> > > > Doch kein HD-DVD-Player von Wal-Mart

Doch kein HD-DVD-Player von Wal-Mart

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Eine Firmensprecherin von Wal-Mart hat am Donnerstag sämtliche Pläne zu einem HD-DVD-Player für unter 300 US-Dollar dementiert. Die Gerüchte basierten auf einem chinesischen Text auf der Homepage des Unternehmens Fuh Yuan, welcher laut der Sprecherin sehr ungenau ist und größtenteils auch falsch. Man wisse nicht, wie der Hersteller auf diese Idee gekommen sei. Zwar ist der Text inzwischen von der Homepage verschwunden, doch ist dort nun ein anderer Text zu finden, in dem Fuh Yuan sich entschuldigt und klar stellt, dass man zwar noch keinen Auftrag erhalten habe, aber Wal-Mart Kosten- und Zeitpläne für mehr als 2 Millionen Geräte angefordert habe. Zu diesen Aussagen wollte sich die Pressesprecherin nicht äußern. Allerdings stellte man wiederum klar, dass man weiterhin sowohl Blu-Ray- als auch HD-DVD-Player im Sortiment anbieten werde, solange sich noch kein klarer Sieger des Format-Kampfes abzeichne.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Kabelloser Kopfhörer Bose QuietComfot 35 angekündigt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BOSE

Bose hat mit dem QuietComfort 35 eine kabellose Variante seines bekannten QuietComfort 25 angekündigt. Der Around-Ear-Kopfhörer soll laut dem Hersteller eine der besten Lärmreduzierungen bieten und damit die Umgebungsgeräusche via Noise-Cancelling eliminieren. Hierzu wird Bose dem Kopfhörer... [mehr]

Amazon Echo als Vorbild: Sonos will Sprachassistenten integrieren

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONOS

Seit dem Start vor knapp 14 Jahren hat der Druck auf Sonos stetig zugenommen. Vor allem die großen Elektronikhersteller sprangen nach und nach auf den Multiroom- und Streaming-Client-Zug auf, konnten in Hinblick auf die Zahl der unterstützten Plattformen und Dienst aber bislang nicht aufholen.... [mehr]