> > > > Microsoft halbiert Bestellungen - floppt Surface RT?

Microsoft halbiert Bestellungen - floppt Surface RT?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Microsoft2012Microsoft hat große Hoffnungen in das Surface gesetzt. Damit bietet der Software-Gigant ein eigenes und durchaus innovatibes Tablet an, auf dem natürlich Windows läuft. Allerdings ist bisher unklar, wie erfolgreich Surface ist. Von Steve Ballmer selbst waren schon Mitte November kritische Töne zu hören. Aussagen der Zulieferer deuten jetzt darauf hin, dass der Verkauf von Surface deutlich schlechter läuft als geplant.

Bisher wird nur das Surface RT angeboten, also die Variante mit ARM-Hardware und Windows RT. Auf Möglichkeiten und Grenzen der ARM-Variante von Windows 8 gehen wir in unserem heute erschienenen Test des ASUS VivoTab RT ausführlicher ein. Dort mussten wir vor allem kritisieren, dass Windows RT-Nutzer vom Windows Store und dessen App-Angebot abhängig sind.

Konkret für das Surface RT hat Microsoft laut den Zulieferern jetzt die Zahl der Bestellungen glatt halbiert. Ursprünglich sollten bis Jahresende 4 Millionen Surface RT-Geräte ausgeliefert werden, jetzt sind nur noch 2 Millionen geplant. Auch die Nachfrage nach den Windows RT-Geräten der anderen Hersteller (ASUS, Samsung, Dell) ist laut dem Branchendienst DigiTimes schwach.

Warum die Käufer noch so zögerlich sind, hat sicherlich mehrere Ursachen. Windows RT muss sich als neues Tablet-OS erst gegenüber den Branchengrößen Android und iOS behaupten und von potentiellen Käufern überhaupt erst einmal als Alternative wahrgenommen werden. Die Verkaufszahlen dürften außerdem dadurch gehemmt werden, dass die Surface RT-Geräte im Vergleich zu ähnlich ausgestatteten Konkurrenz-Tablets überteuert wirken. Und schließlich werden viele potentielle Käufer von Windows-Tablets doch erst einmal abwarten wollen, wie sich ausgewachsene Windows 8-Tablets mit x86-Hardware schlagen werden.

Das scheint auch Microsoft selbst so zu sehen. Das Surface Pro mit Windows 8 soll deshalb früher im Dezember auf den Markt kommen. Gleichzeitig plant Microsoft, den Preis des Surface Pro zu senken. Auch diese Nachricht dürfte allerdings nicht gerade dabei helfen, den Verkauf des Surface RT anzukurbeln... .

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (34)

#25
Registriert seit: 19.01.2005

Gefreiter
Beiträge: 41
Hallo Zusammen, ich bin selbst stolzer Besitzer eines "Surface RT 32GB". Vorher war ich IPAD3-Besitzer. Das TAB ist der Hammer...wenn Ihr euch nicht sicher seit, dann macht es wie ich, bestellt es, testet es, und behaltet es. Ach übrigens mir wurde bereits das Surface getauscht wegen auflösenden Windows-Logo auf Rückseite (problemlos). Und jetzt warum ist der Hammer ist: Vollwertiger USB-2.0, MicroSD bis 64gb, Sehr schnell im OS selbst, Versorgung mit Windows Updates (kein Warte auf Major oder Minor-Versionen). Vollständige Akku-Ladung in 3 Std. bei Nutzung. Vollständiges Windows (mit CMD, Powershell, Regedit, sämtlichen OS-Befehlen (Diskpart, ICACLS, TakeOWN, etc.). Browser IE10 mit nativen Flash-Support per White-List. Vollständiger Explorer mit allen Dateioperationen und Zugriffsmöglichkeiten. Und jetzt was besser werden muss: Ruckeln bei Spielen muss gefixt werden, der Stromsparkern des Tegra3 muss angesprochen werden können, Die Akku-Laufzeit muss optimiert werden (Denke liege derzeit bei 7 Std. oder so), da einige Apps den Akku noch leer saugen...: Und jetzt Fail: Nur alter Tegra3 T30, kein GPS, schlechte Kamera, Kein NFC.
#26
Registriert seit: 26.08.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 485
@ B.XP


Auf xbox.com kannst du PayPal zu deinem MS Konto hinzufügen. Umständlich, aber es hat (bei mir) geklappt.
#27
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 5656
Zitat Laie;19807922
@ B.XP


Auf xbox.com kannst du PayPal zu deinem MS Konto hinzufügen. Umständlich, aber es hat (bei mir) geklappt.


