> > > > Neue Konfigurationen des Acer Iconia A1 und Iconia B1 vorgestellt

Neue Konfigurationen des Acer Iconia A1 und Iconia B1 vorgestellt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

acer2011Nachdem die Woche im Zeichen verschiedener Samsung-Produktankündigungen im Vorfeld der CES stand, scheint heute Acer die Gunst der Stunde nutzen zu wollen. Denn nachdem man den Verkaufsstart des Iconia W4 angekündigt hat, wurden nun auch zwei neue Konfigurationen bereits im Handel erhältlicher Tablets vorgestellt.

Im Iconia A1-830 wird Intels 1,6 GHz schneller Atom Z2560 für Antrieb sorgen, im A1-810 war es bislang ein mit 1,2 GHz getakteter Quad-Core-SoC auf ARM-Basis. In allen anderen Ausstattungspunkten gibt es keine Veränderung: Somit bleibt es bei einem 7,9 Zoll messenden Display mit 1.024 x 768 Pixeln, einem 1 GB großen Arbeitsspeicher, 16 GB internem Speicher nebst microSD-Slot sowie einer 5,0-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Verändert hat man hingegen die Frontkamera - nun mit 2,0 statt 0,3 Megapixeln - sowie das Aluminiumgehäuse. Ist dieses beim A1-810 noch 11 mm dick und inklusive Technik 410 g schwer, sind es beim neuen A1-830 rund 8,1 mm und 380 g.

acer iconia a1 830

Nichts neues gibt es hingegen beim Betriebssystem: Hier bleibt es bei Android 4.2.2. Angaben zur Akkukapzität gibt es nicht, mit 7,5 Stunden soll das Maximum aber ähnlich wie beim A1-810 ausfallen. In den Handel soll die neue Version Ende Februar kommen, die Preisempfehlung liegt bei 169 Euro.

Mit 129 Euro etwas billiger wird das überarbeitete Iconia B1. Gegenüber dem letztjährigen Modell arbeitet der unbekannte Dual-Core-SoC 100 MHz schneller, jetzt 1,3 GHz, zudem wurde der Arbeitsspeicher von 0,5 auf 1 GB vergrößert. Das Display misst weiterhin 7 Zoll, zur Auflösung hat Acer noch keine Daten verraten. Der 16 GB große interne Speicher kann per microSD-Karte erweitert werden, auf eine Kamera auf der Rückseite muss man hingegen verzichten; lediglich ein Frontsensor ist vorhanden. Neben einer WLAN-Variante - B1-720 - wird es auch eine 3G-taugliche Version - B1-721 - geben, die allerdings 50 Euro teurer ausfällt. Beide Modelle sollen inklusive Android 4.2.2 noch in diesem Monat verfügbar werden.

acer iconia b1 720

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Huawei MediaPad M2 10.0 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HAUWEI_MEDIATAB_M2_10_TEST_TEASER_KLEIN

Mehr und mehr Tablets werden als Allrounder oder gar als reine Arbeitstiere positioniert, selbst wenn es an dafür essentiellen Fähigkeiten fehlt. Dass ein Modell entgegen dieses Trends vor allem als Entertainer beworben wird, ist da schon eine kleine Überraschung. So ganz auf Produktivität will... [mehr]

Medion LifeTab P10506 ab 26.05. bei Aldi Nord: 10,1 Zoll und 1080p für 199 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDION

Aldi Nord hat ab Donnerstag, dem 26.05.2016, zwei neue Endgeräte von Medion im Angebot. Das interessantere Angebot ist dabei für die meisten vermutlich das Medion LifeTab P10506 zum Preis von 199 Euro. Es handelt sich hier um ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 4 Type Cover mit Fingerabdruck-ID im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MICROSOFT_TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_/TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_LOGO

Zur Präsentation des Surface Pro 4 kündigte Microsoft nicht nur ein neues Type Cover an, sondern versprach dafür auch ein neues Feature: Einen Fingerabdruckleser für bessere Zugangssicherung. Allerdings ist dieser Fingerabdruckleser nicht Teil des regulären Surface Pro 4 Type Covers. Erst das... [mehr]