> > > > Acer Iconia W4 startet diesen Monat für knapp 300 Euro

Acer Iconia W4 startet diesen Monat für knapp 300 Euro

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

acer2011Während der Computex 2013 stellte Acer als einer der ersten Hersteller ein Windows-8-Tablet im 8-Zoll-Format vor. Doch trotz des günstigen Preises - die unverbindliche Empfehlung lag bei 329 Euro - sollte das Iconia W3 kein Erfolg werden, vor allem das eher enttäuschende Display sorgte für wenig Begeisterung bei Verbrauchern. Zum Start von Windows 8.1 Mitte Oktober wurde dann eine verbesserte Version unter dem Namen Iconia W4 vorgestellt, mit Hinweisen zum Deutschlandstart sowie zum Preis hielt man sich jedoch vornehm zurück.

Nun aber soll es schnell gehen. Denn noch in diesem Monat will Acer das Tablet auf dem hiesigen Markt verfügbar machen, mit 299 Euro wird dann der Preis des Vorgängers nochmals unterboten. Dabei bietet das neue Gerät nicht nur ein besseres Display, sondern auch einen schnelleren SoC: War im Iconia W3 noch ein Intel Atom Z2760 verbaut, verrichtet nun ein Z3740 der aktuellen „Bay Trail-T“-Generation sein Werk.

In allen anderen wichtigen Punkten stimmen beide Tablets aber überein. Je nach Konfiguration stehen 32 oder 64 GB interner Speicher mitsamt microSD-Slot, 1.280 x 800 Pixel, je ein Micro-HDMI- und Micro-USB-Port sowie eine mit 2,0 Megapixeln auflösende Frontkamera zur Verfügung. Auf der Rückseite steht eine 5,0-Megapixel-Kamera bereit, im Iconia W3 musste man sich mit 2,0 Megapixeln begnügen. Die Akkulaufzeit gibt Acer mit zehn Stunden an, Details zur Kapazität des Energiespeichers fehlen jedoch.

Aber nicht nur an der Ausstattung haben die Taiwaner gearbeitet, auch in puncto Ergonomie gibt es leichte Verbesserungen zu vermelden. Denn das Iconia W4 fällt mit 10,7 mm minimal dünner - bisher 11,3 mm - und mit 415 g leichter - bisher 530 g - als der Vorgänger aus. Passend zum Tablet wird auch Zubehör zur Verfügung stehen, über dessen Verfügbarkeit und Preis noch keine Informationen bekannt sind. Unter anderem können ein Tastatur-Dock, als Crunch Keyboard bezeichnet, sowie ein Zusatzakku erworben werden. Letzterer soll bei einem Gewicht von 100 g die Laufzeit um vier Stunden verlängern.

Im Preisvergleich ist das Iconia W4 noch nicht gelistet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar32155_1.gif
Registriert seit: 27.12.2005
am RHEIN
Oberbootsmann
Beiträge: 951
gibts denn hdmi anschluss nicht auch beim elitepad von hp?
#2
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1439
Mit dem Tastaturdock sieht das Ding aus, wie son "Lerncomputer" von V-Tech Anfang der 2000er.
#3
Registriert seit: 23.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 147
Das Toshiba Encore WT8 hat nen Micro-HDMI-Anschluss!
Seit gestern Besitzer eines solchem!
Die aktuellen 8-Zoller unterscheiden sich ja nicht wahnsinnig von ihrer Hardware, Einheitsbrei mehr oder weniger
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Medion LifeTab P10506 ab 26.05. bei Aldi Nord: 10,1 Zoll und 1080p für 199 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDION

Aldi Nord hat ab Donnerstag, dem 26.05.2016, zwei neue Endgeräte von Medion im Angebot. Das interessantere Angebot ist dabei für die meisten vermutlich das Medion LifeTab P10506 zum Preis von 199 Euro. Es handelt sich hier um ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200... [mehr]

Huawei MediaPad M2 10.0 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HAUWEI_MEDIATAB_M2_10_TEST_TEASER_KLEIN

Mehr und mehr Tablets werden als Allrounder oder gar als reine Arbeitstiere positioniert, selbst wenn es an dafür essentiellen Fähigkeiten fehlt. Dass ein Modell entgegen dieses Trends vor allem als Entertainer beworben wird, ist da schon eine kleine Überraschung. So ganz auf Produktivität will... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 4 Type Cover mit Fingerabdruck-ID im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MICROSOFT_TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_/TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_LOGO

Zur Präsentation des Surface Pro 4 kündigte Microsoft nicht nur ein neues Type Cover an, sondern versprach dafür auch ein neues Feature: Einen Fingerabdruckleser für bessere Zugangssicherung. Allerdings ist dieser Fingerabdruckleser nicht Teil des regulären Surface Pro 4 Type Covers. Erst das... [mehr]

Lenovo plant dralles Tablet mit 18,4 Zoll und Quad HD

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/LENOVO

Reguläre Tablets spielen in der Regel bei Bilddiagonalen zwischen 7 bis 10,1 Zoll. Es gibt aber natürlich auch größere Modelle, wie etwa das Apple iPad Pro mit 12,9 Zoll Diagonale. Ende 2015 hatte Samsung eins draufgesetzt und das Galaxy View vorgestellt. Jenes Tablet protzte mit 18,4 Zoll und... [mehr]