Ich selbst halte von PayPal nicht viel, mir ist der Laden und dessen Geschäftsgebaren einfach suspekt. Eigentlich müsste MS parallel das Punktesystem beibehalten oder sonst Gutscheine verkaufen...wobei "ich hätte gerne 10 50€-Gutscheine für den Microsoft-Store" :D
#28
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ich würde Steve Ballmers Reaktionen gerne dazu sehen. Der hat garantiert grad sein Büro demoliert. :D
#29
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 580
das dieses Produkt ne Totgeburt wird hab ich schon bei der Ankündigung gesagt...ein reines Verzweiflungsding und Windows RT/8 ist totaler Mus. (und ich bin kein linux oder apple fanboy).
Allein schon wenn ich diese ekelhafte Farbgestaltung von Metro sehe muss ich an Miami Vice und geschmacklose Schulterpolster Mode in Bonbonfarben denken.
Dieses GUI allein hat in mir schon eine deratige Aversion gegen alles Windows 8 artige erzeugt dass ich mir niemals etwas derartiges zulegen würde, und vor allem ist es auch noch
total aufgepfropft....nene Ballmer du solltest dir echt mal frisches Blut besorgen und Leute mit wirklich kreativen Köpfen.
#30
Registriert seit: 20.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3335
Windows 8 (RT ) versucht ein Problem zu lösen das andere schon bearbeitet haben ..... Irgendwie sind die ein paar Jahre zu spät! 0_o


#31
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10399
Zitat Brokk;19820246
Windows 8 (RT ) versucht ein Problem zu lösen das andere schon bearbeitet haben ..... Irgendwie sind die ein paar Jahre zu spät! 0_o


Irgendwie haben die einen grundlegenden Denkfehler.

Windows RT ist absoluter Schwachsinn.

Man weiss, dahinter steckt die Absicht mit dem Appstore reichtlich Geld zu verdienen.
Ich hätte an deren Stelle allerdings auf RT verzichtet und nur Tablets mit Windows 8 rausgebracht.
Das Betriebssystem ist ja sowieso auf die Touchbedienung optimiert, also hat man zwei Betriebssysteme für Tablets die sich gegenseitig Konkurrenz machen, vor allem da beide auch noch unterschiedliche Optionen mitbringen.

Ich hätte nur Windows 8 auf Tablets rausgebracht. Da der Appstore ja Tablet-Konforme Anwendungen anbietet hätte man auch hier einen Absatzmarkt. Wenn die Leute ihre gewohnten Programme auf dem Tablet installieren können, um dann zuhause einen Monitor und über USB eine Tastatur und Maus anzuschließen, dann ist das ein Zugpferd gegenüber Android und hätte sogar das Potential einen Desktop-Rechner abzulösen.

Stattdessen bringt man ein System was bis auf Office nicht mehr kann als iOS oder Android, verlangt dafür mehr Geld, und bietet noch die bessere Alternative (allerdings erst nach dem Weihnachtsgeschäft :fresse:)

MIch selbst zähle ich zu den - vermutlich vielen - Leuten die mit so einem Gerät (inkl. Tastaturdock) liebäugeln, aber lieber auf die Windows 8-Variante warten.
#32
customavatars/avatar32346_1.gif
Registriert seit: 29.12.2005
HA HA
Korvettenkapitän
Beiträge: 2532
@saberhawk Das Design an sich ist doch genau eines der Alleinstellungsmerkmale. Wenn es nur statische Icons hätte, wäre es nur ein weiteres mobiles Betriebssystem. Damit will sich Microsoft eben absetzen. Ich finde es gut. Zum Glück gibt es verschiedene Geschmäcker.

@Hardwarekäufer Windows Rt ist ein stromsparendes System. Außerdem hast du schon richtig erkannt, dass Microsoft Geld verdienen möchte. Mit einem normalen Windows 8 ist dies nicht ganz so möglich, da die herkömmlichen Programme ganz einfach und meistens kostenlos aus dem Netz gezogen werden können.
Google und Apple machen nichts anderes.

Das Problem bei Microsoft ist, dass sie erstens zu spät mit W Rt auf den Markt gekommen sind und zweitens zu hohe Preise fordern.
Der Preis mag zwar berechtigt sein, funktioniert aber nicht, da Microsoft zu spät gekommen ist.
Microsoft kann den Spieß nur dann umdrehen, wenn sie an der Preisschraube drehen.

