> > > > Über 1 Million im Dezember verkaufter Nexus 7 erwartet

Über 1 Million im Dezember verkaufter Nexus 7 erwartet

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

asusDas von ASUS und Google angebotene Nexus 7 ist ein Tablet mit besonders gutem Preis/Leistungs-Verhältnis. In unserem Test haben wir das kompakte 7-Zoll-Gerät deshalb auch mit unserem Preis-Leistungs-Award ausgezeichnet. Und obwohl das Jelly Bean-Tablet nun schon einige Monate auf dem Markt ist, gibt es nur wenige direkte Konkurrenten. Da überrascht es nicht, wenn die ASUS-Zulieferer auch für Dezember beachtliche Verkaufszahlen prognostizieren.

In den ersten Monaten wurden demnach monatlich etwa 500.000 bis 600.000 Nexus 7-Geräte verkauft. Im November konnte das schon deutlich gesteigert werden, in diesem Monat sollen etwa 800.000 bis 900.000 Geräte an den Mann gebracht worden sein. Der Dezember mit dem Weihnachtsgeschäft dürfte das noch einmal deutlich übertreffen. Über eine Million verkaufter Nexus 7-Tablets werden erwartet.

Auch der Verkauf von anderen 7-Zoll-Geräten boomt. Gegenüber den 10-Zoll-Modellen sind die kleinen Tablets in aller Regel deutlich günstiger. Das Weihnachtsgeschäft dürfte dann nicht nur gute Verkaufszahlen für das Nexus 7 bedeuten, sondern auch für die Kindle Fire-Modelle und für das iPad Mini. Für das gesamte vierte Quartal rechnet der Auftragsfertiger Quanta Computer mit zwei bis drei Millionen Nexus 7-Tablets und drei bis vier Millionen Kindle Fires. Der Konkurrent von Apple dürfte hingegen allein im Dezember zwei Millionen mal verkauft werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Admiral
Beiträge: 9782
das nexus 7 ist echt genial, für den preis glecih 3 mal. richtig viel power, gutes display und fühlt sich wertig an. wer sich da nen restriktives kindle fire hd holt ist selbst schuld, den kindle reader gibts auch für das nexus 7.
#2
Registriert seit: 14.07.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 373
Wo werden die 1 Millionen Nexus 7, die im Dezember verkauft wurden denn erwartet?
#3
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2310
Zitat isSo;19871553
Wo werden die 1 Millionen Nexus 7, die im Dezember verkauft wurden denn erwartet?


Hä? Im Artikel steht doch, dass im Dezember 1 Mio. verkaufte Nexus 7 erwarten werden.

P.S. Mein Nexus 7 hab ich im Dezember gekauft, hab also die Planzahlen unterstützt :D
#4
Registriert seit: 14.07.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 373
ASUS erwartet sicherlich den Verkauf von einer Millionen Tablets im Monat Dezember.

Das ist die Zeit, Abwesenheit von Handlungen.

"Verkaufter" klingt für mich, als wären diese schon verkauft worden und sind jetzt irgendwo.
Wenn man nun diese verkauften Tablets erwartet, ist das eine örtliche Abwesenheit. Sie sind schon da, aber eben woanders.
Das zeichnet den Raum aus, die örtliche Abwesenheit.

Also bleibt die Frage, wo werden die eine Millionen Tablets denn erwartet?
#5
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1530
Zitat SljnX;19871944
Hä? Im Artikel steht doch, dass im Dezember 1 Mio. verkaufte Nexus 7 erwarten werden.


Das steht dort, aber nicht wo sie erwartet werden...
#6
customavatars/avatar110772_1.gif
Registriert seit: 19.03.2009
Siegburg
Hauptgefreiter
Beiträge: 199
Zitat Kommando;19881592
Das steht dort, aber nicht wo sie erwartet werden...

Wohl nen Clown gefrühstückt, wie?

:banana:
#7
customavatars/avatar13428_1.gif
Registriert seit: 12.09.2004
Neustadt an der Weinstraße
Bootsmann
Beiträge: 561
Bei den lieben kleinen Nexus-7 losen Kindern, die mit großen leuchtenden augen drauf warten, da werden die erwartet...

Hab die Planzahlen schon eher unterstützt, macht sich als Laptop Ersatz für die Freundin erstaunlich gut, auch wenn ich glaub mehr dran bin als sie selber :D
#8
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3162
Tja, könnte man sicherlich noch mehr absetzen wenn es denn verfügbar wäre...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy Tab S 10.5 LTE mit Super AMOLED-Display im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG_GALAXY_TAB_S_10

Die zentrale Komponente eines Tablets ist sein Display. Doch viel zu oft setzen die Hersteller gerade an dieser Stelle den Rotstift an. Für seine Galaxy Tab S-Modelle hat Samsung hingegen besonderen Wert auf den Bildschirm gelegt und auf hochauflösende Super AMOLED-Displays zurückgegriffen. Doch... [mehr]

NVIDIA Shield Tablet im Test - GameStream und Android-Games im Fokus

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NVIDIA-SHIELD-TABLET

In der vergangenen Woche präsentierte NVIDIA das Shield Tablet und heute nun können wir einen ausführlichen Blick darauf werfen. Dabei liegt der Fokus besonders auf den Spiele-Eigenschaften, der gebotenen Performance und den Gaming-Features wie GameStream und Twitch.tv. Doch daneben stellen wir... [mehr]

Acer Iconia Tab 8 - Acht-Zoll-Tablet mit Full HD-Display zum Spitzenpreis!

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/NEWS/AKASPAR/ADV_ACER_ICONIA8/ACER_ICONIA8_TEASER_2

Advertorial / Anzeige: Acer bringt mit dem Iconia Tab 8 sicherlich eines der interessantesten neuen 8-Zoll-Tablets auf den Markt. Zum unschlagbaren Preis von rund 200 Euro bekommt man ein hochauflösendes Full HD-Display im schicken Alu-Gehäuse mit sehr guten Leistungsdaten. Optik, Haptik,... [mehr]

Dell Venue 11 Pro 7000 Series (7140) mit Intel Core M im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DELL_VENUE_11_PRO_7140_/DELL_VENUE_PRO_11_LOGO

Intels taufrische Core M-Generation soll Mobilgeräten auf die Sprünge helfen. Versprochen wird ein Plus an Leistung bei geringer Leistungsaufnahme und Abwärme. Als erstes Tablet mit Broadwell-Prozessor testen wir mit dem Dell Venue Pro 11 7140 ein Windowstablet für Businessnutzer und... [mehr]

ASUS Transformer Pad TF103 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_TRANSFORMER_PAD_TF103/ASUS_TRANSFORMER_PAD_TF103_LOGO

Die ersten Transformer Pads waren noch teure Luxus-Produkte für Enthusiasten. Längst bietet ASUS aber auch deutlich günstigere Ableger an. Auch das neue Transformer Pad TF103 soll preisbewusste Käufer locken, die auf der Suche nach einem Android-Tablet mit Tastaturdock sind.  Vor über... [mehr]

Gigaset QV1030 mit WQXGA-Display im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/GIGASET_QV1030/GIGASET_QV1030_LOGO

Mit dem QV1030 möchte Gigaset ein richtiges High-End-Tablet anbieten. Das Androidgerät protzt vor allem mit seinem ultra-hochauflösenden Display und dem leistungsstarken NVIDIA Tegra 4-SoC. Dabei ist der Verkaufspreis von rund 323 Euro in Anbetracht der Ausstattung sehr attraktiv. Verdient sich... [mehr]