Kunden. So weichen die genannten Zahlen für Apple um 3,8 Millionen von den reellen ab: Apple hat 2013 entsprechend der jeweiligen Quartalsbilanzen 74,2 Millionen iPads an Kunden tatsächlich verkauft, Gartner hingegen nennt nur rund 70,4 Millionen. Gleichzeitig nennt kein anderer Hersteller Verkaufs-, sondern nur Absatzzahlen, Gartner hingegen spricht bei allen Werten von Verkäufen an Endabnehmer; beide Werte können deutlich voneinander abweichen.

  Verkäufe 2012 Marktanteil 2012 Verkäufe 2013 Marktanteil 2013
Apple 61.465.632 52,8% 70.400.159 36,0%
Samsung 8.583.146 7,4%  37.411.921  19,1%
ASUS 6.262.371 5,4%  11.039.156  5,6%
Amazon 7.707.800 6,6%  9.401.846  4,8%
Lenovo 2.186.993 1,9%  6.525.762  3,3%
Sonstige 30.142.374 25,8%  60.656.161  31,0%
Insgesamt 116.348.317 100,0% 195.435.004 100,0%

Aber auch die Tatsache, dass zwischen „reinen“ Tablets und Hybriden unterschieden und letztere nicht erfasst wurden, spricht gegen die Qualität der Untersuchung; von diesem Punkt dürfte vor allem Microsoft betroffen sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar63_1.gif
Registriert seit: 29.05.2001
Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4530
Es sollen ernsthaft mehr Apple Ipads verkauft worden (~70 Millionen) sein als alle China und India Tablets sämtlicher Hersteller (~60 Millionen) zusammen?
Sind die Zahlen vom ADAC?
#2
customavatars/avatar19237_1.gif
Registriert seit: 09.02.2005

Hauptgefreiter
Beiträge: 229
Wenn alle Chinesen und Inder Apple iPads kauft kommt das hin ;).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

US-Kunden kaufen lieber ein Surface als ein iPad

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MICROSOFT2012

Es ist kein Geheimnis mehr – spätestens seit der dritten Generation entwickelt sich Microsofts Surface zu einem Erfolgsprodukt. Die Hybridgeräte treten mittlerweile selbst dort in Erscheinung, wo jahrelang Geräte mit dem Apfel dominierten – sei es in der Uni oder bei Starbucks. In den USA... [mehr]

Medion LifeTab P10506 ab 26.05. bei Aldi Nord: 10,1 Zoll und 1080p für 199 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDION

Aldi Nord hat ab Donnerstag, dem 26.05.2016, zwei neue Endgeräte von Medion im Angebot. Das interessantere Angebot ist dabei für die meisten vermutlich das Medion LifeTab P10506 zum Preis von 199 Euro. Es handelt sich hier um ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200... [mehr]

Huawei MediaPad M2 10.0 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HAUWEI_MEDIATAB_M2_10_TEST_TEASER_KLEIN

Mehr und mehr Tablets werden als Allrounder oder gar als reine Arbeitstiere positioniert, selbst wenn es an dafür essentiellen Fähigkeiten fehlt. Dass ein Modell entgegen dieses Trends vor allem als Entertainer beworben wird, ist da schon eine kleine Überraschung. So ganz auf Produktivität will... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 4 Type Cover mit Fingerabdruck-ID im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MICROSOFT_TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_/TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_LOGO

Zur Präsentation des Surface Pro 4 kündigte Microsoft nicht nur ein neues Type Cover an, sondern versprach dafür auch ein neues Feature: Einen Fingerabdruckleser für bessere Zugangssicherung. Allerdings ist dieser Fingerabdruckleser nicht Teil des regulären Surface Pro 4 Type Covers. Erst das... [mehr]