Dass das funktioniert kann man ganz gut bei Google und seinen Nexus Geräten sehen.
Bis zum Samsung Galaxy Nexus waren Nexus Geräte nur Nischenprodukte -jetzt nicht mehr.
#33
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 5656
Zitat Hardwarekäufer;19820506
Irgendwie haben die einen grundlegenden Denkfehler.

Windows RT ist absoluter Schwachsinn.

Man weiss, dahinter steckt die Absicht mit dem Appstore reichtlich Geld zu verdienen.
Ich hätte an deren Stelle allerdings auf RT verzichtet und nur Tablets mit Windows 8 rausgebracht.[...]

Ich hätte nur Windows 8 auf Tablets rausgebracht. Da der Appstore ja Tablet-Konforme Anwendungen anbietet hätte man auch hier einen Absatzmarkt. Wenn die Leute ihre gewohnten Programme auf dem Tablet installieren können, um dann zuhause einen Monitor und über USB eine Tastatur und Maus anzuschließen, dann ist das ein Zugpferd gegenüber Android und hätte sogar das Potential einen Desktop-Rechner abzulösen.


Leider liegt da der Denkfehler bei dir. Damit man einigermaßen brauchbare Tablets mit Win8 rausbringen könnte, müsste Win8 komplett ARM-Basierend sein, so wie RT jetzt. Damit ist man auf einen Schlag inkompatibel mit allem aus der x86-Welt! Wie eben RT.

Man hätte auf RT verzichten können, bzw. ein "Win8 ARM-Edition" rausbringen, das quasi sämtliche x86-Windowsprogramme virtualisiert/emuliert auf dem ARM laufen lässt. Problem: Das kostet Leistung. Die die Prozessoren nicht haben. Windows ist deswegen erfolgreich, weil es auf so ziemlich allen PCs läuft. Ein Major-Release auf Tablets einzuschränken wäre damit keine gute Idee - DAS würde den PC nämlich wirklich töten. Die Tablets auf denen "alles läuft" und die dann daheim angedockt werden sind ja die Win8Pro-Dinger. Die es bis jetzt nicht im Handel gibt.
Aber eins wäre wirklich klasse: Wenn es auch im Mainstream eine Möglichkeit gäbe, Apps unabhängig vom MS-Store zu installieren. Die Frage ist dann ob nicht alle wegen Sicherheitsbedenken, Viren etc. zum Plärren anfangen.
#34
Registriert seit: 20.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3335
Es gibt das iPad Mini fuer knapp 340 das iPad 2 ab 400 ... Das iPad 3 ab 499 und massenweise Android Tablets fuer weit weniger .... Lieferbar bis Weihnachten (garantiert).

Ich weiß nicht wer da über Preise / Verfuegbarkeit nachgeforscht hat, derjenige sollte sich mal sorgen um seinen Job machen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

US-Kunden kaufen lieber ein Surface als ein iPad

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MICROSOFT2012

Es ist kein Geheimnis mehr – spätestens seit der dritten Generation entwickelt sich Microsofts Surface zu einem Erfolgsprodukt. Die Hybridgeräte treten mittlerweile selbst dort in Erscheinung, wo jahrelang Geräte mit dem Apfel dominierten – sei es in der Uni oder bei Starbucks. In den USA... [mehr]

Medion LifeTab P10506 ab 26.05. bei Aldi Nord: 10,1 Zoll und 1080p für 199 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDION

Aldi Nord hat ab Donnerstag, dem 26.05.2016, zwei neue Endgeräte von Medion im Angebot. Das interessantere Angebot ist dabei für die meisten vermutlich das Medion LifeTab P10506 zum Preis von 199 Euro. Es handelt sich hier um ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200... [mehr]

Huawei MediaPad M2 10.0 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HAUWEI_MEDIATAB_M2_10_TEST_TEASER_KLEIN

Mehr und mehr Tablets werden als Allrounder oder gar als reine Arbeitstiere positioniert, selbst wenn es an dafür essentiellen Fähigkeiten fehlt. Dass ein Modell entgegen dieses Trends vor allem als Entertainer beworben wird, ist da schon eine kleine Überraschung. So ganz auf Produktivität will... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 4 Type Cover mit Fingerabdruck-ID im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MICROSOFT_TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_/TYPE_COVER_MIT_FINGERABDRUCK-ID_LOGO

Zur Präsentation des Surface Pro 4 kündigte Microsoft nicht nur ein neues Type Cover an, sondern versprach dafür auch ein neues Feature: Einen Fingerabdruckleser für bessere Zugangssicherung. Allerdings ist dieser Fingerabdruckleser nicht Teil des regulären Surface Pro 4 Type Covers. Erst das... [mehr]