Creative Zen Stone

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Nach unserem großen MP3-Player-Roundup in der Ausgabe 05/2007 wollen wir heute Creatives kleinsten Player in einem Einzeltest präsentieren. Aber wie schlägt sich der Mini-Player, der erfreulich günstig ist für ein Markengerät? Vor allem ein Vergleich mit Apples iPod shuffle ist sicher nicht uninteressant, denn offensichtlich soll eine ähnliche Käufergruppe angesprochen werden. Ein Display fehlt dem Stone nämlich genauso, wie Apples Einsteiger-iPod. Wie sich der Creative-Player im Test schlägt, zeigt unser Review.


Zu unserem Review kommt man über diesen Link.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Kabelloser Kopfhörer Bose QuietComfot 35 angekündigt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BOSE

Bose hat mit dem QuietComfort 35 eine kabellose Variante seines bekannten QuietComfort 25 angekündigt. Der Around-Ear-Kopfhörer soll laut dem Hersteller eine der besten Lärmreduzierungen bieten und damit die Umgebungsgeräusche via Noise-Cancelling eliminieren. Hierzu wird Bose dem Kopfhörer... [mehr]

Amazon Echo als Vorbild: Sonos will Sprachassistenten integrieren

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONOS

Seit dem Start vor knapp 14 Jahren hat der Druck auf Sonos stetig zugenommen. Vor allem die großen Elektronikhersteller sprangen nach und nach auf den Multiroom- und Streaming-Client-Zug auf, konnten in Hinblick auf die Zahl der unterstützten Plattformen und Dienst aber bislang nicht aufholen.... [mehr]